Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Januar 2018, 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 09:56 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 18. März 2017, 20:58
Beiträge: 111
Wohnort: Hauenstein
Hallo hatte am Samstag Glück gehabt habe alles abgesperrt Mit Traktor,Auto , absperren und schilder.Und so einpaar deppen sind mit ihren Fahrrädern durch und direkt hinter dem letzten ist der Baum eingeschlagen . Dann ist im Wald die Post abgegangen war sogar die Polizei da . Könnt ihr mir Tipps geben wie ich noch besser absperren kann

_________________
Gruß Stefan


Stihl 170
Stihl 026
Stihl 361
Stihl 462 CM VW
Stihl 045 AV ( in Rente)
Deutz 5506
John Deere 6610 mit Frost Ausstattung
3,5 Tonnen winde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 10:36
Beiträge: 4913
Wohnort: Bayern/Rgbg
Hast eh schon alles gemacht. Absperrband fällt mir noch ein. Hab das auch schon erlebt, ist denen halt scheiß egal.
Freund von mir ist Holzrücker, der könnte da sicher ein Buch drüber schreiben (und andere hier im Forum sicher auch). Die fahren ihm beim Holz auflegen unter dem Kran durch :schreck: .... ist ganz "normal"
Ich bin so froh, das mein Wald für Biker uninteressant ist. Ist eine Sackgasse :geile:

_________________
Viele Grüße
Matze (Fan von leichten Motorsägen)
.
Husqvarna 353, Hitachi CS38EL, Solo 681, Stihl 070, Stihl FS 120, FS 450, Makita UC4050A E-Säge, Ammboss 7 to Spalter
Granberg Alaskan Mill 36" + Iggesund R2, Turboplane
ASPEN und BIO-ÖL Fahrer

Auf der Werkbank: Stihl 039, MS231


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 1693
Wohnort: Rosenheim
Wenn stark mit Radfahrern frequentiert ist, helfen eig nur Beobachtungsposten, die Bescheid geben, wenn die Luft rein ist. :Vertrau mir:
So kann man sich absprechen wann der Baum fallen kann.

Manche Radfahrer lassen sich selbst von Posten oder grossen Maschinen nicht abhalten.
Kein Selbsterhaltungstrieb.

Echt, schlimm manchmal.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1816
Wohnort: Wild South-West
Ich befürchte, diese ich-bezogenen A....geigen könnte man nur mit nem Taser aufhalten... :evil:

Bin auch schon gesprintet und konnte nur durch ein freundliche Massageangebot der Hinterbacken mit meinen Schnittschutzschuhen
ein Umdenken (unter Gemaule!) erreichen.

Das Beste war: "Da sägt doch grad keiner..." und 20 Meter weiter hatten wir nen Hänger über dem Weg.

Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1816
Wohnort: Wild South-West
Äh, wo ist denn der Editierbutton hin?


Egal, vielleicht sollte man sowas mit dem Hinweis "Der Baum ist im Fallen tödlich!" durcken lassen und aufstellen:

http://media.wendland-net.de/files/n/v/nvqmunyd768/images_1351155536_L.jpg

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 14:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 19430
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 60
STONECREEK hat geschrieben:
Äh, wo ist denn der Editierbutton hin?


Aus diesem Thema hier.
viewtopic.php?p=1552896#p1552896

Eichsi hat geschrieben:
Bitte entscheidet Euch bald, ob Ihr die Änderungen machen wollt, und führt die Arbeiten recht zügig durch. Damit die Änderungen der Fotolinks von jedem Betroffenen selbst ausgeführt werden können, muss nämlich die Änderungsmöglichkeit, die jetzt auf 24 Stunden eingestellt ist, für alle Nichtbetroffenen vorübergehend ausgeschaltet werden. Das heißt, dass die meisten Nutzer eingestellte Beiträge nicht mehr ändern können, solange die Änderung der PB-Fotos dauert.:)


Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche

Teilnehmer MHG 2018 - einfach wie immer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 14:21 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 18. März 2017, 20:58
Beiträge: 111
Wohnort: Hauenstein
Ich hatte fast einen nerven zusammen bruch und die deppen haben mich noch angepöbelt warum ich den Traktor so dumm auf den weg Stelle . Dann ist mir leider vor den Augen der Polizei die Hand ausgerutscht

_________________
Gruß Stefan


Stihl 170
Stihl 026
Stihl 361
Stihl 462 CM VW
Stihl 045 AV ( in Rente)
Deutz 5506
John Deere 6610 mit Frost Ausstattung
3,5 Tonnen winde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 14:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 33798
Wohnort: Maisach
das ist natürlich blöd.

gar nicht herablassen zu solchen Ausschreitungen. Ruhig und sachlich bleiben.

Ich stelle immer in allen Richtungen Posten auf, wenn wir irgendwo was umschneiden. Wenn dann doch einer durch geht, wird freundlich aber bestimmt drauf hingewiesen, wie lange er sich sein Leben noch so vorstellt.

