Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 12. November 2018, 23:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 15:29 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 16:08
Beiträge: 685
Wohnort: Hürth
Hallo,
gestern habe ich meinem Nachbarn geholfen 10 Rm Holz abzulängen die zuvor von einem Holzhandel angeliefert wurden.Das Holz bestand teilweise aus sehr krummen Stämmen im Durchmesser von ca.12 -45 cm so das die Menge bei der Anlieferung sehr schwer abzuschätzen war.Augenscheinlich entsprach die angelieferte Menge schon den bestellten 10 Rm.
Nachdem wir das Holz abgelängt und gestapelt haben waren jedoch nur 8 Holz übrig.
Hat der Nachbar Anspruch auf eine Nachlieferung von Holz bzw.auf einen Wertausgleich?

_________________
Freundliche Grüße
Holzspecht

Stihl Ms 170 D
Stihl Ms 180
Stihl Ms 250
Husqvarna 353
Husqvarna 135
Mc Culloch 350
Mc Culloch Titanium 46
Mc Culloch Xtreme 3.4,Xtreme 3.0
Dolmar ES 42
Solo 634
Güde P 2500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8668
Wohnort: Braunschweig
Das würde ich eher verstehen als "gekauft wie besehen" und in Augenschein genommen wird es auf dem Anlieferfahrzeug.

Die ganzen "Brennholzmeter" sind eh alle mehr oder weniger Schätzung/Beschiss, das einzig wahre ist ein sauber ermittelter Festmeter an einem ausgemessenen Stamm. Beim Raummeter ist bereits Luft zwischen den Stämmen "einkalkuliert" und kurz gesägt und sorgfältig aufgeschichtet kommt auf jeden Fall irgendwas anderes bei raus als vorher.

Sprecht den Verkäufer an und wertet seine Antwort in die Richtung, ob Ihr sie so verstehen wollt, dass Ihr dort wieder kauft oder nicht. Ansprüche sind etwas einklagbares und der RM ist eine Größe mit großer Toleranz.

Zitat Wikipedia:
Zitat:
Ein Raummeter (1 rm) entspricht einem Würfel von einem Meter (1 m) Seitenlänge, also einem Rauminhalt von einem Kubikmeter (1 m³), geschichteter Holzstücke unbestimmter Länge, gespalten oder ungespalten, einschließlich der Zwischenräume in der Schichtung.


Nicht umsonst erfinden speziell die Händler noch Verfeinerungen dazu:
Schüttraummeter
Schichtraummeter
...
In den Toleranzen wird auch gerne und ausgiebig getrickst. Deshalb die Inaugenscheinnahme auf dem Anlieferfahrzeug, Stammware ist in den Rungen liegend am besten zu bewerten, zu messen und der Deal lässt sich in dem Moment auch noch problemlos nachverhandeln/abblasen.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 4962
Wohnort: Freiburg
Auf welche Länge abgelängt?
Halbmeter? Meter? Grob vorgespalten, fein, oder gar nicht? Üblicherweise ist der Ster in Meterstücken zu rechnen, grob vorgespalten...hab die Stufing für halbiert und geviertelt momentan nicht parat.

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 16:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 03:52
Beiträge: 507
Es kommt auf die gesägte Länge an.
Wenn es 1m Stücke sind, ist es Betrug.
Wenn es jetzt 1/2m Scheite sind ist es zu knapp bemessen. Pech gehabt.
Bei 25er Scheiten ist die Menge OK.

_________________
Gruß, MAG2055

Stihl MS 210, 25cm 1/4x1,3
Dolmar PS 5105 H, 38cm .325x1,5
Stihl MS 201, 35cm 3/8x1,3
Stihl MS 361, 40cm 3/8x1,6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8668
Wohnort: Braunschweig
Dafür, dass der Raummeter nicht wirklich tiefer beschrieben ist und wir die Absprachen nicht kennen, sind Worte wie Betrug harter Tobag.

Wenn 10RM Stammholz abgesprochen waren und dies augenscheinlich gepasst hat, dann wurde korrekt geliefert.

