Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 00:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Hapert Anhänger
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Februar 2016, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 7992
Wohnort: Göttingen
SeSi hat geschrieben:
Huch, schon 6 Jahre unseren Anhänger aufm Hof, erinnert mich gerade daran, dass er zum TÜV muss :pfeifen:



Das kommt auch bei mir immer überraschend, vergesse das fast jedesmal :pfeifen: :kopfschuettel: - schaffe es aber immer rechtzeitig :Vertrau mir: Meiner ist ein R 1350 mit Hochplane (1,5 m), Bj. 01/05 und ständig im Einsatz ;) Die Bremsen scheinen tatsächlich der Knackpunkt bei der Serie zu sein, ich musste beide Seiten schon komplett erneuern lassen vor ca. 3 Jahren. Ansonsten ist der Anhänger schön robust und nimmt einem auch mal eine moderate Überladung nicht übel :Vertrau mir: Die Reifen habe ich allerdings schonmal (altersbedingt) ersetzt.

Bild

Bild

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :pfeifen: :lol:
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Hapert Anhänger
BeitragVerfasst: Freitag 16. März 2018, 13:14 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 08:59
Beiträge: 15
Genau diesen Anhänger habe ich auch, nur statt der grünen Plane eine blaue, Bj. 11/93.

Den habe ich vor 12 Jahren gebraucht gekauft. Er steht die ganze Zeit draußen, jedoch mit einer zusätzlichen Schutzplane abgedeckt, denn die Tannenzweige über ihm lassen Dreck runterfallen.

Bin sehr zufrieden mit ihm, auch die Bremse hat beim TÜV immer gute Werte. Dreimal saß das Rad allerdings schon mal fest. Das habe ich behoben mit einem langen und stabilen Eisenrohr (gut zwei Meter), welches mit zwei Gurten durch die Felgenlöcher am Rad befestigt war (zwischen Rohr und Reifen zum Schutz der Felge zwei Brettstücke). Mit der Hebelwirkung ging es dann ganz gut.

Einen Reifen mußte ich altersbedingt auch schon mal tauschen. Da waren reichlich Risse im Gummi.

Aber für ein Alter von 25 Jahren steht er ganz prächtig da. Auch die Holzteile, also Bordwände und Boden sind absolut okay.

Zwei Stützen habe ich hinten angebracht. Das ging problemlos, denn die Löcher dafür sind ja schon da.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brennholzknecht und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de