Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. April 2017, 08:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 12:34 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 578
Wohnort: Insel Rügen
Moin.
Das größte Problem ist daß es Frauen und Frauen gibt.
Die eine Sorte ist so gierig auf Technik und darauf mit Mann alles gemeinsam zu machen und die andere Sorte ist einfach technikresistent. Haben aber beide ihre Vor- und Nachteile.

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 400
:partner:?R15? Farmer?
:partner: 7000
:partner: 7000plus
:partner:? R435?
:solo: 135
Dolpima PS290 (2x)
:stihl: MS210 (weggetauscht)
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS 2400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 16:22
Beiträge: 184
Wohnort: Aachen-Süd
SCHUI-RS88 hat geschrieben:
ist so gierig auf Technik und darauf mit Mann alles gemeinsam zu machen
Dazu gehört die Meine.
Da muß ich schon froh sein, wenn ich ne neue Säge als Erster starten darf... :ohman:
Andererseits kommt sie gerne mit, kann dann mal asten und ablängen und hat auch keine Angst vor der Axt.

_________________
Viele Grüße

Jürgen
_______________
:Husky: 435
:MAC: CS 450 = :Husky: 445
:Husky: 555

...diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung...
Wenn Du versuchst, es allen recht zu machen, hast Du bestimmet Einen vergessen: Dich selbst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. März 2014, 19:38
Beiträge: 142
Ooooooooooooh Mann.... :echt: :ohman:

Hier mal ein paar Tipps von einer Frau:

Also wenn sie Angst hat, kannst Du es von vorneherein vergessen.
Bei mir begann es so, dass ich echt keine Lust mehr hatte immer nur Schleppen zu dürfen. Also hat mein Männe mich gefragt, ob ich mal sägen will. Mit PSA dann das Erste Mal kleine Stämme auf dem Bock mit der PS32 von Dolmar (super als Anfängersäge für Frauen, bekommt man auch gut an!)unter Führung von Männe gesägt. Als Frau braucht man dann zum Üben etwas Ruhe, bis man sicherer wird. Dann mit ihr auf Holzertreffen mit netten Leuten gehen und dann hält sie nix mehr. Ich habe mich dann selbst für den Motorsägenkurs - gemischt - angemeldet und war als einzige Frau dort die fitteste mit der 261. Selbst ist die Frau und oftmals dann auch besser als die Männer, da respektvoller und besonnener beim Sägen.

Also jetzt darf mein Mann das Holz schleppen und ich säge :am Boden:

Gruß,
Vollgas-Chefin

_________________
:stihl: 261 C-M
:stihl: 441C-M
Oehler-Benzinspalter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 19:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1208
Wohnort: Hennef
Vollgas-Chefin hat geschrieben:
Also jetzt darf mein Mann das Holz schleppen und ich säge :am Boden:
Cool, weiß Dein Gatterich schon davon? ;)

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Dezember 2011, 10:46
Beiträge: 2862
Wohnort: Hofheim am Taunus
Simone macht das ganz toll, auch wenn ich nun die arme Sau bin :groehl:

_________________
Bild
Matthias

Matthes Thread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 21:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 9578
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Simone, Du sollst doch nicht unter matthes´account schreiben... :am Boden:

;)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Samstag 24. Dezember 2016, 13:30 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1208
Wohnort: Hennef
matthes hat geschrieben:
Simone macht das ganz toll,
...was sollst Du jetzt auch anderes schreiben, wenn Du eine friedliche Weihnacht erleben möchtest. Magst Du darüber reden? :am Boden:

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Samstag 24. Dezember 2016, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2013, 09:25
Beiträge: 227
Wohnort: Meschede
mein beitrag zu "frauen brauchen kleine leichte handliche kettensägen die leicht zu starten sind"

....und hat gar nicht wehgetan :pfeifen:

_________________
...ziehst du noch oder sägst du schon?...........
...und für alle die es noch nicht wussten...für alle meine bilder gilt das ©

Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2016, 01:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Februar 2012, 09:25
Beiträge: 12522
Wohnort: Salzgitter, Niedersachsen
8-) :klatsch: :klatsch: :klatsch:

So muss das! Und so geht das auch bei den Frauen! YES

:mrgreen:

_________________
Viele Grüsse!
die Alex.

Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=56726

Als Proärese bezeichnet man nach Aristoteles den freien, aber mit Überlegung und Nachdenken vollzogenen Entschluss, der sich nur auf das in unserer Macht Stehende bezieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2016, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 16269
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Wie man bei den Mitforistinnen hier lesen und sehen kann, bekommt Frau mit den richtigen Sägen Spaß...


Bild

Bild

Bild

Bild



und kauft sich dann selber eine 8-)


Bild




Vielleicht sollte der TE mal seine Sig überdenken :groehl:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2016, 12:29 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 5723
Wohnort: Süddeutschland
SCHUI-RS88 hat geschrieben:
Moin.
Das größte Problem ist daß es Frauen und Frauen gibt.
Die eine Sorte ist so gierig auf Technik und darauf mit Mann alles gemeinsam zu machen und die andere Sorte ist einfach technikresistent. Haben aber beide ihre Vor- und Nachteile.


