Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 7. Dezember 2019, 03:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 22:03 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1777
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Vorweg: Nein, nicht der Dreck außen :hihi:

Eher darum, dass nach einer gewissen Zeit die Handschuhe innen richtig anfangen zu stinken
Sind ja doch recht dick und die Hände schwitzen
Und den Geruch bekomme ich auch nach mehrmaligem waschen nicht von den Händen, nervt einfach
Kann man die irgendwie von dem Schweißgeruch reinigen?
Seifenlauge etc?
Sind ja trotzdem Lederhandschuhe

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 22:07 
Offline

Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 10:18
Beiträge: 3116
Wohnort: am Rande des Südschwarzwaldes 79312
Hallo
Gibt extra Lederseife , Vorsicht trocknen sonst werden sie hart und brüchig oder schimmeln

_________________
Gruß Martin

Dolmar PS 330 Bj 2000
Dolmar PS 410
Sachs Dolmar 110 Bj 1984
Sachs Dolmar 112
Sachs Dolmar 115 Bj 1987
Sachs Dolmar 120 BJ 1984
Dolmar 9000 BJ 1993
Einige Bilder von meinen Sägen
viewtopic.php?f=6&t=78103&start=120#p1650442


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Oktober 2015, 23:54
Beiträge: 1816
Waschen :?: :kopfschuettel:

einmal richtig nass geworden und wieder getrocknet, .. hart wie Brett -> unbrauchbar :heulen:

in der Regel haben die aber schon Löcher bevor die müffeln :DR:

_________________
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 22:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36604
Wohnort: Maisach
weiß ja nicht was du für drüsen an den Händen hast :hihi:

Auch im Sommer sind die Keiler bei mir immer in der Regel so weit durch dass sie weg geworfen werden, bevor man den Gedanken ans waschen richten würde :pfeifen:

Wobei die Qualität gefühlt da schon etwas nachgelassen hat :?

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
Du mußt die Handschuhe trocknen lassen, so das die auch auslüften können. Und wenn die nass sind auch mal tagsüber wechseln. Dann müffeln die auch nicht. Ich hänge die bei Nichtgebrauch immer mit Wäscheklammern auf.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:36
Beiträge: 35
Wohnort: Karlshuld (Bayern, in the Near auf Germany)
Waschen kannst du vergessen. Ich habe einen linken Handschuh mal aus Versehen mitgewaschen, der war nach dem Trocknen hart wie ein Brett.
Ich sage mal, der Händler freut sich schon auf dich :groehl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 12:10 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1777
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Also ich habe seit etwa einem Jahr immer noch mein erstes Paar
Sehen zwar aus wie sau, pechschwarz und mit ordentlich Kruste rundum,
aber kaputt ist noch gar nichts
Sind auch schon oft nass geworden, bis tropfend
Aufgehängt zum Trocknen und vorsichtig wieder weich geknetet
Haben sie alles mit gemacht
So lange hat bei mir noch kein paar Handschuhe überlebt :groehl:

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
Dann sind die schwarz vor Schimmel oder vllt Altöl aber nicht schwarz vom arbeiten. Beim Meterholzspalten bzw. aufsetzen halten die bei mir 1 max 2 Tage. Bei landschaftspflegerischer oder forstlicher Tätigkeit selten länger wie 2 Wochen. Dann sind die aber spätestens aus hygienischen Gründen reif für die Tonne.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 17:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36604
Wohnort: Maisach
ich hab nach nem Tag Fichten allein schon ein Loch im Zeigefinger vom Maßband ins Holz hängen. Viele Meterrollen aufladen und rumwerken, dann sind die nach ein bis zwei Tagen durch.

ich werfe die auf den Bodenauslass von der Lüftung im Bus, da werden die wieder trocken. Hart werden sie, aber nach kurzer nutzung sind sie wieder weich.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 18:04 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 914
Ich hab auch die Keiler Forst.Wir drehen die immer um,also innen nach außen.Wasse ins Waschbecken und bissl Seife rein und dann mit der Hand waschen.Danach trockne ich die auf der Heizung.Funktioniert tadellos und gehen auch nich kaputt.
Was ich auc manchmal gerne mach,beim tanken ein kleinen Tropfen Kettenöl aufn Handschuh und verreiben damit sie schön gewierig bleiben.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 24. November 2019, 14:22 
Offline

