Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 15. September 2019, 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 16. August 2019, 08:47 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 9. Februar 2014, 01:36
Beiträge: 13
Wohnort: Seebach
Hallo zusammen,

da immer mehr Käferholz anfällt bin ich am überlegen eine Blockbandsäge zu kaufen. Es gibt ja inzwischen eine unübersehbare große Anzahl an Herstellern. Was ich bis jetzt so gelesen habe sind die Woodmizer Sägen wohl ganz gut. Ich hätte eine LT15 mit Schnittstärkenrechner ins Auge gefasst. Zudem in der gleichen Größenordnung ein TTP 600.
Kann jemand was dazu sagen? Oder vielleicht gibt es was gutes vergleichbares von anderen Herstellern?

Grüße
Matze

_________________
MS 180
MS 210
MS 024
MS 260
038 AV Magnum
Makita EA3200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. August 2019, 15:02 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 208
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Moin,
mit einer LT15 machst du nichts verkehrt. Ich bin sehr zufrieden und schneide momentan auch häufiger Fichte :heulen:
Schnittstärkenrechner ist ein Muss. Ich ärgere mich, dass ich nicht zusätzlich einen Vorschneider geordert habe. Das schont die Blätter doch enorm...
Gruß Mister-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. August 2019, 15:47 
Offline

Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 17:08
Beiträge: 1535
Wohnort: Marklohe
Mal ne Frage zum Schnittstärkenrechner: Was kann der, bzw. was stellt man ein?
Die meiste Zeit benötigt bei mir die Beurteilung des Stammes und die Festlegung was aus dem Stamm werden soll. Das Einstellen an der Säge geht dann bei mir ganz schnell, daher verstehe ich nicht wirklich wo zu der Rechner gut sein soll.

_________________
Gruß Eckhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. August 2019, 19:03 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 208
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Hallo Eckhard,
der Rechner teilt z. B. den Stamm in gleiche Stärken und zeigt dann den ersten Schnitt an bzw. verfährt den Kopf auf die entsprechende Höhe. Zusätzlich wird immer die schnittstärke mit addiert, was sehr praktisch ist.
Man kann auch eine feste Rückfahrhöhe speichern etc..
Der ein oder andere wird jetzt fragen, ob man das nicht auch im Kopf rechnen kann oder anderweitig zu Fuß regeln!? Klar, kann man, macht mir persönlich aber weniger Spaß und ist bisweilen auch Fehler-trächtig. Das hatte ich alles schon bei meinem Logosol vorher... Zudem fällt der Rechner in der Gesamtsumme der Säge fast nicht auf;-) :hihi:
Gruß Mister-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. August 2019, 23:34 
Offline

Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 17:08
Beiträge: 1535
Wohnort: Marklohe
Danke für die Info.
So in etwa habe ich es mir schon gedacht, wenn man von oben bis auf das Sägebett mit gleichen Maßen runter schneidet. Ich säge mit der Kettensäge und gebe auch immer den Sägeschnitt dazu. Ich rechne in 0,5cm Schritten, das geht dann gut im Kopf. Für Bretter rechne ich 3cm und erhalte dann 24mm Bretter. Dann brauche ich nur durch 3 teilbare Zahlen einstellen.
Interessant wird es aber bei verschiedenen Maßen. Wenn ich aus einem 25cm Stamm 2 x 8/16 schneiden möchte und die Seiten sollen Bretter werden, wird es schon schwieriger. Zuerst muss die Abholzigkeit ausgeglichen werden. Wenn ich dann bis zum Mittelpunkt 13cm habe und dann noch 8,5cm dazu zähle, kommt noch ein Brett dazu und ich kann den 1. Schnitt bei 24,5cm setzen und dann ein Brett bei 21,5cm. Dann drehe ich den Stamm und säge bei 20cm die Schwarte, bei 20cm ein Brett und bei 8,5cm dann die beiden 8er.
Wie würde man so ein Vorgehen mit dem Schnittstärkenrechner eingeben?

_________________
Gruß Eckhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 10:19 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 208
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Das würde ich so machen:
Stamm in Waage ausrichten, Schwarte abschneiden,
Eingabe 30-> Brett sägen
Stamm drehen
Eingabe 80/80/30-> Kopf fährt auf ersten Schnitt (Schwarte)
Mit jedem weiteren Tastendruck verfährt der Kopf entsprechend runter.

Die Aufzählung ist natürlich verkürzt dargestellt und so erhält man erst einmal unbesäumte Ware.
Du kannst auch den Stamm erst 4-Kantig blocken und dann aufteilen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 10:54 
Offline

Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 17:08
Beiträge: 1535
Wohnort: Marklohe
Danke, und nochmal zum Verständnis:
Für die 1. Schwarte wählst du die Höhe manuell, oder musst du einen Wert eingeben?
Ist der Bezugspunkt das Sägebett oder der letzte Schnitt, oder muss man den auswählen?

_________________
Gruß Eckhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 11:26 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 14:10
Beiträge: 208
Wohnort: Nah bei Barmstedt
Den ersten Schnitt fahre ich manuell an bzw. gebe den Wert nach Auge ein und lasse anfahren :pfeifen:
Die Null ist immer Oberkante Sägebett. So weiß mann gleich, was das Holz noch hergibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. September 2019, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2007, 23:48
Beiträge: 7224
Wohnort: Osnabrück/ Niedersachsen Alter 30Jahr.
Ich/wir sind große Fans vom Herrsteller Serra.Ne Maschine für immer.Super Service,Nette Leute.für jeden was dabei.Und nich diese Laubsägeblätter :lol:

_________________
Sägen
Stihl 051 AVEQ 63cm
Stihl 044
Stihl 261 CM VW
Stihl MSA140
Stihl BGA56
Stihl HSA56

Husqarna Akku Rasenmäher






Immer Mensch bleiben in jeder Lebenslage
grandes boules pour mesanges ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. September 2019, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. April 2014, 19:05
Beiträge: 202
Wohnort: Holzdorf bei Eckernförde
Wenn man nicht "diese Laubsägeblätter" haben möchte, ist man aber auch bei Serra nicht mehr im Bereich der im Eingangspost benannten Maschinen. Aber nur zu ;-)

_________________
Wood-Mizer LT 40 HDD Super Hydraulic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ajquattro, holgi, PetBu und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de