Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 00:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6180
Wohnort: Hamburg
Die Slabbing Rails gibt es aktuell bei mir oder beim Stephan Frenger, auf Lager!

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 09:13
Beiträge: 7291
Wohnort: Bonn
Ich hab für den ersten schnitt immer ein dickes, langes, gut gleitendes Brett genommen:

Bild

Bild

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Moin Claw,

wie ist das Brett befestigt? Von oben verschraubt? Das hat mich bei der Leiter Variante irgendwie genervt.
Hast du freihändig besäumt oder den Stamm gedreht? Das sieht richtig gut aus... :DH:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
cherokee hat geschrieben:
Die Slabbing Rails gibt es aktuell bei mir oder beim Stephan Frenger, auf Lager!



An dieser Stelle ein fettes Lob an dich für die unkomplizerte Abwicklung und die super Beratung! YES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 09:13
Beiträge: 7291
Wohnort: Bonn
Ja, von oben mir einer langen (nicht zu langen ;) ) Schraube befestigt. 4 Stück (2 vorne 2 hinten) reichen eigentlich aus.

Den Stamm habe ich gedreht und mit Wasserwage versucht einen 90° Winkel hin zu bekommen.

Einzig der geringe Durchlass des Mills nervt mich noch, aber eine größere Schiene will ich der 441 nicht zumuten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6180
Wohnort: Hamburg
BBauer hat geschrieben:
cherokee hat geschrieben:
Die Slabbing Rails gibt es aktuell bei mir oder beim Stephan Frenger, auf Lager!



An dieser Stelle ein fettes Lob an dich für die unkomplizerte Abwicklung und die super Beratung! YES


:danke:
So soll es doch aber auch sein.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. September 2016, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Claw hat geschrieben:
Ja, von oben mir einer langen (nicht zu langen ;) ) Schraube befestigt. 4 Stück (2 vorne 2 hinten) reichen eigentlich aus.

Den Stamm habe ich gedreht und mit Wasserwage versucht einen 90° Winkel hin zu bekommen.

Einzig der geringe Durchlass des Mills nervt mich noch, aber eine größere Schiene will ich der 441 nicht zumuten.


Was fährst du für eine Garnitur auf deiner 441? 63cm? Ich hab ne 65cm LS-Garnitur. Damit komm ich auf ca 55 cm Schnittlänge. Ich denke das reicht zu. Hab bis dato mit meiner Dolmar PS 6400 gemillt. Das ging schon mit etwas Geduld war aber auch sehr grenzwertig. Obwohl es auch relativ weiches Holz war (Ahorn). Bei Eiche hätte es dann doch schon anders ausgesehen. Jetzt hab ich mir eine Husky 390 gekauft und denke damit wird es auch bei härterem Holz keine Probleme geben.

In Verbindung mit dem Besäumen mit der Mini-Mill wird die Schnittlänge ja ausreichen. Hierfür will ich dann die PS 6400 benutzen. Dann muss ich nicht großartig umbauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. September 2016, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 09:13
Beiträge: 7291
Wohnort: Bonn
Ja 63er Rollomatic.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Freitag 23. September 2016, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6180
Wohnort: Hamburg
Wenn die BReite vom Sägewerk nicht aussreicht um den Stamm durchzubekommen gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Längere Rails kaufen, die gibt es bei mir einzeln, z.B. statt den 36" dann die 48" verbauen. Natürlich muss dann auch die Schiene und Kette und Säge dazu passen, aber man braucht nicht ein komplett neues Sägewerk anschaffen.

2. Man macht einen ersten Schnitt und nimmt damit ca 5-8cm von der Stammdicke weg und ist auch gleich den Splint los. Dann dreht man den Stamm um 180° macht parallel einen zweiten ersten Schnitt mit gleicher Stärke. Nun dreht man den Stamm um 90° zurück und er ist gleich um 10-16cm schmaler und auch gleich besäumt.
Auf diese Weise kann man sich dann auch Latten und Balken sägen.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Freitag 7. Oktober 2016, 23:17 
Offline

Registriert: Montag 15. September 2014, 19:18
Beiträge: 16
Wohnort: Marpingen
Ich habe 2 Schablonen aus Edelstahl mit mehreren Löchern für Schrauben und zwei vertikalen Schlitzen passend zu Alurichtlatten. Die Schablonen spaxe ich ans Hirnholz ins Blei und lege die Latten hochkant in die Schlitze, so dass sie zwangsläufig auch im Blei liegen. Dann erster Schnitt wie von Cherokee beschrieben....danke übrigens auch von mir für die perfekte Beratung und Abwicklung, iss schon ne Weile her.....

Für die vertikalen Schnitte bruzzele ich im Augenblick einen kleinen Wagen mit mittiger Klemmung ala Alaskan Mill, nur horizontal verschiebbar, so dass ich parallel und senkrecht zu den Jahresringen sägen kann (quartersawn). Der läuft längs auf dem Stamm nach dem ersten Schnitt. Der Winkel ist dann genau 90°, Führung in einer Schiene ( U-Profil im Hirnholz geklemmt oder gespaxt ) Wenn es gut wird, versuche ich Photos einzustellen.