Gibt auch Männer und Männer. Mein Bruder kann keinen Nagel einschlagen.

Zum Thema: Frauenmotorsägenkurs macht am meisten Sinn. Dort kann sie entspannt lernen, ohne dumme Sprüche. Leider gibt es bei den gemischten Kursen öfter genau dieses Problem, dass irgendwelche Typen den Macker machen. War bei meinem auch so, ist mir fast der Kragen geplatzt, aber die Betroffene konnte sich sehr gut wehren. Möchten aber nicht alle und ist auch eine Frechheit, die eigentlich nicht sein sollte.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2016, 21:40 
Thread-Ersteller
Online
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 11:06
Beiträge: 1084
Wohnort: Himmelpforten
holgi hat geschrieben:
Wie man bei den Mitforistinnen hier lesen und sehen kann, bekommt Frau mit den richtigen Sägen Spaß
Vielleicht sollte der TE mal seine Sig überdenken


Moin Holgi, :wink:

ich hab jetzt fix die Bilder gelöscht.

Du bist wohl verrückt geworden :wut:

Willst Du mich in die Armut zwingen, sollen meine Nachkommen auf der Straße leben :?:

Ich gebe für meine Frau schon genug Geld für Gold und Geschmeide aus und soll ihr jetzt auch noch Kettensägen kaufen :?:

Was, wenn sie mit Carving anfängt?

Noch mehr Sägen und dazu die Skulpturen die auch Platz brauchen. :heulen:

Dazu noch Kubikmeter an Sprit der sich noch nicht mal mit Altöl strecken lässt. :heulen:

Hätte ich diesen Fred bloß nicht angefangen aber jetzt hab ich den Salat. :heulen:

Gruß :wink:

Jens

_________________
Tue gutes und sprich darüber

Ich darf alles absägen ich muß nur dafür bezahlen!!! (erledigt)

Code:
Man kann das Feuer im Ofen nicht wirklich genießen wenn man dafür Körperteile opfern muss.
Lars Mytting, Der Mann und das Holz, S. 47

2 XBild PS33
1 XBild Hobby 100 Baujahr 1984 aber fegen mußte sie nicht
1X NEUBild 3500 Der Schlumpf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 09:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 18928
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 59
Elke hat auch keine Angst vor großen Sägen.

Bild

Bild

War beides mal die MS660 mit 90cm Schiene.

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche

Teilnehmer MHG 2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 09:23 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 2517
Jana hat geschrieben:
mein beitrag zu "frauen brauchen kleine leichte handliche kettensägen die leicht zu starten sind"

....und hat gar nicht wehgetan :pfeifen:



morgen

wo sieht man das denn, das das eine frau ist ???

gruss harry

_________________
husqvarna xpg 357
meine bilder :
viewtopic.php?f=6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 16269
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Soll sie den Helm abnehmen und die Bluse ausziehen :KK:

Jana ist unverwechselbar :Vertrau mir: :DH:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 09:44 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 2517
holgi hat geschrieben:
Soll sie den Helm abnehmen und die Bluse ausziehen :KK:

Jana ist unverwechselbar :Vertrau mir: :DH:



na des wäre doch mal was

nee quatsch
nur so sieht man wirklich nicht ob das mann oder frau ist ! :lol: :lol: :lol:

ich finde das ja schon gut wenn frau sich das zutraut mit der motorsäge zu arbeiten !!
meine würde das nicht machen sie hat da bissle angst davor und das sollte man
auch respektieren !! ich würde sie dann auch nicht dazu überreden das sie die säge nimmt !
sie geht aber immer mit beim brennholz machen trägt halt das holz zusammen und solche
arbeiten !

gruss harry

_________________
husqvarna xpg 357
meine bilder :
viewtopic.php?f=6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. April 2010, 20:23
Beiträge: 877
Wohnort: Meschede
harry22 hat geschrieben:

wo sieht man das denn, das das eine frau ist ???

gruss harry



Am Benutzernamen zum Beispiel :groehl:
Bild

Viele Grüße aus dem Sauerland
Olli

_________________
Wer immer "everybodys darling" sein will, darf sich nicht wundern, wenn er eines Tages "everybodys depp" ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 11:30 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 2517
ok überzeugt :lol: :lol:

nach den benutzernamen kannste nicht gehen :P

gruss harry

_________________
husqvarna xpg 357
meine bilder :
viewtopic.php?f=6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Zuletzt geändert von Eichsi am Montag 26. Dezember 2016, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettesägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 16269
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Olli.P. hat geschrieben:
Viele Grüße aus dem Sauerland


Wer hat den das so dermaßen gelungenene Foto geschossen :KK:
:lol: :lol:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen und Kettensägen?
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. April 2010, 20:23
Beiträge: 877
Wohnort: Meschede
:oops:
Das Foto hat Holgi in Bielefeld gemacht.

_________________
Wer immer "everybodys darling" sein will, darf sich nicht wundern, wenn er eines Tages "everybodys depp" ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de