Nicht alle Biker sind Idioten. Von der Radfahrerseite bekommt man inzwischen nur noch Feuer, weil ein paar sich aufführen. Ich wurde kürzlich übelst beschimpft und angepöbelt, weil ich auf einem Waldweg am Fluss in Schrittgeschwindigkeit an Spaziergängern vorbei bin. Konnte mich zum Glück beherrschen, hätte aber nicht viel gefehlt, bis ich selbst eine kassiert hätte.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 15:05 
Offline

Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 20:02
Beiträge: 1954
tomdt hat geschrieben:
Nicht alle Biker sind Idioten.


Bist Du sicher? Ich glaube, wenn Die ihren Papageienanzug anziehen, schaltet da irgendwas aus...

_________________
Sei bescheiden und anspruchslos,
so wirst du ruhig und unbefangen sein.
(Moltke)
:stihl: Stihl MS 170D, Stihl MS 180 C-BE, Stihl MS 181, Stihl MS 230 C-BE, Stihl MS 261, Stihl MS 271, Stihl MS 310, Stihl MS 362 CM, 2 x Stihl MS 441 CM, Stihl MS 661 CM

:Husky: Husqvarna 435; Baujahr 2011


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 15:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 33798
Wohnort: Maisach
Dann bezeichnest du mich gerade auch als Idioten.

wenn ich meinen "Papageienanzug" anziehe, dann mache ich das um Bewegung zu bekommen, Natur und frische Luft zu genießen. Genau wie jeder andere, normale Fußgänger oder Radfahrer auch. Nur mit mehr Output. Ist ein Fußgänger oder langsamer Radler auf der Strecke, wird selbstverständlich gebremst und Signal gegeben. Ist genug Platz, wird mit normaler oder langsamer Geschwindigkeit vorbei gefahren.
Rufe bzw. sag ich was, werd ich angemotzt. klingle ich, werd ich angemotzt. Mach ich gar nichts, werd ich angemotzt.
Als Biker kann man es den anderen Verkehrsteilnehmern nicht mehr Recht machen. Schuld dran sind ein mal die hirnlosen Biker, die überall fahren. Andererseits genau so Leute wie du, die von einem auf alle Schließen. Einfach mal wieder dran denken, dass es auch noch normale Menschen gibt. Inzwischen fahre ich nur noch unter der Woche Abends oder unter Tags die Strecken, weil man sonst ohne Diskussion gar nicht mehr durch kommt.
Die Wege sind für alle da, das war schon immer so.

Ich fahre nur da, wo erlaubt ist. Hirnlos durch den Wald Bolzen wird nicht gemacht, an Stellen, die schon seit Jahrzehnten von Bikern genutzt werden und geduldet werden, bin ich natürlich schon unterwegs. Sollte irgendwo gesperrt sein, bleibe ich selbstverständlich fern bzw. drehe um.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 20:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 10842
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Über Radfahrer mit oder ohne Wurstepelle könnte ich auch manches Klagelied singen. :roll:

Aber zurück zu den erbetenen Tipps für den TS.

Die sicherste Methode ist, den Baum mit Bruchleiste und Halteband vollständig vorzubereiten. Blickkontakt zum Sicherungsposten, Freisignal von ihm, selbst noch einen kurzen Rundblick, und dann schnell das Halteband durchschneiden.

Wenn sich ein Passant noch so dämlich benimmt - trifft ihn der Baum, hat der Säger ein Strafverfahren am Hals. Am Ende wird nur gefragt, ob der Unfall durch einen Warnposten hätte vermieden werden können. Ist das der Fall, droht eine Bestrafung wegen fahrlässiger Tötung bzw. Körperverletzung.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 20:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 18. März 2017, 20:58
Beiträge: 111
Wohnort: Hauenstein
Ich Fälle eigentlich immer mit halte Band Hab auch geschaut und dann das halte Band durchgedreht .
Aber die deppen sind nicht gefahren sondern geflogen

_________________
Gruß Stefan


Stihl 170
Stihl 026
Stihl 361
Stihl 462 CM VW
Stihl 045 AV ( in Rente)
Deutz 5506
John Deere 6610 mit Frost Ausstattung
3,5 Tonnen winde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 1693
Wohnort: Rosenheim
Wenn man keilen muss, is nix mit Halteband. Da schrillt dann auch keine Säge. Da ist ein Posten dann auf jeden Fall von Vorteil.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 20:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 10842
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Sei froh, dass nichts passiert ist!

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 21:00 
Offline

Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 16:52
Beiträge: 525
Wohnort: Landkreis Karlsruhe / Baden
Hi,
am besten nur mit Sicherungsposten arbeiten, und am allerbesten mit Funkkontakt zu denen.
Egal was du machst, du wirst meist der sein, der zur Verantwortung gezogen wird. Egal was du machst!

Denn im Fall der Fälle wird abgecheckt, ob deine Absperrmaterialien überhaupt zugelassen sind.
Die wenigsten sind das offiziell. Somit bist du dran.
Absperrband geht z.B. gar nicht....
90% der Absperrmaterialien, die ich so auf diversen Baumbaustellen in der Stadt sehe, sind nicht zugelassen.
Hälst du den Passanten durch z.B. festhalten auf, biste auch dran....

