Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 812
Wohnort: an de Waterkant
Moin,

das Ultimate 102 nutze ich auch für Selbstgemischtes. Angeblich soll es aktuell nur 0,1% Benzol enthalten, womit es dann auf dem Level von SK wäre. In der Tat riecht das Benzin auch weniger, was dafür sprechen könnte, daß auch weniger Aromate enthalten sind.
Allerdings behalten die sich das Recht vor, das jederzeit zu ändern. Nachteilig ist, daß es nur an relativ wenigen Tankstellen überhaupt angeboten wird.

Bei V-Power habe ich gefunden, daß die auch bis zu 5% Ethanol zusetzen können.

Viele Grüße

dfk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 13:33 
Offline

Registriert: Montag 11. Februar 2013, 19:08
Beiträge: 782
Wohnort: Esselbach
Wenn ETBE knapp die Hälfte aus Ethanol ist müssten dann im Ultimate ca. 7,5% drinn sein
da Aral davon 15% zu gibt laut ihrem Sicherheitsdatenblatt,also mehr als im E5 Super.

_________________
Grüße - +Heizer+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 13:51 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 3198
Wohnort: Belgien
"Durch stoichiometrische berechnung kann ETBE zu 47% als Bio-Anteil bewertet werden" Das heisst also nicht dass der Krafftstoff 47% vom ETBE Anteil ab Bio Ethanol Enthällt, sondern dass bei der Produktion von ETBE 47 % Ethanol gebraucht sind! :Vertrau mir:

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 812
Wohnort: an de Waterkant
Bei den Sicherheitsdatenblättern muß auch bedacht werden, daß es sich um maximale Konzentrationen handelt.

Es werden mit Sicherheit auch keine 30% Toluol (Aromat!) enthalten sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 11:02
Beiträge: 620
Wohnort: Nassauer Land
nederbelg hat geschrieben:
"Durch stoichiometrische berechnung kann ETBE zu 47% als Bio-Anteil bewertet werden" Das heisst also nicht dass der Krafftstoff 47% vom ETBE Anteil ab Bio Ethanol Enthällt, sondern dass bei der Produktion von ETBE 47 % Ethanol gebraucht sind! :Vertrau mir:
Gr Nederbelg

Stimmt. "Ethanolfrei" ist das aber nach meinem Verständnis nicht.

_________________
Ein Mann, der recht zu wirken denkt / Muss auf das beste Werkzeug halten. (Goethe: Faust; Vorspiel auf dem Theater)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 14:20 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 3198
Wohnort: Belgien
Ja doch: der Ethanol ist nämlich komplett umgesetz worden.

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 14:38 
Offline

Registriert: Montag 11. Februar 2013, 19:08
Beiträge: 782
Wohnort: Esselbach
Und in was?

_________________
Grüße - +Heizer+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 17:22 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 3198
Wohnort: Belgien
Isobuten und Ethanol reagieren zu ETBE.

ETBE = Ethyl-tert-butylether (eigentlich tert-Butylethylether) ist schlecht löslich in Wasser
MTBE oder Methyl-tert-butylether wird auch in Benzin zur Erhöhung der Kloppffestigkeit verwendet. (Auch in ARAL Ultimate) ist aber sehr gut löslich in Wasser.

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 17:45 
Offline

Registriert: Montag 11. Februar 2013, 19:08
Beiträge: 782
Wohnort: Esselbach
Danke,wieder etwas schlauer.

_________________
Grüße - +Heizer+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 18:39 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 140
Scheint doch ein interessanteres Thema zu sein als man glaubt.
:super:

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

:stihl: 024 aufgeraucht :(
:Husky: 545 :)
:Husky: 550XP :mrgreen:
Dolmar MS26C
Heckenschere 122HD60
Knochengassäge
Muskelkraftspalter

Erwarte niemals Dankbarkeit, dann spürst Du den Tritt den du bekommst weniger.
(Chinesische Weisheit)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. August 2016, 20:36
Beiträge: 337
Wohnort: Fulda, Hessen
Super 95 reicht

_________________
Spar Diesel - Fahr Deutz

Deutz 5207 Bj. 1982

Deutz 6507 CA Bj. 1983

Lada Niva Bj. 2009

Audi A4 Avant Bj 2004

:stihl: 044, 026, MS 260, MS 171, 051 AVEQ

:dolmar: 115; neu gekauft 2017


Stihl BR 400 Bj. 1995

Dolmar MS43004U; neu gekauft 2017



Ehemals:

Stihl FS 300 Bj. 1997, in gute Hände abgegeben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. August 2016, 20:36
Beiträge: 337
Wohnort: Fulda, Hessen
Mein Sabo ist 24 Jahre, mein Toro über 30


Haben noch nie was anderes gesehen ;) Und ich mähe jede Woche ca. 1,5h über 1000 Quadratmäher

_________________
Spar Diesel - Fahr Deutz

Deutz 5207 Bj. 1982

Deutz 6507 CA Bj. 1983

Lada Niva Bj. 2009

Audi A4 Avant Bj 2004

:stihl: 044, 026, MS 260, MS 171, 051 AVEQ

:dolmar: 115; neu gekauft 2017


Stihl BR 400 Bj. 1995

Dolmar MS43004U; neu gekauft 2017



Ehemals:

Stihl FS 300 Bj. 1997, in gute Hände abgegeben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1285
moinsen,

ich fahre 4t sk da mein rasen-trecker immer lange rumsteht und wegen der paar liter mach ich mir kein kopf ich benutze das zeug auch für den stromgenerator und den HD reiniger deswegen kaufe es im 60 liter faß was es etwas günstiger macht.

