Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. Juni 2018, 14:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kipper, ja oder nein?
BeitragVerfasst: Montag 18. April 2016, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. November 2011, 10:04
Beiträge: 71
Wohnort: Nähe Bruchsal
[quote="Benny42"]Hallo Zusammen,
ursprünglich hatte ich ja oben erwähnten Unsinn WEB32 Anhänger bestellt. Dieser sollte im Februar im Rahmen einer Sammelbestellung mitgeliefert werden. Ich warte allerdings immer noch. :?
Jetzt hat aber Unsinn z.Zt. folgenden Anhänger in der Aktion:

http://www.unsinn.de/anhaenger/aktion/g ... 6m-x-150m/

Also einen Dreiseitenkipper, welchen ich für 3500€ bekommen könnte. Es handelt sich dabei um das "Profimodell" von Unsinn gegenüber der abgespeckten WEB Version. Unterschiede u.a. Bordwandhöhe 350mm anstatt 300mm, neue AAA-Alko Achse mit automatischer Bremsnachstellung anstatt der Knott-Achse, Pendelklappe hinten anstatt normaler Bordwand, Außenliegende Verschlüsse anstatt versenkter.

Meine Frage wäre nun, ob sich der Mehrpreis von 700€ lohnt? Ich denke aber, wenn man den Anhänger ordentlich behandelt, ist es eine Investition fürs Leben.


Bist du dir bei dem Preis sicher? Mein Angebot lautet auf 6xxx€ :KK:

Gruß
Oliver

_________________
[color=#FF0000][b]Zu wissen was man weiß, und zu wissen was man tut, das ist Wissen![/b][/color]

Konfuze

[color=#FF4000]stihl[/color] MS 441 C M
[color=#FF4000]stihl[/color] MS 261 C M
Husqvarna 435
[color=#FF4000]stihl[/color] MS 084

Fuxtec Hochentaster
John Deere 310
IHC 844as
Posch Zapfenspalter
Mercedes GD250 "Wolf"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kipper, ja oder nein?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:49
Beiträge: 1598
Wohnort: Südschwarzwald
Hallo

Also Pendelklappe ist ein muss :pfeifen: auch auf die hohen Bordwände und auf die außenliegenden Verschlüsse möchte ich nicht verzichten :GG:

_________________
Gruß aus dem schönen Schwarzwald
Waelder

http://www.waelder-kunst.de/

Motorsägen :Husky: kann man (meint aber Frau) nie genug haben! (Sagt meine Frau!) :Husky:

Happy wife happy life :klatsch:

2002 tii nur Leistung
Keinen Airbag kein ESP wir sterben wie Männer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kipper, ja oder nein?
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. November 2014, 11:57
Beiträge: 204
Wohnort: Hessen
Ich habe auch einen Kipper Saris PKZ 20 (glaube so heißt der).

Einfach mal gekauft weil es"cool" ist, aber jetzt möchte ich ihn nicht missen.
So oft schon gefreut man einfach abkippen kann ohne groß rummachen zu müssen.

Pendelbordwand habe ich leider keine

//Daniel

_________________
Es gilt das © für meine Bilder. Das Urheberrecht der von mir verlinkten Bilder unterliegt dem jeweiligen Eigentümern

:Husky: 372 XP (45:63)
:Husky: 345 XP (37:45)
:stihl: 026 (37)

Lancman LE26C Liegendspalter
Lancman 700C Wippsäge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kipper, ja oder nein?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2017, 20:06 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. März 2017, 10:19
Beiträge: 15
Wohnort: Jestetten
Also ich habe einen König Anhänger seit 2 Wochen.

Ist TOP Qualität, habe auch die Produktion besichtigt.
Alles in Handarbeit gefertigt

Also ich möchte meinen Kipper nichtmehr missen ;)

Was noch Praktisch gewesen wäre, ist der Gitteraufsatz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kipper, ja oder nein?
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 01:00 
Offline

Registriert: Sonntag 26. November 2017, 20:17
Beiträge: 3
mattes64 hat geschrieben:
Ich sag es mal so...

Der Kipper hat die oben angeführten Nachteile. Aber Du wirst dich über jede Gelegenheit, bei der Du kippen könntest, wenn der Anhänger kippen Könnte, freuen.

Ich möchte den Kipper nicht mehr missen. Gekauft mitte 2015 http://www.debon-trailers.com/index.php?id_category=15&controller=category

Habe den Anhänger durchaus schon ausbelastet und für gut befunden.



Gruß



ich hab den hänger pw 2.2 seit 5 jahren täglich im einsatz habe mittlerweile 1x die grundplatte erneuert mit aluminium tafel 3mmdick der anhänger ist jeden cent wert bei mir wird er sehr stark beansprucht, stützrad ist mitlerweile ein größeres

_________________
:stihl: MS 201T :stihl: MS 362 :stihl: MS 660 :stihl: FS 490 :stihl: TS 400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kipper, ja oder nein?
BeitragVerfasst: Dienstag 28. November 2017, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6049
Wohnort: Hamburg
Was für eine Frage! Kipper natürlich, Das beladen ist schon schwer genug, da muss man nicht noch schwer wieder abladen.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de