Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. Dezember 2018, 16:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 18:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 73
So, wie versprochen nach bee.den des kurses ne kurze einschätzung.
Der kurs war durch den toom baumarkt gefördert, sprich die kosten des kurses hab ich als gutschein wieder bekommen.
Geleitet wurde der kurs von einem sehr freundlichen diplom forst arbeiter. Genaue bezeichnung hab ich mir nicht gemerkt. Der kurs hat heute 8:30uhr angefangen, bestand aus 8 teilnehmern und endete 15uhr.
Es war sehr viel theorie, von arbeitsschutz, vorschriften, schutzausrüstung, usw.
Zur arbeit selbst, also das arbeiten am liegenden holz war es etwar 50% der gesamt theorie.
Gelernt hab ich einiges, ich sage nur rechtliche vorschiften.

Gesägt haben wir nicht, weil wir keine psa mit hatten und auch nichts ausgeliehen bekamen. Aber es waren auch alles nur leute dabei, welche schon lange sägen und eben nur den schein brauchen.
Also fazit...
Für absolute neulinge was theoretisches angeht okay, praktisch ehr weniger.
Für alte hunde ehr nur wegen des säge schein a1 interessant. Aber dafür das er ja im weitesten sinne kostenlos war, kann ich es nur empfehlen.

Nur eine frage werf ich jetzt mal mit rein.
Arbeitet ihr nach den gelernten dingen aus den kursen?

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)
SpaltWerkzeug vom Finnischen Experten
Scheppach HL 1100 GE
Holder ED2 als Minirückefahrzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 20:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 19762
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 60
Rechtliche Dinge erklären ist der erste Teil von einem Lehrgang. Die Praxis gehört dazu.

Es spricht sich hier in den Försterein rum wer nur so eine Mogelpackung als Lehrgang hatte.
Meist gibt es dann kein Holz für die.

Gruß
Rainer


PS: Mir ist ein Praktiker lieber als ein Theoretiker.

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 20:54 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 763
Wohnort: Südheide
Moin,
sorry...aber das ist kein richtiger Lehrgang. Wenn mein Kenntnisstand richtig ist, hat der Selbstwerberschein 14h und der für gewerbliches Arbeiten 16h. Beide begrenzen die stehenden Bäume auf 25cm BHD.
Erfahrung mit der Säge ist nicht verkehrt, aber man gewöhnt sich so kleine Macken an. Diese werden im praktischen Teil dann von einem guten Ausbilder korrigiert. War bei mir im AS 1 auch so.
Hatte dein Ausbilder eine Zertifizierung? Wenn nicht dann nutzt dir der Zettel garnicht.
Gruß Jörg

PS: nimm es als Vorbereitung für einen ordentlichen Kurs

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:dolmar: PS 6100H Dolly Deern
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 21:55 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 73
also der lehrgang ist nur (und wirklich nur) für liegendes holz. da in thüringen laut seiner aussage eh nur mit dem A2 gefällt werden darf, hat er das thema fällen auch komplett weggelassen. so zusagen also die A1 nur gemacht.
und ja, war zertifiziert und darf auch in hessen sägescheine ausstellen.
er hätte auch uns sägen lassen, aber aufgrund das wir ja keine psa mithatten hätte er erst im mark schauen müssen usw...

war also beim thema praktisches arbeiten in aller seiten einvernehmlich das wir nicht selbst sägen sondern nur er und wir schauen wie, was und wo.
achja, es geht beim thema sägen natürlich um die laufende säge. also wie anfassen usw war alles bei.

und wie gesagt, ich will weder den kurs beurteilen noch sonstwas... nur meine meinung

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)
SpaltWerkzeug vom Finnischen Experten
Scheppach HL 1100 GE
Holder ED2 als Minirückefahrzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 10:55 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 763
Wohnort: Südheide
Moin,
OK weis nicht ob es in den verschiedenen Bundesländern Unterschiede gibt.
Aber das Thema PSA und sonstige Ausrüstung klärt man vorher.
Deswegen bleibe ich bei meiner Meinung.
Gruß Jörg

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:dolmar: PS 6100H Dolly Deern
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. April 2015, 17:55
Beiträge: 161
Wohnort: Thüringen
So eine Zeitverschwendung.

Dieses Zertifikat ist nur mitzuführen wenn das Toilettenpapier vergessen wurde.

Viele Jahre hatte ich nur im eigenen Wald gefällt und da ist kein Kettensägenschein erforderlich.
Erst als ich für andere Waldbesitzer (Privatwald) Bäume gefällt habe, war das dann natürlich ein muß.

Ein Lehrgang ohne Praxisprüfung wegen fehlender PSA hätte nicht stattfinden dürfen.
Solche grundlegenden Sachen sind doch im Vorfeld bekannt ob PSA und Motorsäge vom Teilnehmer
mitgebracht werden müssen, oder alles gestellt wird.

Der "einfacher" Kettensägenschein für liegendes Holz ist in meinen Augen nutzlos.
Wenn man schon Zeit und Geld investiert, dann doch für Module mit denen man etwas anfangen kann.
Ich sehe das genau wie Jörg, belege einen echten Kurs ;) .