Nicht umsonst haben 10RM Stammholz klassischerweise einen anderen Preis als 10RM aufgearbeitete und sorgfältig aufgeschichtete Meterbank.

Wenn ein Holzhändler den RM zu knapp und zu sehr zu seinen Gunsten spielt, nur weil der Rückewagen gestrichen voll ist und er eine Begründung findet, dass es 10RM sein sollen, obwohl er krumme Stämme luftig geladen hat, kauft man bei Ihm halt nicht wieder bzw. vergleicht seinen Preis zukünftig mit einem entsprechenden Malus.
Wenn ein Händler das offen und eher großzügig bemisst, kann man sich das auch für die Zukunft merken.
Oft bekommt man, was man bezahlt - rennt man zum größten Preisbrecher, kann schon mal luftig geladen sein, ein Stämmchen "was anderes" dazwischen sein und/oder das Holz ist vom Jahr davor, ...

Der Raummeter Holz ist aber keine Präzisionseinheit und wird nicht präziser, nur weil er auch gerne als Abrechnungseinheit von Flächenlosen als Meterbank genommen wird. So einen "ich bekomme und arbeite selbst auf"-Raummeter bekommt man von so ziemlich keinem Händler als Raummeter geliefert, erst recht nicht, wenn man "10 RM Brennholz in Stämmen" bestellt. Frei übersetzt: "10 RM krummes Zeugs, was nur zum verbrennen taugt"

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 17:25 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 461
Man bekommt sowieso immer was anderes heraus.
Wenn der Verkäufer es im Wald auf Polter aufmisst,dann zum Kunden fahren,poltern und wieder aufmessen kommt definitiv ein anderes Ergebnis heraus.
Das ganze kann man unendlich betreiben,es kommt immer was anderes heraus.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 19:06 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3112
Wohnort: NW Eifel
ein Raummeter bezieht sich tatsächlich erstmal auf tatsächlich 1 m langes Holz. Für längeres Holz ist vom Aufmaß was abzuziehen. Das was in der alten RSV ganz klar geregelt. Dort war der Raummeter auch nur auf Längen bis 3 m anzuwenden, drüber war nur Festmeter zulässig.

8 statt 10 Rm sind 20 % Zuwenig geliefert oder eben mehr gezahlt als vereinbart. Einfachster Weg ist Rückzahlung verlangen, wenn der Lieferant nochmal liefern will.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 19:18 
Offline

Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 20:02
Beiträge: 1995
plinse hat geschrieben:

Nicht umsonst erfinden speziell die Händler noch Verfeinerungen dazu:
Schüttraummeter
Schichtraummeter


Das würde ich so nicht unterschreiben: das passt schon recht genau. Wenn ich einen Polter Stammholz (z.B. 10 Raummeter) kaufe, im Wald zu 25 cm Scheiten verarbeite, dann bekomme ich einen 8 Kubikmeter-Schuppen voll, wenn ich die Scheite ordentlich einsetze. Schmeiße ich alles auf einen großen Haufen ist es fast doppelt so viel.

Vielleicht hilft auch einfach mal nett nachfragen.

Gruß ratzfatzab

_________________
Sei bescheiden und anspruchslos,
so wirst du ruhig und unbefangen sein.
(Moltke)
:stihl: Stihl MS 170D, Stihl MS 180 C-BE, Stihl MS 181, Stihl MS 230 C-BE, Stihl MS 241 CM, Stihl MS 261, Stihl MS 261 CM, Stihl MS 271, Stihl MS 310, Stihl MS 362 CM, Stihl MS 441 CM, Stihl MS 661 CM

:Husky: Husqvarna 435; Baujahr 2011


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17991
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Die Menge passt!
1 rm Stückholz sind 0,8 rm ofenfertig aufgestapelt.

https://www.waldwissen.net/waldwirtscha ... z/index_DE

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17991
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Königstiger hat geschrieben:
8 statt 10 Rm sind 20 % Zuwenig geliefert oder eben mehr gezahlt als vereinbart.

Wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10583
Wohnort: Österreich
Erst mal mit dem Händler kontakt aufnehmen und in RUHE besprechen. Dann lassen sich meistens die Probleme zu beider Seiten zufriedenheit lösen.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 19:51 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 760
Generell muss man doch Ware bei der Anlieferung kontrollieren, eventuell eine Annahme unter Vorbehalt veranlassen oder die Annahme verweigern.
"Klagen" in gerichtlichem Sinne kann man nach Annahme der Ware nicht mehr. WIe den auch?
Der Haendler kann ja behaupten, du hast 2 RM abgezweigt, weiterverkauft, schon verbrannt, etc.

Paket mit Loch bekommen? Angenommen, dann 4 Wochen spaeter behauptet Ceranfeld war bei Anlieferung kaputt? Pech gehabt.

Wenn beim Abladen Offensichtlich viele Krumme Staemme dabei sind ist das sicherlich ein Reklamationsgrund, wenn UNMITTELBAR BEIM ABLADEN dieser Mangel auch beurkundet wird.

Was 7 sagt ist aber doch wohl immer der erste Ansatz: Bevor man sich abends im Bett alle Szenarien bis zum vermummten Hausbesuch mit Eisenwurz durchspielt und schonmal im Wald irgendwo eine 1,80 m tiefe Grube aushebt, ruf doch einfach mal an.

"Hoer mal, dein Holz, da waren viele Krumme Staemme dabei, das waren 20% weniger. Was sagst du dazu?"
Kriegst naechstes Jahr vielleicht einen Rabatt, holst dir noch einen Stamm ab, oder, wenn er nicht will, hat er einen Kunden verloren.

Ich bin auch schnell dabei mich aufzuregen und kann es schwer verknusen wenn ich beschissen werde, aber manchmal ist es so und man muss es abhaken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2018, 13:55 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 16:08
Beiträge: 685
Wohnort: Hürth
Hallo,
das Holz wurde auf 75 cm abgelängt und die Restsstücke mit eingerechnet.Das Holz wurde nicht aufgespalten.
Wir warten ab was der Händler sagt.Der Nachbar hatte die 10 Rm tel. Holz bestellt und nicht vorher gesehen.
Wir unterstellen dem Händler ja auch keine böse Absicht.Wir sind nur verwundert das nach dem Zuschnitt
lediglich 8 Rm übrig sind.
Sobald wir eine Antwort des Händlers haben werden wir dies Mitteilen.
Vorab vielen Dank für die Antworten.

_________________
Freundliche Grüße
Holzspecht

Stihl Ms 170 D
Stihl Ms 180
Stihl Ms 250
Husqvarna 353
Husqvarna 135
Mc Culloch 350
Mc Culloch Titanium 46
Mc Culloch Xtreme 3.4,Xtreme 3.0
Dolmar ES 42
Solo 634
Güde P 2500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 18:19 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 16:08
Beiträge: 685
Wohnort: Hürth
Hallo,
der Nachbar hat sich mit dem Holzhändler geeinigt. Demnach liefert er die fehlende Holzmenge nach.
Er war jedoch auch,wie wir,verwundert das durch die krummen Stämme soviel weniger Holz geliefert
wurde.

_________________
Freundliche Grüße
Holzspecht

Stihl Ms 170 D
Stihl Ms 180
Stihl Ms 250
Husqvarna 353
Husqvarna 135
Mc Culloch 350
Mc Culloch Titanium 46
Mc Culloch Xtreme 3.4,Xtreme 3.0
Dolmar ES 42
Solo 634
Güde P 2500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10583
Wohnort: Österreich
Na also, wie so oft viel lärm um nichts...

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2018, 17:49 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 16:08
Beiträge: 685
Wohnort: Hürth
Hallo,
das sehe ich anders.
Wie aus den Antworten ersichtlich bestehen hier durchaus verschiedene Ansichten.
Hier geht es doch nicht um 2 Rm Holz sondern darum das andere Forumsmitglieder
einen Lösungsansatz haben wie hier eine Einigung erreicht wurde.

