Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. August 2018, 19:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 21:21 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 18:12
Beiträge: 60
Die Walzen sind echt ein Thema...und die Schienen müssen dringenst ausgerichtet werden...
Mal sehen was da am besten ist. Die sind schon gut runter. Werd jetzt erstmal mit nem Laser kucken ob der Baum grade durchläuft.
Bei 6m ists bei nem Kantholz schon sichtbar das es etwas um die Kurve geht.

Die Bude ist jetzt seit 1952 in Betrieb (bis auf die letzten 10 Jahre). War eigentlich klar das man da auch noch ran muss. Die Liste wird länger und länger...

Ach so...wer zufällig gerne Bäume fällt und ausm Wald zieht für nen Festpreis pro Festmeter kann sich gerne bei mir melden.
Liefern wäre natürlich a ned schlecht. Da wird auch ziemlich was anfallen. Aber erstmal abwarten was der Herr Förster so sogt.
Muss sagen da wird hier in Bayern ein ganz guter Service geboten. Man bekommt sozusagen kostenlos nen Forstberater.

Mal sehen was so zu ernten ist. Auf jedenfall wurde da seit Jahrzehnten nix rausgezogen.

@Balu21187
Bevor ich nen Nussbaum schneide will ich das Ding sauber ausgerichtet haben. Neue Blätter müssen auch noch her. Oder gute gebrauchte.
Wer da was weis oder wen kennt...immer her damit

_________________
:stihl: MS 261 C-M
:stihl: MS 211
:stihl: MS 170
:stihl: MS 150 C-E
:Husky: 61 (Oldie)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 23:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35006
Wohnort: Maisach
wo fangst an und wo hörst auf... so umfangreiche dinger musst immer mit viel Motivation angehen... aber werd scho! :DH: :DH:

@Balu: Will dem geisi nix wegnehmen! Für deinen Nussbaum gäb es natürlich noch andere Möglichkeiten ;)

Wie mächtig ist das ding? Vieleicht bringst du ihn einfach nach Pyrbaum, da sind genug Sägewerke vor Ort.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2017, 20:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. November 2016, 15:59
Beiträge: 38
Also noch steht der Nussbaum bei mir im garten

BHD 60cm evtl sogar mehr

wenn das soweit ist soll auf jedenfall der knoten am Wurzelansatz mit verwendet werden.

als erstes Bräuchte ich mal einen der sich den Baum Anschaut und das nicht aus holz gier sondern um evtl nur einen pflege schnitt zu machen.

:danke:

dazu kommt zu entsprechender zeit noch ein extra Thema.

_________________
MFG
Balu

:geile:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 06:58 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 18:12
Beiträge: 60
Ich würd ihn schon gerne schneiden aber erstens würd ich den ohne Zuschnitt wahrscheinlich gar nicht durchs Gatter kriegen und zweitens ist da ne Bandsäge/Milling wahrscheinlich besser zum auftrennen.
Hab grad 3 kleine Apfelbäume am Hof liegen...ich weis immer noch nicht wie ich die am besten durchs Gatter schieb da doch ziemlich krumm.
Vielleicht wär das auch eher ein Fall für dich Tom, soll ich mal Bilder machen?

_________________
:stihl: MS 261 C-M
:stihl: MS 211
:stihl: MS 170
:stihl: MS 150 C-E
:Husky: 61 (Oldie)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 09:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35006
Wohnort: Maisach
Bilder kannst gern machen,

Zeit ist immer mehr das Problem bei mir. Hab ja selber noch um die 15m³ an Schnittholz hier rumliegen :roll:

Wenn die nicht so groß sind, können wir die schon mal vor Ort schneiden. Aber wie gesagt, die Zeit... :roll:

Balu21187 hat geschrieben:
als erstes Bräuchte ich mal einen der sich den Baum Anschaut und das nicht aus holz gier sondern um evtl nur einen pflege schnitt zu machen.



Das ist auch die richtige Einstellung! Nicht immer alles umschneiden mit Gewalt. Mache ich auch nicht.

75cm gehen bei mir mit dem kleinen Mill, mit ungefähr 6,5mm pro Schnitt, die zu Späne werden. Eine Bandsäge macht ungefähr die Hälfte, ist halt die Frage ob man den Stamm bewegen kann bzw. die Bandsäge zu dem Stamm kommt. Mein Sägewerk bringe ich überall hin, wo man zu Fuß hingehen kann, und den Baum schneide ich auch direkt da, wo er umgefallen ist wenn es sein muss. In Scheiben kann man den besser bewegen 8-)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 16:36 
Offline

Registriert: Freitag 9. Oktober 2009, 19:26
Beiträge: 1303
Wohnort: Mentrup (Hagen a.T.W.)
Wegen Sägeblättern frag mal meinen Bruder( "Quitteck" ) .
Der müsste noch ne Adresse haben von wo wir unsere Blätter bezogen haben .

_________________
:stihl: MS 200, 031 AVEQ, MS 441 051 AVEQ , 076 AVEQ, 084 AV, 020 AVT
:stihl:07S ,08s
:stihl: TS 350 Super
:stihl: FS 410 AV, FS 360C , BG 85
SOLO REX
Dolmar CC 109, CC116
Und keine Ahnung wieviel und was für Kleinkram
Mc Cormick D 439
IHC 1046 mit BGU Kran - Windenkombi
Der aktuelle Bilderfred: viewtopic.php?f=6&t=34474
Und der Alte : viewtopic.php?f=6&t=31773


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. August 2017, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3060
Wohnort: NW Eifel
Fa. Carl Röntgen in Remscheid bietet noch Gattersägeblätter an.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 21:38
Beiträge: 5248
Wohnort: Mentrup/Hagen a.T.W
Firma Schmahl aus Wuppertal macht die Sägeblätter für unser Gatter.

