Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 08:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 17:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 4. November 2013, 13:07
Beiträge: 33
Moin mich würde mal interessieren wie ihr das so macht
evtl. mit Bilder mache das mit der Leiter.Die Befestigung
gefällt mir aber noch immer nicht so.

Dacht ich hole mir mal ein paar Ideen!?

Gruß Tobias



edit tomdt: ich pinne das mal oben an, damit wir ein bisschen Ordnung in den Bereich bekommen 8-)


Zuletzt geändert von tomdt am Montag 1. Februar 2016, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Ergänzung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 17:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35508
Wohnort: Maisach
moin,
schau dich doch hier mal ein bisschen um, haben schon viele ihre Lösungen gepostet.

ich mache das so:

Bild

das Gestell kostet material ungefähr 40 Euro, geht aber mit anderen Profilen auch. In den Querrohren sind einige Bohrungen, dort befestige ich das Gestell auf dem Stamm.
Wasserwaage dient nur zur kontrolle, dass es sich nicht verwindet. Durch die verschiedenen Löcher und der Stammrundung kann ich durch unterschiedlich festes anziehen das Gestell genau ausrichten.
inzwischen hab ich mir das ganze nochmal gekauft, und kann das Gestell mit innenrohren verlängern, theoretisch unendlich lange ;)

zusammengeklappt passt das bei mir problemlos in den Bus. Wenn man bisher eine Leiter verwendet hat, ist es aber eh uninteressant, wird definitiv kleiner ;)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 17:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 4. November 2013, 13:07
Beiträge: 33
Ja sauber das finde ich schon echt gut.


Gruß Tobias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 17:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35508
Wohnort: Maisach
hier sieht man´s noch ein bisschen besser:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


ich bin auch recht zufrieden damit. Sehr individuell einstellbar, und geht echt fix!

mit den Schnellspannern an meinem Mill brauche ich für´s aufsetzen, befestigen, tiefe einstellen und Tanken keine Fünf Minuten.

kürzere, kleinere Stücke die sich rentieren zu schneiden, schraube ich an das gestell und lege es auf zwei böcke. Dann von unten nach oben schneiden, sowas bekommt man sonst nie durch´s Mill ;)

Bild

Bild

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 22:00
Beiträge: 92
Wohnort: Erzgebirge
klasse Bilder, finde es immer wieder spannend "den Stamm zu öffnen" und fantanstische Maserungen sichtbar werden zu lassen 8-)
Habe heut eine Bestellung ausgelöst :sabber: bei mir geht es auch bald rund YES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. April 2013, 09:01
Beiträge: 1923
Wohnort: 53773 Hennef
Fängst du das dann nachher am ende ab oder lässt du den abgeschnittenen, unteren Stammteil einfach runter fallen?

_________________
Gruß Simon


:dolmar: PS 352, PS 5105, PS 9010
:stihl: E14, E180, MS 250, 044


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 13:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35508
Wohnort: Maisach
soweit möglich, abnehmen, kurz vor schluss expander rum, oder ein paar helfende Hände.

ist mit Bedacht zu genießen. Bei zu großer Schnittiefe des Mills, wenn es nur oben an der schiene anliegt, fängt es gerne zu vibrieren an. Dann muss man ordentlich von Hand unterstützen, dass nichts ist.

ist aber auch eigentlich nicht unbedingt der entwicklungsgrund des Alaskan :pfeifen:

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 20:22 
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 14:22
Beiträge: 244
Hallo.
Kanns du ein paar Detailfotos von der Konstruktion der Sägevorrichtung machen?
Gebaut oder gekauft?
Nach dem ersten Schnitt brauchst das rote Gerüst nicht mehr?

_________________
:stihl: 07 , 026 av super , 041av , ms 341 ,
:Husky: 435
:dolmar: 7910


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2016, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
Nach dem ersten Schnitt nutzt du die Schnittfläche als Auflage.

Außer du willst direkt besäumte Bretter sägen, dann drehst den Stamm in 90Grad und montierst das Gestell noch mal.

Gruß Simon

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2016, 11:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35508
Wohnort: Maisach
das habe ich selbst gebaut. Ist nur das Profilrohr, den genauen Typ müsste ich jetzt raussuchen.
an dem Steg sind 6mm-Bohrungen, die die querträger befestigen. Mit den Querträgern wird das Gestell auf den Stamm geschraubt.