Registriert: Dienstag 5. September 2017, 21:12
Beiträge: 94
Lederfett nehmen

_________________
:Husky: 440e :Husky: 545
Husky 535RXT Stihl FS40
Eicher 3714, Vogesenblitz VP12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Sonntag 24. November 2019, 20:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 20119
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 61
Ballistol

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. November 2019, 16:30 
Offline

Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 17:16
Beiträge: 142
Leder waschen ist keine gute Idee. Ebenso lass die Fette weg, die hast Du später sonst überall, wo Du hinfasst. Beherzige den Tipp, mehrere Paare in Rotation zu nützen, so dass sie zwischendurch ganz durch trocknen können.

_________________
:SoloRex: Solo Rex
:stihl: 036


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. November 2019, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Februar 2005, 15:23
Beiträge: 986
Wohnort: Höchstadt in Franken
Wenn meine Keiler hart von der Nässe sich, reibe ich sie auch mit Ballistol ein. Funzt gut und Fettet nicht.

Gruß Bernhard

_________________
"Wir werden als Originale geboren, sterben aber als Kopien."

Zentschläge so heist einer meiner Wälder
:stihl:
MS201C-M (35)
MS261C-M (37)
MS462C-M (45)
MS660 (63/75)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2019, 12:20 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 09:47
Beiträge: 28
Was macht ihr denn mit euren Handschuhen :schreck: doch nicht etwa arbeiten :groehl:

Also ich muss sagen, die Keiler Forst sind die besten die ich seit langem hatte, halten bei mir ewig.
Ich habe tatsächlich mal ein Paar per Handwäsche gewaschen und nach dem trocken (Luft, nicht am Ofen/Heizung oder so) mit Handcreme eingecremt, da waren die auch wieder weich. Grund der Wäsche war vor allem der völlig verdreckte Strickbund der ist auch wieder sauber geworden

Ich hatte vorher diverse Handschuhe auch Textil mit Nitril o.ä. die mag ich gar nicht, da schwitzte ich furchtbar und die stinken dann furchtbar.
Die Forst trage ich wirklich gern man schwitzt auch (gefühlt aber weniger) und bei mir stinken die eigentlich nicht.
Halten bei sehr gut, Holz ist aktuell viel Käferfichte aber auch Birke und Eiche. Außen sehen die dann furchtbar aus (Arbeitspatina :klatsch:)

Der Vorschlag mit mehre durchtauschen ist aber gut, mache ich auch wenn ein paar nass ist. Schade dass die Sammelbestellung hier im Forum nicht geklappt hat

_________________
:dolmar: 109 und :mekka:115i @38, 6100H @45
:Husky: 550 XP II @38 und T536Li XP
und ne grüne Bosch AKE 35 mit Schwanz :lol:
Docma VF80 Bolt und ein 1,6t Greifzug + Geraffel :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2019, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 6192
Rainer hat geschrieben:
Ballistol

Gruß
Rainer


genau, dann stinken sie nach Katzenpisse und nicht mehr nach Schweiss


idR sind meine auch durchgeschafft und werden entsorgt bevor sie gewaschen werden müssen

Wenn sie nass waren sind sie nach dem Trocknen bockelhart, nach nem Ster Holzaufsetzen wieder weich :echt:

ich würde die im Zweifelsfalle mit den Arbeitsklamotten in die Waschmaschine werfen und fertig.
Allenfalls mit dem Pfanner Schuhfett einreiben. Aber bei den Preisen zu denen die Rainer besorgen kann
mach ich eh nicht lang rum. Verbrauchsmaterial..

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2019, 16:22 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 4486
Wohnort: Belgien
konnte.........

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keiler Forst Handschuhe waschen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:48 
Offline

Registriert: Sonntag 6. März 2016, 11:47
Beiträge: 53
Würde ich auch auch nicht empfehlen. Ich habe immer dann halt 2 Paar Keilerhandschuhe nur für die Holzernte. Und dann halt für andere Arbeiten n paar billigere. vielleicht gibts andere Preise , wenn man größere Mengen kauft. Ansonsten Mechaniker Handschuhe für feine Sachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de