Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 22:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Sonntag 9. September 2018, 12:15 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 31. August 2018, 15:56
Beiträge: 21
Hallo, ich nutze für meine Blockbandsäge momentan Bänder von Forestor Pilous Maße : 4380×32×0,9 mm und 22mm Zahnteilung nun habe ich bei Wood Mizer gesehen das die Bänder ein Standart Profil von 10/30 haben. Bei Forestor Pilous ist so ein Profil nicht angegeben kann man sich das Profil irgendwie errechnen? Und zudem wüsste ich noch gerne wo ihr euere Bänder kauft?
VG :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2018, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3113
Wohnort: NW Eifel
Ich kaufe die bei Wood-Mizer. Das Preisleistungsverhältnis ist unerreicht, jedenfalls bei den Standartbändern. Die schärfen ihre eigenen Bänder auch konurenzlos preiswert.

Ich wäre durchaus bereit für Bänder mit längerer Schnitthaltigkeit etwas mehr auszugeben aber da habe ich bisher nichts gefunden.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2018, 11:56 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 181
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Moin,
auch ich kaufe die Bänder bei Wood-Mizer. Der Service und der absolut unkomplizierte Ablauf sind super.

Gruß Mister-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2018, 13:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 31. August 2018, 15:56
Beiträge: 21
Ja das Problem ist bei Wood Mizer das es meine Länge nicht gibt und ich trotz Preis Anfrage immer noch nicht weiß wie viel die Bänder kosten:/ Und dan bräuchte ich wohl eine Sonderlänge aber zu den Wood Mizer Bändern habe ich gar keine Informationen bekommen obwohl ich diese Angefordert hätte.
VG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2018, 14:02 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 181
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Hast du dort mal direkt angerufen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2018, 14:09 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 31. August 2018, 15:56
Beiträge: 21
Ne mehr mals per E Mail versucht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2018, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Hab letzen Samstag mal angefragt und am Montag ne Antwort erhalten. Die machen auch Sonderlängen.
Geht bei Woodmizer aber erst ab eine Dicke von 1,07 mm los.

Da fällt mir ein, muß ich noch bestellen. Wenn die Bänder da sind, kann ich mal n Foddo von der Teilung machen. 10/30 bei 32 mm Breite bestellt.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3113
Wohnort: NW Eifel
Spezl hat geschrieben:
Ne mehr mals per E Mail versucht


email kannst Du bei Woodmizer vergessen. Als wenn die nur einen Rechner hätten wo die nur Chefin Tetris dran spielt. Da mußt Du anrufen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 14:15 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 181
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Königstiger hat geschrieben:
email kannst Du bei Woodmizer vergessen.


Deshalb hatte ich vorsichtig nachgefragt, auf welchem Wege die Kontaktaufnahme war :hihi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. April 2014, 19:05
Beiträge: 185
Wohnort: Holzdorf bei Eckernförde
Anrufen klappt immer, wenn man eine email hinschickt klappt der Service aber auch, jedenfalls haben sich die so aufgegebenen Bestellungen stets zeitnah materialisiert.

_________________
Wood-Mizer LT 40 HDD Super Hydraulic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Samstag 15. September 2018, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Zahn 10 / 30

Bild

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3113
Wohnort: NW Eifel
Staemmchen hat geschrieben:
Zahn 10 / 30


Die unterschiedlichen Profile kannst Du bei Wood-Mizer augenscheinlich kaum auseinanderhalten. Dafür gibt es eine Schablone und selbst mit der mußt Du oft zweimal hinschauen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Montag 17. September 2018, 10:14 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 31. August 2018, 15:56
Beiträge: 21
Ok vielen Dank werde es wohl noch mal versuchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Dienstag 18. September 2018, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Königstiger hat geschrieben:
Staemmchen hat geschrieben:
Zahn 10 / 30


Die unterschiedlichen Profile kannst Du bei Wood-Mizer augenscheinlich kaum auseinanderhalten. Dafür gibt es eine Schablone und selbst mit der mußt Du oft zweimal hinschauen.