Wie Simon schon richtig sagt, das Gestell wird nur für den ersten Schnitt gebraucht. Oder eben zum besäumen, das ist aber mehr bastelei.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Freitag 5. Februar 2016, 08:42 
Offline

Registriert: Dienstag 19. Mai 2009, 06:40
Beiträge: 20
Hallo hier meine Lösung
trockene Nuss Stihl 038 mit 63 cm Schwert Halbmeisselkette
ging sehr gut


[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4090.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4091.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4092.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4093.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4094.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4095.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4096.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4097.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4098.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4099.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4100.jpg.html]Bild[/url][/url]

[url][URL=http://s728.photobucket.com/user/seadoo001/media/IMG_4101.jpg.html]Bild[/url][/url]


Grüsse

_________________
:stihl: MS170, :stihl: MS170 Carving :stihl:028 WB, :stihl: 038 Super, :stihl: 044, :stihl: HT 75, Granberg Alaskan Mill MKIII 24"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Mai 2016, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 15:04
Beiträge: 2186
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein
Hallo Zusammen,

ich habe die Leiter Variante gemacht. Sieht dann beim ersten Schnitt so aus:
Bild

Bild

Bild

Hab ich mir beim Südbaden Treffen von Christoph (Xl185s) abgeschaut :klatsch:

Bild

Bild

Bild

Geht super, brauche bei ähnlichen Stamm Dimensionen nicht mal das Mill verstellen :pfeifen: Einfach die Stirnseitigen Bretter zur Auflage der Leiter im entsprechenden Abstand zum Markstrahl anspaxen :GG:
Geht dann keine 3 Minuten zum einrichten :klatsch:

Gruß SAW

_________________
:stihl: 026AV
:stihl: 038AV Super
:stihl: 051AV
2x :solo: 647
2x :solo: 641
Zu meiner Bildergalerie -->

Bilder vom Südbaden-Treffen Vol. 3 am 6.5.-7.5.2017 (aktuell) -->


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
Ich hab mir auch was neues für den ersten Schnitt zugelegt da die vorhandenen Leitern alle zu kurz waren und mich das jedes mal genervt hat.

ein relativ einfaches Prinzip

Die Alaskan Slabbing Rail
Bild


Bild

Bild

Bild


der erste Praxistest steht aber noch aus.

Entschieden hab ich mich dafür nachdem ich auf Youtube ein Video dadrüber gesehene habe von Wranglerstar, der Kerl hat super Videos, kann ich nur empfehlen.


Quelle: Youtube, Wranglerstar

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 22:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35508
Wohnort: Maisach
Mit Holz habe ich auch anfangs gearbeitet. Die Balken waren aber je nach Wetter immer mal wieder krumm oder nicht - dass sich das auf´s Holz überträgt, hat mir gereicht.

Meine Profilrohre passen mir aber auch ganz gut.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. August 2016, 06:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
Ich will hoffen das die 120x60 sich nicht großartig verziehen.

Das Profil was du verwendest hab ich versucht zu bekommen, aber bei mir in der Gegend scheint das nicht auftreibbar zu sein.

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. August 2016, 11:18 
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 14:26
Beiträge: 31
Wohnort: Niederösterreich - Carnuntum
Simon B hat geschrieben:
...
Das Profil was du verwendest hab ich versucht zu bekommen, aber bei mir in der Gegend scheint das nicht auftreibbar zu sein.


Gibt's unter anderem hier und sollte dir jeder Stahlwarenhändler besorgen können.

Mf-G Clemens

_________________
:dolmar: 5105
Steyr T84e, BJ 64
Fiskars X7
Fiskars X25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 1. August 2016, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
Danke für den Link, werd mal schauen ob ich da was bekommen kann, allerdings hoffe ich das die Slabbingrails erst mal funktionieren.

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Hallo Simon,

wie sind deine Erfahrungen mit den SlabbingRails?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
bin leider noch nicht dazu gekommen die Slabbing Rails zu testen, einfach keine Zeit.

evtl schaffe ich es am kommenden Wochenende endlich mal.

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Dienstag 20. September 2016, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Moien Simon,

konntest du die Rails schon testen? Ich denke wenn die Balken möglichst gerade sind, sollte das Ergebnis ja schon gut werden. Muss mal am Wochenende zum örtlichen Holzhändler, vernünftige Balken besorgen. Mich hat auch die beschränkte Schnittlänge der Leiter genervt. Wie lang sind deine Balken?

In Verbindung mit der Mini Mill ist das AlaskanMill mit Rails unschlagbar und effizient. Mit der Mini-Mill zu besäumen, ohne den Stamm zu wenden stell ich mir schon genial vor. Man muss halt nich nochmal ausrichten usw...

Gruss BBauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de