Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rückgang meldepflichtiger Unfälle
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2016, 14:48 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. September 2015, 05:53
Beiträge: 30
Liebe Foren-Mitglieder,

habe heute von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau die aktuelle Statistik bzgl. Unfällen mit Motorsägen erhalten. Denke, das könnte interessieren. Was mich freut: Im Vergleich zu 2011 geht die Zahl der meldepflichtigen Unfälle tendenziell stark zurück. Natürlich umfasst diese Statistik nur einen Bruchteil der Unfälle mit Motorsägen, etwa NICHT die Hobby-Holzer (ohne eigenen Wald oder landwirtschaftlichen Grund) oder den ganzen staatlichen Bereich. Die jeweils erste Zahl gibt die Gesamtzahl an, die zweite in Klammern die Zahl der darin enthaltenen tödlichen Unfälle.

    Meldepflichtige Unfälle
    Jahr 2015 2014 2013 2012 2011
    Unfälle 1.054 (2) 1.214 (1) 1.134 (0) 1.127 (0) 1.249 (2)
    Quelle: SVLFG, Stand: 14.11.16


Was meint Ihr: Liegt das an gestiegenem Sicherheitsbewusstsein oder am Rückgang der Land- und Forstwirte?

Mit freundlichem Gruß
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2016, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2793
Wohnort: NW Eifel
Ich halte das für normale Schwankugen. Letztendlich in es im gewerblichen Bereich ja auch Konjunkturabhängig und auch abhängig davon was so anfällt. Überregionale Sturmgroßereignissen wie Wiebke, Lothar, Kyrill haben glaube ich deutlichen Einfluß auf diese Statisik.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2016, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 9931
Wohnort: Österreich
Mich würden auch die Daten über einen Zeitraum von min. 10-15 Jahren interessieren.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2016, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2793
Wohnort: NW Eifel
Und im zusammenhang mit der Zahl der versicherten Beschäftigten...

Traue keiner Statistik... :pfeifen:

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de