Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 18. Juni 2018, 13:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4481
Wohnort: KC / Oberfranken
Wie Königstiger schreibt: die eigentlichen Maserknollen (wenn vorhanden) sind nicht in der Wurzel sondern am oder kurz über dem Wurzelanlauf. Also aufpassen beim Fällschnitt. Was aber nicht heißt das ne gut ausgebildete Wurzel wertlos ist...
P.s: Astgabelungen sind auch sehr beliebt....

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 429
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
@Ostseesäger
ok, dann werd ich mal den nächsten Block über die Hobelmaschine schieben und schleifen und ölen, mal schauen ob´s wen anspricht, stimmt schon Risiko is ja keins dabei, wenn nicht freut sich die Verwandtschaft über nen schönen "Blumenständer"

@ Stämmchen
ja die auf die Äste und Gabelungen freu ich mich auch schon, ich werd auch mal versuchen den Onkel meiner Frau zu überreden den restlichen Nussbaum fällen zu dürfen von dem ich dem Ast bekommen hab, sonst fault das eh rein und der Baum ist in ein paar Jahren kaputt und wertlos und erlebt die nächste Generation nicht mehr. Der Baum wär sehr interessant, ich hatte bei dem Ast von 35cm Durchmesser schon einen Dunkelanteil der einen Durchmesser von ca. 26 cm (ohne Rinde gemessen). Der Stamm wäre knapp 1m im Durchmesser wenn ich die den Fällschnitt auf nen Meter Höhe ansetz.

_________________
:Husky: 346xpg alt 325 40er, 346xp neu 325 45er & 50 er,
:Husky: 372xp 3/8 50er
:stihl: 880 404 75er und 120er für Meterbündel
STIHL electronic AV 3/8 50er
STIHL 050AV 3/8 63er
STIHL 070AV 404 90er Duromatic
:stihl: 048AVEQ wiederbelebt und macht echt Laune

Stolz auf Holz
...und auf alles was man mit seinen Händen und viel Phantasie draus macht...

Grüße aus der Oberpfalz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 12:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 34869
Wohnort: Maisach
hier in München gibts eine auf den Kleinanzeigen, die ständig Bretter aller Sorten, Größen und Formen vertickt. Preise nicht ohne, und die Anzeigen sind meist schnell wieder weg....

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4481
Wohnort: KC / Oberfranken
Stichwort Drechselrohling oder Schnitzrohling in der Bucht...da bekommt man auch n zammgestockes Stück Birke ode Buche in Brennholzgröße noch los...

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 16:16
Beiträge: 1536
Wohnort: Rosenheim
Wäre eine schöne Tischplatte für die
Terrasse.

_________________
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät :KK:

Alles muss man selber machen, lassen :mrgreen:

BILDER.:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=102733


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 429
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
So, heut wwars endlich soweit, der mobilsäger war da und ich hab endlich meinen dicken stumpen nussbaum aufschneiden lassen können:

Hier noch holz vom vorgänger drauf:
Bild

Bild

Bild

Sind jetzt noch 1,2m x 0,68m und 5cm stark geworden davon 11 stück, leider haben ein paar langsrisse, weil der stamm 1,5 jahre in der prallen sonne lang bevor ich den bekommen hab, aber wird bestimmt noch was schönes draus
Is nur schade, weil ich den gern als ganze platten gehabt hätte und nicht leisten zusammenleimen wollte

_________________
:Husky: 346xpg alt 325 40er, 346xp neu 325 45er & 50 er,
:Husky: 372xp 3/8 50er
:stihl: 880 404 75er und 120er für Meterbündel
STIHL electronic AV 3/8 50er
STIHL 050AV 3/8 63er
STIHL 070AV 404 90er Duromatic
:stihl: 048AVEQ wiederbelebt und macht echt Laune

Stolz auf Holz
...und auf alles was man mit seinen Händen und viel Phantasie draus macht...

