Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Juli 2019, 03:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Februar 2016, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. November 2015, 22:41
Beiträge: 565
Wohnort: Vor-Eifel
Hmmmmm n schönes Teil

Hab aus den Profielen meine Rutenwickelbank gebaut, Da Lösen sich die Schrauben gerne. Wenn ich überlege das da noch ne Sage dran rum rappelt.... Autsch`n

Ich würde wenigstens alle Schrauben die nicht der Verstellung dienen mit Sicherungslack "tränken"

_________________
:makita: DCS 4301 / :dolmar: PS 52 / :dolmar: 109 / :dolmar: 115 / :dolmar: 117 / :dolmar: 120 / :dolmar: 123 / :dolmar: PS 6100 / 62ccm Chinaböller

Meine Bilder etc.
viewtopic.php?f=6&t=91170


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 13:17 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:49
Beiträge: 1599
Wohnort: Südschwarzwald
Hallo

So nun die Bilder

Ich habe in das Aluprofil unten 8 mm Stehbolzen eingeschraubt Befestigung mit Seitendeckelmuttern SW13 .Für die Höhenverstellung hab ich Flacheisen eingelegt und M6 Stehbolzen eingeschweißt die mit M6 Hülsen und Aufgeschweißten SW 13 Muttern geklemmt werden .
Das mit dem Flacheisen, da die Normalen Nutensteine Einkerbungen haben um ein lösen und verschieben zu verhindern
Die Schiene wurde noch gebohrt
Für die Montage und das einstellen braucht es nur einen MS Schlüssel :DH:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß aus dem schönen Schwarzwald
Waelder


Happy wife happy life :klatsch:

2002 tii nur Leistung :GG:
Keinen Airbag kein ESP wir sterben wie Männer :krank:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 13:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 07:58
Beiträge: 9204
Wohnort: Hankensbüttel
Das Ganze dann bitte nochmal und zu mir schicken! :mrgreen:

_________________
:dolmar:: CC, CF, ES 161A, PS 222TH, PS 32, PS 35, PS 3400TH, PS 420, 2x PS 5105H, PS 6100H, PS 8500, PS 9010, PC 7435
:stihl:: n paar auf dem OP Tisch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 13:29 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:49
Beiträge: 1599
Wohnort: Südschwarzwald
Ach ja 72 cm Sägebreite bei 90 cm Schwert und 395XPG

_________________
Gruß aus dem schönen Schwarzwald
Waelder


Happy wife happy life :klatsch:

2002 tii nur Leistung :GG:
Keinen Airbag kein ESP wir sterben wie Männer :krank:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 13:33 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:49
Beiträge: 1599
Wohnort: Südschwarzwald
Stift hat geschrieben:
Das Ganze dann bitte nochmal und zu mir schicken! :mrgreen:


Kannst du doch selber zusammenschrauben ;)

_________________
Gruß aus dem schönen Schwarzwald
Waelder


Happy wife happy life :klatsch:

2002 tii nur Leistung :GG:
Keinen Airbag kein ESP wir sterben wie Männer :krank:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 15:04
Beiträge: 2204
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein
Tach,

wieso hast nicht durch den Stern gebohrt?

Bild

hättest nochmal locker 5-7 cm rauskitzeln können :pfeifen:

Bild

Bild

Bild

Funktioniert :super: Stern lässt sich immer drehen auch wenn ich die Schraube voll anknall.

Woher im Schwarzwald kommt Ihr eigentlich (Kannst ja per PN beantworten)?

Evtl. wäre das hier für euch Interessant wenn es nicht zu weit weg ist :pfeifen:

:guck: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=9&t=91441&start=20#p1388383

Wenn Interesse besteht kannst mir ja mal ne kurze PN schreiben. Je mehr kommen desto netter wird es :DH:
Evtl. hat deine Frau ja Lust ein wenig zu schnitzen :pfeifen:


Gruß Stephan

_________________
:stihl: 026AV
:stihl: 038AV Super
:stihl: 051AV
2x :solo: 647
2x :solo: 641
Zu meiner Bildergalerie -->

Bilder vom Südbaden-Treffen Vol. 3 am 6.5.-7.5.2017 (aktuell) -->


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 16:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 07:58
Beiträge: 9204
Wohnort: Hankensbüttel
@waelder

Jo, brauchst mir also nur die Einzelteile schicken! ;)

_________________
:dolmar:: CC, CF, ES 161A, PS 222TH, PS 32, PS 35, PS 3400TH, PS 420, 2x PS 5105H, PS 6100H, PS 8500, PS 9010, PC 7435
:stihl:: n paar auf dem OP Tisch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2016, 16:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36256
Wohnort: Maisach
hast du die Aluprofile zufällig hier gekauft:

http://www.ebay.de/itm/Aluprofil-30x30- ... 1691483636

?

schaut ganz ordentlich aus, bin mal gespannt wie es sich bei vibrationen verhält.
Ich hätte evtl. noch eine Strebe eingebaut gegen verdrehen, in Schwertrichtung. (dass die Kette das Schwert nicht zum Stamm ziehen kann, wenn nur oben an der vorherigen Schnittfläche gestützt wird), und evtl. an der Sägenseitigen Strebe noch ein gebogenes Flacheisen, damit das Mill leichter am Stamm entlanggleiten kann (hab da auch schon mal inline-Roller als Führung gesehen)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 15. April 2016, 15:22 
Offline

Registriert: Dienstag 29. März 2016, 07:33
Beiträge: 55
Moin,

wäre es nicht auch möglich anstatt am Schwert, die 2. Befestigung an den Stehbolzen für den Kettendeckel zu realisieren.
Dort extra hohe Muttern mit durchgehendem Gewinde und dadran das Mill verschraubt?
Spricht was dagegen?
Würde ja ei par cm mehr bringen...

