Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Juli 2019, 03:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. November 2018, 13:48
Beiträge: 16
Wohnort: Ingolstadt
Hallo Thomas,

Richtest du den ersten Schnitt so aus, dass ein späterer Schnitt direkt durch den Kern Mittelpunkt geht? Bei mir ist es jetzt auch bald soweit das ich meinen ersten Stam Millen kann. Meine Eltern haben einen Nussbaum rum liegen. Freu mich schon und bin gespannt.

_________________
Gruß Andi

---
:Husky: 545 (38)
:dolmar: PS 9010 (74)
:makita: UC 4050A (40)


Zuletzt geändert von carverandi am Freitag 15. Februar 2019, 00:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Freitag 15. Februar 2019, 00:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36256
Wohnort: Maisach
Das ist unser Maibaum, da schneid ich die Aufnahme für das Fundament, nur ca. 2m, die aber möglichst präzise sein sollten.

früher wurde da immer freihand und danach mit dem E-hobel gearbeitet.

@Andi: ja, ich richte eigentlich immer grundsätzlich auf den Kern aus. Das Holz sollte parallel zum Kern geschnitten werden.
Oft stelle ich das Mill so ein, dass ich den ersten Horizontalen Schnitt mit dem Kernbrett mache. Nicht direkt durch den kern, sondern so dass ein Brett möglichst den kompletten Kern beinhaltet.
Meist nehme ich das dann für Kanthölzer oder schmälere Bretter her (die dann quasi senkrechte Jahresringe haben). Den Kern bekommt man so dann gleich komplett aus den Stamm raus.
Weiter arbeite ich mich dann quasi von innen nach aussen, so hat man auch immer die größtmögliche Auflage am Mill. Bei meinem großen Mill habe ich dafür extra die senkrechten Streben länger gemacht, da kann ich bis zu 1m in die Tiefe gehen, um z.B. die erste Platte eines großen Stammes incl. Kern rauszuschneiden oder, was auch mal sein kann, einen Stamm relativ schnell vor Ort zu halbieren, um ihn dann überhaupt aufladen bzw. transportieren zu können.
bin gespannt auf den Bericht zum ersten millen! :super:

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de