Gruß Bernd

_________________
Nichts ist so eilig, dass es durch Liegenbleiben nicht noch bedeutend eiliger werden könnte.

Husqi 3120 XP mit GB Mark III 36", 372 XPG X-Torq, 242 XPG, Forstseilwinde KBF mit Solo 651 C, Greifzug 1,6 to, KOX Jolly, Gränsfors Bruk Spaltaxt, Spalthammer und Forstaxt und diverse andere Utensilien
leider nicht mehr 371 XPG, Jonsered 600+,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Samstag 8. Oktober 2016, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
BBauer hat geschrieben:
cherokee hat geschrieben:
Die Slabbing Rails gibt es aktuell bei mir oder beim Stephan Frenger, auf Lager!



An dieser Stelle ein fettes Lob an dich für die unkomplizerte Abwicklung und die super Beratung! YES



Hast Du dir auch die Slabbing Rails gekauft?
Ich komm zur Zeit zu nichts, so langsam juckt es mir in den Fingern das endlich zu testen.

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Samstag 8. Oktober 2016, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
BBauer hat geschrieben:
Ich hab ne 65cm LS-Garnitur. Damit komm ich auf ca 55 cm Schnittlänge.



Was für ein Schwert ist das?

ich komm mit meinem 63er Duromatic auf knapp 49-50cm

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 10. Oktober 2016, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Simon B hat geschrieben:
Hast Du dir auch die Slabbing Rails gekauft?
Ich komm zur Zeit zu nichts, so langsam juckt es mir in den Fingern das endlich zu testen.



Moin,

ja hab mir die SlabbingRails und die Mini Mill beim Andreas gekauft. Ausprobiert hab ich beides noch nicht. Muss mich noch um Holz diese Saison kümmern.



Simon B hat geschrieben:

Was für ein Schwert ist das?

ich komm mit meinem 63er Duromatic auf knapp 49-50cm


Ein Oregon PowerMatch..Deine Frage war nicht unbegründet, hab gestern mal nen Zollstock angelegt.
Bild

Bild
Wenn ich vor dem Stern klemme komme ich mit der Husky 390 auf 51 cm...Mit Demontage des Krallenanschlags und Klemmen auf dem Stern wären es mehr, aber für ersteres bin ich zu faul, will ja auch außerhalb der Mill damit Arbeiten, und zweites ist mir zu heiß...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Moien,

am Wochenende war es dann endlich soweit und die Slabbing Rails und die Mini Mill waren das erste Mal im Einsatz:

Bild

Bild

Bild

Bild

Vom Einsatz der Mini Mill habe ich keine Fotos gemacht...war zu beschäftigt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
hast du dein Minimill noch mal kontrolliert ob es wirklich im 90° Winkel sägt?

Wie viel Schnitttiefe hat dein Minimill?

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. April 2013, 09:01
Beiträge: 1923
Wohnort: 53773 Hennef
Diese Slabbing-Rails kapier ich ja nicht so ganz. Kann man da nicht auch einfach 2 Stücke Balken nehmen?

_________________
Gruß Simon


:dolmar: PS 352, PS 5105, PS 9010
:stihl: E14, E180, MS 250, 044


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
Simon B hat geschrieben:
hast du dein Minimill noch mal kontrolliert ob es wirklich im 90° Winkel sägt?

Wie viel Schnitttiefe hat dein Minimill?


Nein eine Kontrolle des rechten Winkels habe ich noch nicht gemacht. Fürs erste Mal :hihi: war ich schon zufrieden. Hat echt ganz gut geklappt mit dem besäumen auf 50 cm und dann millen. Ne richtig gute Kombi...

Schnitttiefe sind ca 38 cm gewesen. Habe aber auch nicht direkt an der Kralle geklemmt.

Wie sind deine Erfahrungen mit den Slabbing Rails und der Mini Mill?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 10:49
Beiträge: 227
SN2013 hat geschrieben:
Diese Slabbing-Rails kapier ich ja nicht so ganz. Kann man da nicht auch einfach 2 Stücke Balken nehmen?


Kann man auch machen, obs die Genauigkeit bzw Parallelität hilft weiss ich nicht, liegt dann an den Balken. Die profile sind da schon ganz gut...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 20:39
Beiträge: 2694
Wohnort: Lichte
BBauer hat geschrieben:
Wie sind deine Erfahrungen mit den Slabbing Rails und der Mini Mill?


unverändert, noch nicht dazu gekommen :heulen:

Allerdings hab ich das Mill mal wieder an die 441 gebaut, sollte ich mal 3-4h Zeit finden dann kann es relativ schnell los gehen

_________________
gruß Simon

:stihl: MS 211 35cm 3/8P 1.3
:stihl: MS 261 C-M VW 40cm 325 1.6 + 40cm 3/8P 1.3 Alaskan Mini Mill
:stihl: MS 441 C-M-WR 50cm 3/8 1.6 + 63cm 3/8 1.6 Alaskan MKIII 24" 63cm 3/8P 1.3
:stihl: Contra
:stihl: FS 460C-EM
Docma VF 150 Automatic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Schnitt
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 09:13
Beiträge: 7291
Wohnort: Bonn
SN2013 hat geschrieben:
Diese Slabbing-Rails kapier ich ja nicht so ganz. Kann man da nicht auch einfach 2 Stücke Balken nehmen?

Ich auch nicht!

BBauer hat geschrieben:
obs die Genauigkeit bzw Parallelität hilft weiss ich nicht, liegt dann an den Balken. Die profile sind da schon ganz gut...

Wie werden die Dinger den parallel? Ich hätte ne Wasserwaage verwendet!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de