Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 14. August 2018, 08:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Sonntag 23. Juli 2017, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 09:05
Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Freyung-Grafenau
Habe auch lange gehadert wegen kaufen oder selbermachen - und dann aufgrund Zeitmangels bei Cherokee zugeschlagen. Macht Spass das Teil, hier mein Erstversuch:

Bild

36" Version, hier 75cm Schwert

_________________
:Husky: 346XP, 576XP
:stihl: MS 201 C-M
Stihl KM 131 R / HT-KM / HL-KM 145 / BG-KM
Husqvarna 333R
Stihl FS 490 C-EM
Alaskan Mill 36"
Honda HRX 537 HZ
McCormick D-432
bissl Kleinzeug...

"Die vielen Bäume und die wenigen Menschen, die machen den Wald so schön."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Sonntag 23. Juli 2017, 20:50 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1530
moinsen Faunus,


sieht super aus :DH: ich hab eine ganz ähnliche kombination nur habe ich eine 575er 8-)

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 16:25 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 674
Ich hab ja kuerzlich bei einem Small Log Mill zugeschlagen.
Macht auch richtig Laune. Ist halt schoen klein und leicht, kann immer mit in den Wald, falls einem mal ein schooner Ast uebern Weg laeuft.

Mit der Dolmar 6100 und dem 50er Schwert bleiben etwa 42cm maximale Schnittlaenge, so 35cm gehen richtig gut, darueber wird es sehr zaeh.
Macht super Laune und fuer den Anfang bereue ich das ganz und garnicht.

Selberbauen...hab ich mich auch dran versucht, doch letztendlich hat mich Cherokee mit seinem Rabatt ueberzeugt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 19:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 34984
Wohnort: Maisach
Ich habe für mein Großprojekt nach anfänglicher Skepsis doch zu den "neuen" Traversen von Granberg gegriffen. Die Druckgussteile tun für mich bis zu den eher üblichen 36" leicht ihren Dienst! hier wird sich auch bei meinem bestehenden Alaskan nichts ändern.

beim großen kommen andere Kräfte auf, da ist ein massives Aluprofil mit gefrästen Passungen schon was anderes. Die Teile sind leider einzeln auch relativ teuer, aber zumindest in meinem Fall günstiger, als dass ich meine eigene Zeit und Mühe darauf ansetze.

Ich hoffe, ende nächster Woche endlich das Mill fertig zu bekommen.

die small log mills sind schon interessant, ich persönlich bin aber mehr ein Fan von zwei Führungen.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Sonntag 10. September 2017, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6071
Wohnort: Hamburg
Zwei Führungen sind natürlich besser. Aber wenn man mit dem Small Log Mill nicht übertreibt, ist es ein sehr guter Einstieg.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Montag 11. September 2017, 14:25 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 674
Kann das Small log mill auch nur empfehlen.
Allerdings waere es schoen, wenn Granberg das "Upgrade Kit" auch fuer das MKIV anbieten wuerde, damit man spaeter aufruesten kann, ohne das du lange in der Ersatzteilliste kramen musst :)

60ccm und das small log Mill mit herkoemmlicher HM Kette, da kann man schon einiges schoenes mit machen, ohne sich gleich in die allergroessten Unkosten stuerzen zu muessen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6071
Wohnort: Hamburg
Die Einzelteile sind aber günstiger, als wenn man das Set nimmt ;-) und man benötigt zusätzlich immer die längeren Profile

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 08:17 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 674
Das Set ist noch teuerer? Geile Taktik von Granberg :)

Naja, die Teile die du mir angeboten hast, da liegt man im Endeffekt ja auch nur 40 Euro ueber dem Preis eines "normalen " 36" bzw. 42".
Und dafuer hat man dann die kurzen Streben und die Plexiglasplatte...also so oder so macht man nichts verkehrt wenn man das Small log Mill kauft.
Meins faehrt jetzt immer mit in den Wald, inclusive Leiter auf dem Dach.

Und die HM Ketten...die schlagen sich auch bei normaler Anwendung ganz gut...nachdem ich soviel schlechtes gehoert hatte im Vergleich zur Vollmeissel (man saegt wie mit stumpfer Kette etc.), finde ich den Leistungsabfall nicht so dramatisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alaskan Mill Mk IV
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6071
Wohnort: Hamburg
Nein, das Set für das MKIV wird so teuer sein, wie das vom MKIII, aber die Einzelteile sind in Summe bei mir günstiger, als wenn ich so ein Set verkaufe ;-)

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de