Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. September 2017, 11:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 23:23 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 13:24
Beiträge: 195
Wohnort: Weyhe
Hoffentlich übernimmt das eine Versicherung
https://www.kreiszeitung.de/lokales/minden-luebbecke/stemwede-ort57777/bahnstrecke-bremen-osnabrueck-samstag-gesperrt-7199540.html

_________________
Gruß
Holger Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 23:39 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 513
Wohnort: Südheide
Moin,
So ähnlich hat das ein Vollpfosten bei uns auch gemacht. Abends bei Dunkelheit nen dicken Brocken umgelegt... leider in die falsche Richtung.
Oberleitung runter geholt, zwei Orte teilweise ohne Strom.
Zur Krönung den Baum mit nen Schlepper weggezogen und den Schuh gemacht.
Die Blauen haben ihn aber gekriegt.
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 23:58 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 2517
na den schaden wollte ich nicht bezahlen !!!
nur gut das keiner verletzt wurde ! wäre nicht auszudenken
wenn da noch ein personenzug in den baum gefahren wäre !

mich hat jetzt auch einer bei you tube angeschrieben er habe da zwei
bäume am haus zum weg machen
da habe ich aber dankend abgelehnt :lol: :lol:

gruss harry

_________________
husqvarna xpg 357
meine bilder :
viewtopic.php?f=6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 6950
Wohnort: Göttingen
Shit happens trifft es da nicht so ganz :pfeifen: :ohman:

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :+)
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 01:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2770
Wohnort: NW Eifel
Das könnte auch strafrechtlich ziemliche Folgen für den Verursacher haben.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 03:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 343
Wohnort: Saarland
Also groß passiert mit Entgleisung und Toten wär da nix bei der Krone, die auf die Gleise gefallen ist. Da hat so ne Lok doch eine erheblich größere Masse 8-)

Aber teuer wirds auf jeden Fall. Da freut sich die Haftpflicht, falls vorhanden :pfeifen:

Dann doch besser mit Profis, SKT oder umziehen lassen :GG:

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M (35) :stihl: MS 250 C (40) :stihl: MS 290 (40+45) :stihl: MS 880 (63+90) :stihl: MSE 200 C (40)
Bastelobjekt: :dolmar: 105
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86
Oehler OL100 Spalter
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2770
Wohnort: NW Eifel
Unqualifizierter Beitrag...

Da sitzt vorne einer drin in der Lok und wenn dem bei 120 km/h und 1200 m Bremsweg so ein Ast durch die Scheibe schlägt ist das lebensgefährlich. Aber mal abgesehen von den möglichen Folgen wenn die Ästchen mal eben 50 bis 100 m Zug aufschlitzen oder die Scheiben zertrümmern - so eine Klage von 250 Betroffenen hätte schon was...

Daher verfügt das Allgemeine Eisenbahngesetz das Arbeiten entlang von Bahnstrecken welche für die Sicherheit des Bahnverkehrs von Belang sein können dem Streckenbetreiber anzuzeigen sind und dessen Auflagen Folge zu leisten ist. Das Betrifft ganz klar Baumfällarbeiten, Kran- und Baggerarbeiten wenn die Maschinen oder deren Last in den Gleisbereich verschwenken können, Tiefbauarbeiten wenn der Lastabtrag des Streckenaufbaus beeinträchtigt werden kann, wenn Personen zur Durchführung der Arbeiten den Gleisbereich betreten müssen und und und.

Ist eine Meldung an den Netzbetreiber unterblieben und es passiert was, und da reicht die Bereitung eines Hindernisses = Baum auf Gleis, dann wird ziemlich sicher ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Eisenbahnverkehr eingeleitet. Das ist eine Straftat, die auch im Fall von Fahrlässigkeit Geld- oder Freiheitsstrafe vorsieht.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 343
Wohnort: Saarland
Königstiger hat geschrieben:
Unqualifizierter Beitrag....

Also alle Gläser an Wagons sind mitlerweile Verbund-Sicherheitsgläser. Die Frontscheiben bei Loks sind mehrlagige Vebund- und Verguss-Gläser und quasi durchschusshemmend ausgeführt. Das schlägt so schnell nichts durch. Zumindest nicht bei einem solchen "Krönchen". Da muss dann schon was dickeres her.

Aber es hätte natürlich auch anders ausgehen können: Größerer Baum, näher am Gleis,...

Ich wollte die Gefahr, die von Fällarbeiten in Gleisnähe ausgeht auch keineswegs runterspielen. Daher gibt es ja hier auch die strengen Vorschriften der Bahn.

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M (35) :stihl: MS 250 C (40) :stihl: MS 290 (40+45) :stihl: MS 880 (63+90) :stihl: MSE 200 C (40)
Bastelobjekt: :dolmar: 105
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86
Oehler OL100 Spalter
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ....das wird teuer !
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2770
Wohnort: NW Eifel
Also ich sehe da Äste von über 20 cm die im Gleis steckten bzw schon abgetragen sind. Der Baum wäre ausreichend einen Triebwagen entgleisen zu lassen, kann ich Dir versichern, ich war schon bei ein paar Baumbeseitigungen auf Gleisen zugegen, auch wo die "Autos" daneben im Schotter standen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jupee und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de