Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. August 2019, 08:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Samstag 16. März 2019, 22:20 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
Servus zusammen

so nach längerer Zeit mal wiederwas von mir ....

https://youtu.be/ewWR4AI8_ms gestern fertig geworden und heute mal bei einer kleinen Eiche ausprobiert .....

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Sonntag 17. März 2019, 00:13 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 4190
Wohnort: Belgien
:super: Teil!

Die Abstützung in der Mitte von der Schiene ist gut durchdacht! :mekka:

Jetzt noch einen zweite 880 ans andere Ende :sabber:

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Sonntag 17. März 2019, 15:32 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
:DH: hab ich natürlich ... nur bei dem stämmchen hats eine 880 . locker gepackt

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Sonntag 17. März 2019, 16:30 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 783
Wohnort: Moosburg a.d. Isar
:klatsch: :danke: fürs zeigen!

_________________
Gruß
Miche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Sonntag 17. März 2019, 21:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36324
Wohnort: Maisach
auch hier noch, super! YES

wie lang ist deine Schiene?
Ich hab ja die 184cm double ender... wie stark hängt die bei dir ohne die Stütze durch?

ich finde die Idee vom doppelnutzen super!

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
Gute Idee. So ließe sich auch noch eine bessere Schnitthöhenverstellung realisieren.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 18:34 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
@ tomdt

so ca 0,5-1cm ohne abstützung die schiene ist 220 cm lang

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 19:04 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 10:50
Beiträge: 276
Wohnort: 29378 Wittingen
Hallo !
Ist das Gestell eine Eigen Konstruktion.
Oder kann man es so irgendwo erwerben?
Sieht sehr intressant aus!
Wenn man es so kaufen kann wäre eine Kontaktadresse sehr hilfreich.

Gruß Karsten

_________________
2x Stihl 020 Super ,Stihl MS 360, Stihl 051
Stihl MS 661 cm, BGU 6t stehend Spalter,
Greifzug 1,6 To, Mill (hoffe jetzt fertig )
Stihl Fs 200 Super.Diverses Holzbearbeitungs Werkzeuge
KellerFund Oleo Mac 945 af


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 19:13 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
Servus karsten

Das ist eine eigenkonstruktion

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 19:28 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 10:50
Beiträge: 276
Wohnort: 29378 Wittingen
Respekt! :DH: :mekka:
Darauf wäre ich nicht gekommen.
Würdest du das Gestell vielleicht mal etwas genauer
Vorstellen?
Wenn du mal Zeit dafür hast.
Gruß Karsten

_________________
2x Stihl 020 Super ,Stihl MS 360, Stihl 051
Stihl MS 661 cm, BGU 6t stehend Spalter,
Greifzug 1,6 To, Mill (hoffe jetzt fertig )
Stihl Fs 200 Super.Diverses Holzbearbeitungs Werkzeuge
KellerFund Oleo Mac 945 af


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 19:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36324
Wohnort: Maisach
Hi, ja das ist dann die längere.

hab bei meinem großen Mill 30x60 Profile und recht massiv die Schiene verschraubt, hängt ca. 3mm durch, das lass ich so.


hast du schon erfahrungen mit dem helper handle, ob die Ölung auch gut auf die Druckseite der Schiene kommt? Im Normalfall läuft die bei mir auch mit der 3120 solo und helper handle.
habe schon überlegt auf auslaufender Seite zu millen. Das Kugellager im Helper handle kann ja einiges ab, und dann wäre direkt die Schmierung da wo sie am Meisten gebraucht wird.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 20:20 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
Servus zusammen

Ja der öler funktioniert super!
Bei richtig dicken stämmen nimm ich 2 stk 880 er

@karsten ich muß noch etwas bei der höhenverstellung optimieren dann zeig ich die Details....

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 20:23 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 10:50
Beiträge: 276
Wohnort: 29378 Wittingen
Super,danke! :DH:

_________________
2x Stihl 020 Super ,Stihl MS 360, Stihl 051
Stihl MS 661 cm, BGU 6t stehend Spalter,
Greifzug 1,6 To, Mill (hoffe jetzt fertig )
Stihl Fs 200 Super.Diverses Holzbearbeitungs Werkzeuge
KellerFund Oleo Mac 945 af


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 20:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36324
Wohnort: Maisach
kruni hat geschrieben:
Servus zusammen

Ja der öler funktioniert super!


:DH:

Ich hatte da Bedenken, dass das Öl durch die unterbrechung am Helper handle abgeschleudert wird und nicht wieder in die andere Nut mit reingezogen wird. Bisher hatte ich die Schiene auch nur mit zwei Sägen im Mill-einsatz. Vielleicht kommt zur 3120 auch mal noch eine 880 ins Team :sabber:

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 20:39 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
ich habe den öler aber auf der "schneide seite" installiert !!

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 20:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36324
Wohnort: Maisach
ach, ich hab das nicht gesehen... dachte du schneidest nur mit dem standardöler. Wär bei der Schiene aber auch sehr wenig.

die 3120 hat halt den overdrive, würde schon reichen für die Schiene. Deswegen die Überlegung, mit der auslaufenden Kette zu millen. Werd ich auf jeden Fall mal versuchen.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2019, 06:31 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 845
Naja, bei der Auslaufenden Kette hast du Reibung der unter Zug stehenden Kette auf 2m Schienenlaenge (bei deiner 107ner) statt auf nur einem Meter.

So hast du im Schnitt mehr Oel, aber nach dem Schnitt ist die Kette ja noch genauso auf Zug. Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das gut sein soll...Sonst hebt es die Kette ja gerade zu verschleissfreundlich leicht aus der Nut. Bei auslaufender Kette sitzt die Kanonenstramm in der Nut, und das Lager im Stern darf 8,5 Horsepower umlenken.
NeeNeeNee :) Lass das lieber :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2019, 09:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36324
Wohnort: Maisach
im helper handle ist ein fettes Kugellager ;) das hält schon was aus. Ohne Druck auf die Kette wird es auch nicht zu übermäßiger last kommen, da lieber mehr Öl dahin, wo ich es wirklich brauche 8-)

wir werden sehen ;)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 16:59 
Offline

Registriert: Montag 10. Oktober 2016, 12:04
Beiträge: 13
danke für s zeigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues motorsägewerk ausprobiert
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Mai 2019, 14:36 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 21:39
Beiträge: 92
Wohnort: osttirol
https://youtu.be/krJwFUm9538

Diesmal mit 2 ms880..... Der eschenstamm war bisher der härteste den ich je geschnitten habe...

_________________
Stihl 026 / Husquarna 576 / Stihl 07 / 2 stk Stihl MS880 -105cm/150cm /220cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de