_________________
Gruß Maik


Arbeitssägen:
:dolmar: PS 3410TH (30), 109(38), PS 7900 (50/70)
:stihl: 036 (40), MS660 (50/63)
:MAC: MAC 538e(35)

In Arbeit: Dolpima PS290, Partner P7000, Stihl 015
ET- Spender: xxxxxxxxxxxxxxx


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 15:10 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 73
Hey, ich hatte mich angemeldet um mal hier berichten zukoennen.
I h brauch den kurs garnicht weil ich an.mein.holz ohne den schein komme. Hab es nur nicht abgesagt weil es ja theoretisch kostenlos war und um mal berichten zukoennen.

Einschätzen ob sinnvoll oder so, müsst ihr selbst ;-)

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)
SpaltWerkzeug vom Finnischen Experten
Scheppach HL 1100 GE
Holder ED2 als Minirückefahrzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 21:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 22:33
Beiträge: 14448
Wohnort: Gernlinden, die Perle in Oberbayern
Ein Kurs ist nie verkehrt, weil man immer was mitnimmt. Du hast geschrieben, vor allem rechtliche Vorschriften.
Die, die schon lange sägen und "nur " den Schein brauchen haben allerdings Pech. Die haben nichts mitgenommen. Und was sie mit dem Schein dann wirklich anfangen können, klärt sich vor Ort.

_________________
Gruß
Peter

Dolmar 500(38), 5105H(38), PS 7900(50)(2x), Solo 694 (60), Husqvarna 3120XP (90), Dolmar ES 2040 A(40), Efco 2600MT(30)
Sachs Dolmar 118, 123, 133, 143, 152, 153(2x), 166(4x), CA, CT, CC, CL, MC Culloch 15, 250, 300, 380, 740L, 795, 1-51, 1-72(2x), 1-86 gear drive, CP125(2x), SP125, SP125C, Pro Mac 6800, Stihl 041, 076AV, Solo Rex

Im Falle seines Falles erschlägt ein Baum dann alles!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Montag 18. September 2017, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8229
Wohnort: Kerpen bei Köln
Cora2009 hat geschrieben:
Hey, ich hatte mich angemeldet um mal hier berichten zukoennen.


Das ist auch löblich ;)

Ansonsten betrachte ich so einen Baumarkt Kurs ohne Praxis für Neulinge als ziemlich ungeeignet. Wir hatten damals auch Neulinge dabei, die noch nie vorher ne MS in der Hand hatten, diese Frischlinge sollte mal ohne Praxis anschließend nicht auf das Holz loslassen :kopfschuettel:

Arbeitet ihr nach den gelernten dingen aus den kursen?

Definitiv, habe in allen 3 Kursen (für liegendes+stehendes Holz) wertvolle und für mich nützliche Tipps abgegriffen, die ich nach wie vor anwende.Nicht nur was die Technik beim Sägen angelangt, sondern auch Tipps wie man z.b. rückenschonend arbeitet :GG:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Montag 18. September 2017, 11:18 
Offline

Registriert: Samstag 17. Dezember 2016, 04:33
Beiträge: 26
Ich denke, man muss für sich entscheiden warum man so einen Kurs macht.

Mir persönlich ist ein Kurs mit ausreichend Praxis immer liebe als nur Theorie. Aber ich finde es trotzdem sehr gut, wenn man als "eingefleischter" Motorsägennutzer überhaupt auf einen Kurs geht und sich weiterbilden möchte. Mein Schwiegervater ist seit über 50 Jahren im Holz unterwegs, hat noch beide Beine und auch alle 10 Finger. Aber als ich Ihn den Fällschnitt mit Sicherheitsband gezeigt hatte, war seine Aussage: "Ein Kurs wäre schon nicht schlecht, aber ich mach das jetzt schon so lange, deshalb werde ich es so weiterhin machen, wie ich es bisher gemacht habe."

Seine PSA: Cordhose bzw. Jeans, Gummistiefel und Cappy.

_________________
:stihl: MS 170 und MS 391


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 09:48 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 763
Wohnort: Südheide
Moin,
Ich finde es gut das du von dem Lehrgang berichtest.
Meine Kritik sollte auch konstruktiv sein. Wollte dich nicht niedermachen.
Aus keinen Lehrgang geht man dümmer raus als rein.
Man lernt immer noch was dazu oder es wird einem bewusst wo der Schlendrian Einzug gehalten hat.
Gruß Jörg

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:dolmar: PS 6100H Dolly Deern
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. April 2015, 17:55
Beiträge: 161
Wohnort: Thüringen
Meine Anmerkung war allgemeiner Natur und nicht persönlich gemeint.
Ich möchte niemand zu nahe treten oder Fähigkeiten absprechen.

Wenn du dich persönlich angegriffen gefühlt hast :mekka: und weiterhin viel Spaß im Forum.