Also egal wie, die Thematik ist nicht einfach. Ich selbst arbeite gewerblich als Baumpfleger und hab diesbezüglich schon viel erlebt.
Darum bei mir nur noch auf Nummer sicher, denn ein Restrisiko bleibt eh immer, und sei es der Hund des Spaziergängers, der sich unterm Baum verirrt....

Also, Streckenposten aufstellen, und denen im Vorfeld erklären, um was es geht.
Helmfunk kostet zwar, aber was ist es schon gegen eine Verletzung oder gar mehr.
Eventuell ne Anklage wegen fahrlässiger Tötung!!

Halteband ist sicher gut, generell, aber halt nicht immer praktikabel.

Viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 7430
Wohnort: Göttingen
Snyder hat geschrieben:
Dann ist mir leider vor den Augen der Polizei die Hand ausgerutscht


Und dafür musst' dich jetzt verantworten, wie war die Reaktion seitens der Polizei :KK:

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :+)
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1816
Wohnort: Wild South-West
HINTER der Absperrung kann gegen Nagelbretter eigentlich keiner was haben > ist ja gesperrt, oder? :mrgreen:
(Wobei so ein Taser würde MIR ja auch Spaß machen, gibt sicher schöne Funkenlichtspiele zwischen den Speichen :pfeifen: )
Leider sind Radler mit Manieren, wie tomdt, bei uns auch eher die (gern gesehene) Ausnahme.

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1816
Wohnort: Wild South-West
Eichsi hat geschrieben:
Wenn sich ein Passant noch so dämlich benimmt - trifft ihn der Baum, hat der Säger ein Strafverfahren am Hals. Am Ende wird nur gefragt, ob der Unfall durch einen Warnposten hätte vermieden werden können. Ist das der Fall, droht eine Bestrafung wegen fahrlässiger Tötung bzw. Körperverletzung.
:)


Die Gefahr besteht (wenn man nen schlechten Anwalt hat).
Im Landeswaldgesetz Baden-Württemberg steht klar drin wie eine Absperrung zu handhaben ist.
Wer die Absperrung mißachtet ist laut Gesetz selbst verntwortlich!
Den Zirkus hinterher will aber wohl keiner haben...

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 22:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 10842
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Ja und Nein.

Es gibt in BaWü eine Rechtsverordnung über das Sperren von Waldstücken, die Waldsperrungsverordnung - WaldSpVO - vom 24. Mai 1978. Sie regelt in Ergänzung von § 38 LWaldG BW, mit welchen Schildern und Sperrplanen eine Sperrung durchgeführt werden muss, und gilt auch für Fällarbeiten.

Aber weder im LWaldG noch in der WaldSpVO gibt es so etwas wie eine Verlagerung der Verantwortlichkeit, wenn durch Fällarbeiten eine besondere Gefahrensituation geschaffen wird. Und das ist auch richtig so. Niemand wird je in der Lage sein, ein Waldstück bei Fällarbeiten so abzusperren, dass kein Fußgänger mehr in den Wald kommt, ohne eines der Schilder zu Gesicht zu bekommen. Irgendwelche Lücken bleiben immer, Fußgänger sind nicht auf die Wege verwiesen und können deshalb praktisch aus jeder Richtung auftauchen. Die meisten Leute, die zu Erholungszwecken den Wald betreten, haben überhaupt keine Vorstellung davon, wie gefährlich es im Umkreis um eine Fällung ist. Deshalb gilt auch in BW-Wäldern, dass derjenige, der eine Gefahrensituation schafft, dafür zu sorgen hat, dass niemand dadurch zu Schaden kommt.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Absperrung missachtet
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 240
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
Das keine art von absperrung wirklich sicher ist glaub ich sind wir uns einig...
Ich machs immer mit absperrband und zwar gleich mindestens 5 meter links und rechts vom weg in den wald rein. Da häng ich dann laminierte zettel ran mit:
Achtung holzfällung, lebensgefahr!
Durchgang verboten!

Seit heuer hab ich auch noch den zusatz mit hingeschrieben, dass man sich bemerkbar machen soll wenn man durch will.

Siehe da, es hilft. Da stand letztens eine joggerin und hat gepfiffen als wir mit dem schneiden fertig waren, obwohl es in strömen geregnet hat :klatsch:

_________________
:Husky: 346xpg alt 325 40er, 346xp neu 325 45er & 50 er,
:Husky: 372xp 3/8 50er
:stihl: 880 404 75er und 120er für Meterbündel
STIHL electronic AV 3/8 50er
STIHL 050AV 3/8 63er
STIHL 070AV 404 90er Duromatic
:stihl: 048AVEQ wiederbelebt und macht echt Laune

Stolz auf Holz
...und auf alles was man mit seinen Händen und viel Phantasie draus macht...

Grüße aus der Oberpfalz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dandelyne und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de