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 08:05 
Offline

Registriert: Dienstag 7. Dezember 2010, 16:48
Beiträge: 168
Wohnort: Landkreis Zwickau
Hallo,

ich habe da auch mal etwas experimentiert, da es mich genervt hat, das der Rasenmäher
mit normalem Super nach der Winterstandzeit nie zuverlässig angesprungen ist. Ging erst
nach Vergaser sauber machen.

Vor zwei Jahren habe ich als letzte Tankfüllung Aspen 4T SK genommen.
Ergebnis: er ist im Frühjahr angesprungen, als wenn ich ihn gestern abgestellt hätte.

Im letzten Winter dann das gleiche mal mit Aral Ultimate 102 nach Tip aus dem Forum.
Ergebnis: auch zuverlässig angesprungen.

Die 15 ct, was der Aral mehr kostet, sind mir Wurscht. SK nehme ich nur für Kettensägen
und Freischneider. In Mäher und insbesondere Stromaggregat kommt das Ultimate.

cu,
Kellex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 11:02
Beiträge: 620
Wohnort: Nassauer Land
Hochinteressant! Dann werde ich das Ultimate bei selten benutzten Geräten definitiv testen - das Anspringproblem hatte ich nämlich auch schon und nicht immer sind lange Nutzungspausen planbar.

_________________
Ein Mann, der recht zu wirken denkt / Muss auf das beste Werkzeug halten. (Goethe: Faust; Vorspiel auf dem Theater)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. August 2017, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 08:56
Beiträge: 644
Wohnort: Wartburgkreis
Jürgi hat geschrieben:
Ich tanke Aral Ultimate. Nicht weil der Motor damit besser läuft, sondern weil das Zeug viel länger lagerfähig ist. Da springt der Motor auch noch gut an, wenn der Kanister 3 Jahre steht.

Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Mein Honda-Rasenmäher und auch der Viertakttimmer bekommen nur noch Aral Ultimate.
Problemloser Start nach langer Startzeit ist damit garantiert.
Der Hondahändler hat mir das auch empfohlen. Er hätte jedes Frühjahr mehrere Rasenmäher auf dem Tisch, wo der methanolhaltige Sprit über den Winter Wasser gezogen hat...

Der Hondamotor ist aber ziemlich genügsam was die Kraftstoffqualität angeht, sofern er erst mal warm ist und läuft. Ich habe vor kurzem eine Fehlbetankung aus der Motorsäge (SK + Bio-Kettenöl) :pfeifen: im Honda entsorgt. Da hat er sich eine Weile etwas geschüttelt und Drehzahlschwankungen gehabt, aber der hat die Brühe gesoffen. Der Garten hat nach Frittieröl gerochen. Jetzt darf er sich bei einem guten Schluck Ultimate davon erholen.

_________________
Gruß
gr_nagus

:stihl: 241cm
Bild 620SX

ETA SH20 Holzvernichter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. August 2017, 14:25 
Offline

Registriert: Sonntag 13. April 2014, 13:36
Beiträge: 10
Wohnort: Kreis Hersfeld Rotenburg
Also ich habe auch einen HONDA Rasenmäher ( hrx 537)
Und fahre das Aspen 4 und der läuft einwandfrei damit .

_________________
:Husky: 353 - 38 VM/HM
:Husky: 560 xp - 45 VM/HM Luftfilter / Motorabdeckung 562 xp
Posch Hydrocombi 19t
Rolltischsäge (eigenbau)
Mc Culloch B28 PS Motorsense
Mc Culloch GBV 345 Laubbläser / Sauger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 11:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 140
Hallo werte Forumsgemeinde,
ich denke die Sache mit dem Ultimate probier ich mal diesen Winter aus, der Preisunterschied zum SK doch noch ein gutes Stück ist.
Das Aggregat und Rasentraktor werden mit Edelsprit gefüttert
Mal schauen was im Frühjahr so passiert.
:danke:
Vielen Dank für eure Beiträge.
War anscheinend doch nicht ganz so dumm in die Runde gefragt. Ich fands interessant.
Merci an euch. :super:

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

:stihl: 024 aufgeraucht :(
:Husky: 545 :)
:Husky: 550XP :mrgreen:
Dolmar MS26C
Heckenschere 122HD60
Knochengassäge
Muskelkraftspalter

Erwarte niemals Dankbarkeit, dann spürst Du den Tritt den du bekommst weniger.
(Chinesische Weisheit)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dumm in die Runde gefragt...
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. August 2017, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. Januar 2012, 11:55
Beiträge: 260
Wohnort: Mittelfranken
Also ich fahre meine Rasenmäher mit Super 95 Benzin, ohne irgendwelche Zusätze oder sonstiges und hatte noch nie Probleme

_________________
Gruß Alex


:Husky: 550 XPG
:Husky: 560 XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de