_________________
Gruß Maik


Arbeitssägen:
:dolmar: PS 3410TH (30), 109(38), PS 7900 (50/70)
:stihl: 036 (40), MS660 (50/63)
:MAC: MAC 538e(35)

In Arbeit: Dolpima PS290, Partner P7000, Stihl 015
ET- Spender: xxxxxxxxxxxxxxx


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 12:36 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6162
Wohnort: Süddeutschland
KalleDerFuchs hat geschrieben:
Ansonsten betrachte ich so einen Baumarkt Kurs ohne Praxis für Neulinge als ziemlich ungeeignet. Wir hatten damals auch Neulinge dabei, die noch nie vorher ne MS in der Hand hatten, diese Frischlinge sollte mal ohne Praxis anschließend nicht auf das Holz loslassen :kopfschuettel:



Also da muss ich doch mal anmerken, dass ein liegendes Stück Holz durchzusägen nun wirklich kein Hexenwerk ist. Ob's dafür einen Kurs braucht, wage ich zu bezweifeln.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8229
Wohnort: Kerpen bei Köln
Liegende Stämme und dicke Äste unter Spannung können mächtig gemein sein ... :pfeifen:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10627
Wohnort: Österreich
Die bekommen ja Polter am wegrand. Da ist nicht wirklich von irgendeiner Spannung auszugehen.

Aber ich sehe schon das sich die Entwicklung in die richtige Richtung bewegt.

Kurs 1: PSA anziehen
Kurs 2: PSA ausziehen
Kurs 3: PSA pflegen
Kurs 4: Holzsorten von A - F
Kurs 5: Holzsorten von G - M
Kurs 6: Holzsorten der Rest
Kurs 7: Der hydraulische Holzspalter
Kurs 8: Der hydraulische Holzspalter in der Praxis
Kurs 9: Warum die Spalt- / Axt verboten ist
Kurs 10: Die optimalen Jahreszeiten für den Hobbyholzer
Kurs 11: Die optimale Ernährung für den Hobbyholzer
Kurs 12: Die defizitäre Ökonomie des Hobbyholzers und viel bessere der Stromheizung / Strom kommt aus der Steckdose!
Kurs 13: Warum die Holzverbrennung so stark zur Feinstaubbelastung beiträgt und eigentlich verboten gehört!
Kurs 14: Die Gefahren des Treibstoffs
Kurs 15: Die Gefahren des Treibstofftransports
Kurs 16: Die Gefahren des Treibstoffverbrennens
Kurs 17: Wiederholung der Kurse 1 - 5 incl. 6 stündigen Test
Kurs 18: Wiederholung der Kurse 6 - 10 incl. 6 stündigen Test
Kurs 19: Wiederholung der Kurse 11 - 16 incl. 6 stündigen Test
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Kurs 47: Theorie einer Motorsäge
.
.
.
.
Kurs 56: Anwerfen einer Motorsäge

...

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 16:56 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 763
Wohnort: Südheide
Moin,
@Sinawali es gibt reichlich Bewegungs Legastheniker.
Von wegen Hexenwerk...über die Brücke gehe ich nicht.
Gruß Jörg

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:dolmar: PS 6100H Dolly Deern
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 16:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 12166
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Den Kurs "Richtige Dosierung von Sarkasmus im Motorsägenforum" hast Du vergessen.


Sollte für den Einen oder Anderen bei den einstelligen Platzierungen auftauchen... :pfeifen:


;)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8229
Wohnort: Kerpen bei Köln
@ 7: es gibt auch genug Lose, wo die Bäume nur umgelegt wurden und vom Selbstwerber aufgearbeitet und aus dem Wald geholt werden müssen ;)

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6215
Wohnort: Hamburg
Also eine reine kostenlose Werbe-Infoveranstaltung ohne weiteren Inhalt ;-)

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorsägenkurs Auswertung
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 14:01 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 73
Hey leuts.

Also angegriffen hab ich mich nie gefuehlt. Alles gut.

Aber als werbeveranstaltung haette ich es nicht bezeichnet. Wie gesagt, ich war.der.einzige der privat dort war. Die anderen waren gewerbliche nutzer.
Ein vogelschutzbeauftragter z.b. braucht den schein wegen vereinsversicberungstechniscben grundlagen.
Ein anderer hat ein stück wald geerbt.
Dann war noch ein maurermeister dabei welcher sich selbstständig machen will.

Und ich denke gerade für diese war es doch informativ.
Der ganze rechtliche bereich, umweltvorscbriften usw...
Die meisten nutzen seit jahren bzw jahrzehnten ihre sägen.

Und ich hab gelernt das ich in.der theorie lieber sonderkraftstoff nehme als den guten super von der tanke.
Das toom die kosten auf 50euro beschränkt und diesen als gutschein wieder ausgibt ist denke ich natürlich werbemaßnahme.

Aber wie schon einer meiner vorredner sagte...
Aus einem lehrgang geht man nie unwissender raus als rein.

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)
SpaltWerkzeug vom Finnischen Experten
Scheppach HL 1100 GE
Holder ED2 als Minirückefahrzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Waldbauer 58 und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de