Naja... hab jetzt 4 Zahnformen rumliegen, Von Woodmizer, Bgu und? Momentan gehts noch mit einmal guggen ;)

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. September 2018, 01:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3113
Wohnort: NW Eifel
Staemmchen hat geschrieben:
Momentan gehts noch mit einmal guggen ;)


Ich rede von Wood-Mizer Bändern und nicht von Äppeln und Birnen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. September 2018, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Das ist egal. Andere Bänder sind "baugleich" kann ich Dir auch n Foddo machen wenn du es nicht glaubst...

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. September 2018, 12:27 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 31. August 2018, 15:56
Beiträge: 21
Hab jetzt ne Antwort von Wood Mizer bekommen die Bänder sind ja sogar in Sonderlängen noch bezahlbar. Aber wie kann ich das Profil von meinen alten Bändern herrausfinden? Nur per Schablone?
Vg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 09:03 
Offline

Registriert: Freitag 6. September 2013, 09:29
Beiträge: 14
Ist ja fast schon alles gesagt aber vielleicht hilft Dir das weiter:

Die Woodmizer Bänder haben auch die 22mm Teilung, bei Profil würde ich an deiner Stelle schauen was du sägen willst. ich habe mit dem Standardprofil 10/30 angefangen, die gingen in Kiefer gut auchg bei vielen Ästen. Ich habe dann aber mit meiner 4KW Eigenabausäge bei Eiche Probeleme bekommen (Vorschub / Wellenprofil) und habe dann dann auf anraten von WM ein paar Bänder mit Hartholzprofil 7/34, die laufen bei beiden Hölzern gut.

Als ich meine Säge 2016 gebaut habe gabs es ein Kennenlernangebot für Bänder-Neukunden, da hast du für 10eu incl. Porto ein Band in der gewünschten Länge bekommen.
Frag mal danach und einfach ausprobieren.

Hier noch was zu der Länge: Wenn Du eine Länge nimmst deren Zähnezahl / 3 teilbar ist kannst du Sie auch kostengünstig von ihrem Schärfservice schleifen lassen, da die Bänder auch automatisch geschränkt werden können. (rechts-links-gerade). bei deinen 4380 wären das 4356 oder 4422mm wenn ich mich nicht verrechnet habe.
Das schlagen sie dir bei der Bestellung auch vor.


Grüße Alexander


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 13:52 
Offline

Registriert: Dienstag 25. September 2018, 18:46
Beiträge: 1
Guten Tag,

ich hätte auch noch eine Frage zu Bändern.
Ich besitze eine große Bandsäge (Bäuerle BS 70, Rollendurchmesser 700 mm) für diverse Schreinerarbeiten. Zum Auftrennen von Rundlingen will ich mir Sägebänder besorgen, wie sie auch bei Blockbandsägen verwendet werden.
Allerdings ist es schwierig Bänder mit entsprechenden Abmessungen zu finden. Konkret suche ich 22mm Zahnteilung, >30 mm Breite, 5000mm Länge und vor allem 0,7mm Blattdicke.
Mit dieser Zahnteilung findet man aber immer Bänder mit 0,9 oder 1,1 mm Dicke.
Bänder mit 0,7 mm haben eine andere Zahnteilung.
Aufgefallen ist mir, dass die Blockbandsägen von Wood-Mizer und anderen Herstellern zum Teil Rollendurchmesser von 400, 500mm haben , aber Bänder mit 0,9 oder 1,1mm verwenden. Eigentlich sollten doch Bänder 1/1000 des Rollendurchmessers haben?
Meine Frage: Kann ich hier von der Daumenregel abweichen und 0,9mm dicke Bänder auf meiner Bandsäge mit 700 mm Rollen verwenden?

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bänder für die Blockbandsäge
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. April 2014, 19:05
Beiträge: 185
Wohnort: Holzdorf bei Eckernförde
Das war ja historisch die ausschlaggebende Punkt, Sägebänder zu entwickeln die auf eigentlich zu kleinen Laufrollen funktionieren und damit mobile Bandsägen in der Größe der WM LTx0 bauen zu können ohne da einen LKW vorhängen zu müssen. Deswegen spricht, wenn der Rest passt, eigentlich nichts dagegen da einfach mal ein entsprechendes Band zu besorgen zumal die Investition im Grunde lächerlich ist.

_________________
Wood-Mizer LT 40 HDD Super Hydraulic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: akustikman und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de