Die ganze Angelegenheit wurde ja seitens des Nachbarn sowie auch des Holzhändlers
im Guten geregelt.

_________________
Freundliche Grüße
Holzspecht

Stihl Ms 170 D
Stihl Ms 180
Stihl Ms 250
Husqvarna 353
Husqvarna 135
Mc Culloch 350
Mc Culloch Titanium 46
Mc Culloch Xtreme 3.4,Xtreme 3.0
Dolmar ES 42
Solo 634
Güde P 2500


Zuletzt geändert von Eichsi am Donnerstag 31. Mai 2018, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorherigen Beitrags entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 01:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 10:02
Beiträge: 58
Wohnort: Queidersbach
Ich hatte auch mal Holz bestellt vom Hänger.
Das Holz kam aus Frankreich, es wurden 35rm versprochen.
Als dann der Fahrer da war, staunte ich nicht schlecht! Die Stämme waren sowas von krumm, da war noch jede Menge Luft dazwischen.
Ich zahlte nur einen Teil, arbeitete es auf und siehe da, es waren gerade mal 18-20rm.
Ich bestellte den Händler bei und diskutierte bis sich die Balken biegen.
Am Schluss ging der Händler zornig vom Hof und ich zahlte keinen Cent mehr.
Er hatte ja die Wahl, nachliefern und volle Bezahlung oder gehn ohne was.
Jedenfalls mache ich sowas nicht mehr.
Lieber beim Forst bestellen, dann weiß man auch was man am Ende hat.

_________________
:Husky: 2x 242xp; 266; 162SE; 61(Sport); 365xp; 288xp; 570xp
:stihl: 08 S, 029
:solo: 2x 638; 2x 644

Neuzugang
:Husky: 288xp (zerlegt)
:stihl: MS 290 (Ersatzteilträger)


Man(n) kann nie genug haben :DH:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8668
Wohnort: Braunschweig
Holzspecht hat geschrieben:
Hallo,
der Nachbar hat sich mit dem Holzhändler geeinigt. Demnach liefert er die fehlende Holzmenge nach.
Er war jedoch auch,wie wir,verwundert das durch die krummen Stämme soviel weniger Holz geliefert
wurde.


Verwundert sein gehört zur Händlerpflicht, vor allem, wenn ihm der zweitere Bezug von dem Spruch mit Hermes als dem Gott der ... sympathischer ist.

Heutige LKW haben Waagen im Kran. Wenn da einer drauf achtet, weiß er ziemlich genau, was er geladen hat und wenn da nicht drauf geachtet wird, dürfte es fast Nachlässigkeit beim laden sein - es könnte ja auch zu viel werden ;)

Wenn die Händler einen RM-Bezug geben, sollten sie sich an einer zügig aufgeschichteten Meterbank messen lassen, wenn einer wochenlang dran puzzled, die dichteste Packung mit Ofenlänge zu erzeugen, kommt wieder was anderes bei raus, wenn vereinbart wird: "Ein LKW voll", ist immer die Frage, ob und wie der RM-Bezug hergestellt wird. Bei manchen Formulierungen kann man am Ende den Händler nur bei der Ehre packen, ob er sich seinen Ruf versauen will. Wer zu sehr den billigsten Preis sucht, dürfte öfter mal Erfahrungen mit grenzwertigen Lieferungen machen, speziell wenn dann noch Händler gewählt werden, die sich nicht auf einen lokalen Kreis von Stammkunden ausrichten. Verschenken will keiner was, außer er schreibt es dran.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. November 2011, 13:05
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin
plinse hat geschrieben:

Heutige LKW haben Waagen im Kran. Wenn da einer drauf achtet, weiß er ziemlich genau, was er geladen hat


ist das heutzutage standard mit der waage ??? :?:

_________________
:Husky: T540 XP :Husky: 346 XP :Husky: 576 XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3619
Wohnort: bei Stade
Die Neueren haben das.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de