_________________
Stihl MS 020,30cm+Heckenschere
Stihl MS 260,37cm
Stihl MS 038Magnum,50cm
Stihl MS 441CMW, 45cm
Stihl 066,63+75cm
Stihl 076AVEQ,75cm
andere Sachen die man so zum Fällen braucht
Gattersäge, BJ 1936, Durchlass 88cm
Trecker
IHC 946 A
Bilder von mir:
ms-forum/viewtopic.php?f=6&t=34474


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Montag 4. September 2017, 07:21 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 18:12
Beiträge: 60
Danke euch. Werd mal schauen ob ich da fündig werde.

_________________
:stihl: MS 261 C-M
:stihl: MS 211
:stihl: MS 170
:stihl: MS 150 C-E
:Husky: 61 (Oldie)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 20:26 
Offline

Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 18:10
Beiträge: 2
Servus beinand,

wollt mich nach längerer Zeit mal wieder zurückmelden. Kurz vorweg...es geht voran und macht weiterhin Spass YES

Aber erst muss ich leider eine Gedenkminute für einen meiner Helfer der mir ab und zu zur Hand gegangen ist einlegen.
Wirklich unfassbar...will im Rausch heim....bleibt auf halben Weg liegen und dafriert :krank:
R.I.P Steyrer Sepp (im Video bei 1:08)
https://www.youtube.com/watch?v=XBZGTmkojDE&t=4s

Ansonsten ist Gott sei Dank bisher nix passiert und bis jetzt läuft das Ganze auch recht gut an.
Ist im Moment zwar ein Spagat zwischen Zeit&Geld zum sanieren und laufendem Geschäft...aber gehört dazu.
Gibt auch noch genug Punkte wo an der Effizienz gearbeitet werden muss bzw. in neues Gerät investiert werden muss etc etc

Aber es geht wie gesagt voran und die Auftragslage ist gut. Nur ein Lohnschnitt macht mir gerade Angst. Eichen und Eschen. Schön dick und krumm so wie mans zum sageln mag. Brrr...
Dann noch krumme Lärchen hinterher :lol:
Gut, dafür war der heutige Schnitt Entschädigung pur...Holz aus dem eigenen Wald geschnitten und es sind richtig schöne 40er Bohlen rausgekommen. Dann weis man wenigstens wieder warum man sich das alles antut :lol:

Morgen stell ich mal ein paar Bilder vom Holz ein...ich Depp hab natürlich meine Cam im Sägewerk liegenlassen :wut:
Wen unsere Winterbasteleien interessieren kann hier mal reinschauen
http://galerie.ideas2web.de/index.php?/category/45

War eigentlich schon einer von eich Zipfeen bei mir am Hof? :mrgreen:
Wenn nicht...wirds Zeit. So und jetzt ruft die Couch...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 21:40 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1283
Wohnort: Österreich
Geisi hat geschrieben:
War eigentlich schon einer von eich Zipfeen bei mir am Hof? :mrgreen:

Der ist gut :DH:
Was mich Betrifft komme selten bis nie in das abgelegene Nest, ist einfach zu weit sonst hätt ich dir schon ein paar Stämme in die Hofeinfahrt gekippt. :hihi:

Na im ernst gut das es da weitergeht, alles gute und schönen Gruß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 07:12 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 175
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Endlich wieder etwas von dir...
Ich bin begeistert von der alten Technik! :mekka:
In deiner Bildergalerie unter Garbage und Trash sind ja wahre Schätze fotografiert. Ist das dein Dachboden?

Gruß aus dem Norden,

Mister-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 09:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35006
Wohnort: Maisach
schön dass mal wieder was neues gibt, wenn auch mit schlechten nachrichten :( mein Beileid!

hab mir schon länger mal vorgenommen zu fragen, wann es hier wieder ein update gibt ;)

Freu mich schon auf Bildern. Vorbei bin ich noch ned gefahren, wobei momentan grob in der Gegend noch a fetter Stamm auf mich warten würd ;)
hab nur grad kein Anhänger zum abholen mit ausreichend Nutzlast...

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 19:48 
Offline

Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 18:10
Beiträge: 2
Mal wieder n Haufen zeuch dazwischengekommen...sry

Hier jetzt wenigstens ein paar Bilder.

Mein neues Schnufferl :sabber:

Bild

Schöne...schwere 22cm Platte...bei 5m und nass kommt Freude auf
Bild

:wut:

Bild


Ein Traum von Kantholz :lol:

Bild


:am Boden: :krank:

Bild


Werd die nächste Zeit mehr Bilder machen...Werbung muss ja au gemacht werden. :heulen:

Bis die Tage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 22:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35006
Wohnort: Maisach
schöner lader!

was passiert jetzt mit dem alten?

und was soll das krumme Ding auf dem Gatter :mrgreen:

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2018, 18:28 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6070
Wohnort: Süddeutschland
Den krummen hätte ich entweder abgeschnitten, oder eben den Durchmesser schmäler und die Krümmung gesprengt.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines altes Sägewerk
BeitragVerfasst: Freitag 13. Juli 2018, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. April 2014, 19:05
Beiträge: 176
Wohnort: Holzdorf bei Eckernförde
Bei bestimmten Holzarten kann man halt nicht beliebig hohe Ansprüche an das Ausgangsmaterial stellen...

_________________
Wood-Mizer LT 40 HDD Super Hydraulic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de