Grüßle,
Bob


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 15. April 2016, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 15:04
Beiträge: 2204
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein
Ja, dagegen spricht dass sich die Kette dann nicht mehr so einfach spannen lässt Ihnen die Mill am Schwert zu lösen. Entweder am Gehäuse oder am Schwert fixieren klappt.
Gruß Stephan

_________________
:stihl: 026AV
:stihl: 038AV Super
:stihl: 051AV
2x :solo: 647
2x :solo: 641
Zu meiner Bildergalerie -->

Bilder vom Südbaden-Treffen Vol. 3 am 6.5.-7.5.2017 (aktuell) -->


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2016, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. August 2015, 21:38
Beiträge: 5
Wohnort: Schweiz
Hi waelder

Hast du deine Eigenbau-Mill schon einmal eingesetzt? Mich interessiert es ebenfalls ob es Schwierigkeiten mit den Vibrationen (Schrauben die sich lösen, ...) gibt.

Gruss Philipp

_________________
Gruss Philipp

:mekka: HUSQVARNA!!!!

:Husky: 372XP Cobra
:Husky: 562 XPG
:Husky: 445e
:Husky: 335XPT
:stihl: 170 carving


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Mai 2016, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 15:04
Beiträge: 2204
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein
Tag Zusammen,
da meine Mill ähnlich aufgebaut ist und bereits einige Schnitte gemacht hat kann ich sagen: Nööp :DH:

Wenn die Verschraubungen ordentlich angezogen sind rappelt es da nix los. Bei mir hängt ne 051 dran die durchaus etwas schüttelt.

Gruß Stephan

_________________
:stihl: 026AV
:stihl: 038AV Super
:stihl: 051AV
2x :solo: 647
2x :solo: 641
Zu meiner Bildergalerie -->

Bilder vom Südbaden-Treffen Vol. 3 am 6.5.-7.5.2017 (aktuell) -->


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Mai 2016, 10:21 
Offline

Registriert: Dienstag 29. März 2016, 07:33
Beiträge: 55
Moin,

ich hab das in klein gebaut und am WE mal etwas Ahorn geschnitten

Bild

Als Führungsschiene für den ersten Schnitt zwei mässig geerade Dachlatten und zwei Bretter

Bild

Der erste Schnitt (2. Bild, oberstes Brett) ging ganz gut, die nachfolgenden allerdings nur sehr zäh. Die Kette blieb mehrmals stehen und ich musste etwas schräg sägen und "wippen".
Sieht man auch an der deutlich raueren Sägefläche der unteren beiden Bretter...

Bild

Bild


Insgesamt bin ich aber zufrieden, Spielraum zur Optimierung fördert den Spieltrieb ;-)

War zwar nur ein kurzer Einsatz, aber gelöst hat sich nix!

Viele Grüße,
Bob

P.S. ich brauch 'ne größere Säge!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Mai 2016, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 19:12
Beiträge: 335
Wohnort: Ostthüringen
Humpelstilzchen hat geschrieben:

P.S. ich brauch 'ne größere Säge!


Willkommen im Club :mrgreen:

Brauchen war bei mir ne :dolmar: 6100 aber gekauft wurde eine 7910 :sabber:

_________________
Gruß Nico :wink:

Arbeitssägen: :dolmar: ES-39, PS222TH, PS32, PS35, PS420, 115, PS6100, PS7910, PS9010, :3120: meine :mrgreen: :dolmar: 5105H nachfolgerin der111 von vater
Oldies: Sachs :dolmar: 111, 109
Kramer KL300, Deutz 6206A, Norse Winde 805-4,5t , Vogesenblitz 16t ZW,E-Kombi, Kramer KL450 restaurationsobjekt (Pausiert)

Meine Bilder :guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 25. November 2018, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. September 2011, 20:12
Beiträge: 441
Wohnort: Bezirk Wels Land
Hallo

Tut mir leid, dass ich den "alten " Thread wieder hochhole, aber mich würde interessieren, wie sich diese Mill so in der Praxis schlägt.
Es gab ja doch einige Bedenken wegen der Vibrationen.

Da ich sehr günstig an eine neue 395xp gekommen bin, möchte ich mir auch nochmal eine Mill dazu selber bauen.
Mit meinem ersten Eigenbau war ich bis auf das Gewicht sehr zufrieden, war aus Eisen selber geschweißt, Montage und Einstellung ging aber sehr schnell und funktionierte super !
Leider hat es nur 42cm Durchlass und wenn ich es verlängere, in Verbindung mit der 395 statt MS 441/461 mit denen bis jetzt gemillt habe, denke ich wird das sehr unhandlich.
Die Alu-Profile müsste ich im Baumarkt für ca. 70 € bekommen.

Ein originales Granberg Alaskan Mill ist mir für die paar Stämme zu teuer und auch zu aufwändig beim Kettenwechsel, usw.

MfG Georg

_________________
:stihl: 08S, 024, MS 201, MS 260, MS 261 CM-VW, MS 362CM-VW, MS 462 C-MVW, MSE 210, MSA 200
:Husky: 395 XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de