Switch to full style
Allgemeiner Bereich für alle Sicherheits- und Unfallverhütungsfragen einschließlich Sägeschein
Antwort erstellen

Re: Motorsägenkurs Auswertung

Montag 13. November 2017, 10:16

Timmyneun hat geschrieben:Deshalb bin inzwischen wirklich ein Fan der KWF-Kurse geworden. Die haben alle einen gewissen Standard und sind dadurch untereinander vergleichbar. Es gibt eine theoretische Abschlussprüfung und nach jeder Fällung wird der Stock gemeinsam mit den anderen Teilnehmern begutachtet und mit Foto dokumentiert. Da kann sich der Förster darauf verlassen das zumindest die Grundfertigkeiten vorhanden sind, auch wenn man natürlich nach so einem Kurs noch kein Profi ist.
Und wenn man mit dem Kurs doch einmal unzufrieden ist hat man eine Anlaufstelle wo man sich beschweren kann, sollte sowas öfter passieren ist der Ausbilder raus und verliert seine Zertifizierung.


hat aber nicht jeder, der die kurse anbietet, lust kohle an die kfw abzudrücken.

Re: Motorsägenkurs Auswertung

Montag 13. November 2017, 18:56

Ob sich das für den einzelnen Ausbilder rechnet kann ich als außenstehender natürlich nicht beurteilen. Ich kann nur als Kunde sprechen und sagen dass ich bewusst ein wenig mehr ausgegeben habe für einen entsprechenden Kurs.
Auch hatte der Anbieter meiner Kurse durch die KWF-Website ein ziemlich großes Einzugsgebiet, sprich Kunden die er durch Mundprobaganda nicht erreicht hätte. Aber wie gesagt, ob sich die Kosten für die Zertifizierung rechnen muß jeder selbst beurteilen.
Antwort erstellen