Grüße aus der Oberpfalz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Dienstag 11. April 2017, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. November 2015, 16:21
Beiträge: 179
je größer der Kern bei Nussbaum desto wertvoller wird er, durch da "trocknen" mit Rinde bzw. erstmal den Stamm für eine Weile mit Rinde liegen lassen, gleicht sich die Farbe des Splintholzes etwas an, wird also dunkler. Der Geruch bei Nuss ist normal wenn er frisch ist, gibt sich aber sehr schnell.

_________________
:jonsered: 1020 (P100)
:jonsered: 1020 (P100) im Mill
:partner: P5000
:partner: P7000
:stihl: 021 Carving
:stihl: 190t
:dolmar: PS400
Chinabomber KS58
:stihl: 044


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Dienstag 11. April 2017, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1191
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
@mieles7:
Das ist ja mal ein richtig schöner Stamm :sabber:
Da würde ich auch ein Brett von nehmen, das ganze mit Epoxidharz einlassen (dann sollte doch auch der schöne Kern-/Splintkontrast erhalten bleiben :KK: ) und einen Tisch draus bauen
Vor allem, wie die Äste aus dem Kernholz so nach außen verlaufen, sieht toll aus :mekka:

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2017, 11:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 34869
Wohnort: Maisach
Sind doch schöne Bretter :klatsch:

Wer Nuss mag, muss leiden können. Ich bin förmlich süchtig danach ;)
Nicht nur Farbe, sondern besonders der Geruch! Wenn das Holz frisch aus dem Mill kommt, beim drechseln, wenn dir die Späne um die Ohren fliegen... ich kann gar nicht genug davon bekommen :mekka:

musste letztlich auch erst wieder ne Schlappe hinnehmen, der Nuss war einfach zu sehr faul. Da war vom Kern praktisch nichts mehr da, und das wäre rein Kernanteil über 80cm gewesen...!
Hätt´ das geklappt, hätte ich Tischplatten mit 1,2x3m schneiden können, mit Gabelung oben...

Ich habe noch ungefähr 4m³ Nuss hier liegen zum aufsägen, von 90cm Stammstücken bis kleinzeug zum drechseln etc. Das mit der Rinde stimmt, das Splintholz gleicht sich etwas an. Ist aber ein Glücksspiel! man weiß nie so genau, ob es komplett durchfärbt. Im Schlimmsten Fall hat der Splint dann lauter Flecken, was nicht wirklich schön ausschaut.

Im Übrigen finde ich ganz gut, wenn der Splint noch ganz weiß ist... Das ist so ein deutlicher Kontrast, ein richtiger Eyecatcher!

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. März 2018, 08:30
Beiträge: 3
Wohnort: Großvillars
Hier mal meine erster versuche zu Millen und gleich nen Nussbaum :-D

Bild

Bild

Meine Husky 575 XP ist leider bisschen schwach, da werd ich mir noch ne 3120 zulegen müssen

Gruß aus Bawü

Timo

_________________
:Husky: 575 xp, 343 xp
:stihl: 017, 023, 0260 , 039
Posch Autocut 700


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 429
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
:sabber: schön, was soll drauß werden?

_________________
:Husky: 346xpg alt 325 40er, 346xp neu 325 45er & 50 er,
:Husky: 372xp 3/8 50er
:stihl: 880 404 75er und 120er für Meterbündel
STIHL electronic AV 3/8 50er
STIHL 050AV 3/8 63er
STIHL 070AV 404 90er Duromatic
:stihl: 048AVEQ wiederbelebt und macht echt Laune

Stolz auf Holz
...und auf alles was man mit seinen Händen und viel Phantasie draus macht...

Grüße aus der Oberpfalz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Walnuss aufgeschnitten
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. März 2018, 08:30
Beiträge: 3
Wohnort: Großvillars
Ist ne gute Frage :-) hab noch keine Ahnung, mal schauen was nach dem Trocknen noch übrig bleibt. Ich denk mal Tisch und oder ein Sideboard.
Oder verkaufen wenn ich mal wieder ne neue unnötige (sagt meine Frau) Motorsäge brauche.

_________________
:Husky: 575 xp, 343 xp
:stihl: 017, 023, 0260 , 039
Posch Autocut 700


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de