Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Juni 2018, 18:31 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Ich habe eine billige Motorsäge gekauft. Ich werde die wahrscheinlich höchstens einmal im Jahr benützen. Leider ist die Anleitung noch billiger als die Säge. Anbei ein Ausschnitt aus der Anleitung. Der Lieferant antwortet schlecht oder sogar manchmal gar nicht. Stimmt was da steht?

Ich danke im Voraus für eure Hilfe.

Wie kann man ein Bild Hinzufügen :wut: ?

http://hehahu.nl/images/motorsaege.pdf

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Zuletzt geändert von HeHaHu am Donnerstag 21. Juni 2018, 00:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Juni 2018, 20:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 19711
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 60
viewtopic.php?f=1&t=7110

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juni 2018, 01:39 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Danke. Nicht gerade einfach, aber es hat geklappt.

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juni 2018, 04:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3434
Wohnort: bei Stade
Da kommt das rein, was in andere Sägen auch reinkommt. Frisches Gemisch und Sägekettenhaftöl. Die Anleitung ist Müll.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juni 2018, 16:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
burgund hat geschrieben:
Da kommt das rein, was in andere Sägen auch reinkommt. Frisches Gemisch und Sägekettenhaftöl. Die Anleitung ist Müll.


Danke.

Ich habe keine Erfahrung mit eine Kettensäge. Alles neu für mich. Ich habe aber geahnt das was in der Anleitung steht Blödsinn ist. Die 10W30 scheint mir ein 4-Takt Motoröl an. Also nicht geeignet zum Mischen und auch nicht zum Kettenöl.

Was würdest du empfehlen für eine Säge die sehr wenig benützt wird?

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juni 2018, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3434
Wohnort: bei Stade
Mineralisches Kettenhaftöl und frisches Gemisch max. 3 Mon alt. Vorm wegstellen den Tank auskippen und Rest im Rasenmäher entsorgen und Säge danach laufen lassen, bis sie ausgeht.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 00:44 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Danke, jetzt weiß ich was ich kaufen soll.

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1186
Wohnort: an de Waterkant
Moin,

und nimm' kein fertiges Gemisch von der Tanke (für Mofa), sondern kaufe die kleinen 100ml-Flaschen 2T-Mischöl von Stihl, Dolmar oder Husqvarna. Die 100ml in den Kanister geben und mit 5l Super auffüllen -> fertig ist 1:50.

Motoröl würde als Kettenöl im Notfall zwar funktionieren, aber besser geeignet ist mineralisches Kettenöl.

Und nicht zu viel kaufen. ;) Mit 1l Kettenöl und 5l Gemisch kann man stundenlang sägen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 10:24 
Offline

Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 19:29
Beiträge: 68
Wohnort: 55239
Wenn die Säge nur sehr sporadisch benutzt wird würde ich sie mit Sonderkraftstoff (Aspen o.Ä.) betanken, dann kann der Kraftstoff in der Säge bleiben. Außerdem gibt es von Aspen auch kleine 1l Gebinde für Wenignutzer.

_________________
Gruß,
Peter
:stihl:
MS 170
:dolmar:
PS 420S, PS 6100


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3434
Wohnort: bei Stade
Und Chinamann hat die Säge auch mit SK eingestellt/ getestet?
Ich hab's extra vermieden.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 11:25 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Danke für all eure Beiträge zu meine Frage.

Ist es noch wichtig ob das 2-Takt Öl für luftgekühlte oder wassergekühlte Motoren geeignet ist? Und wäre es besser ein vollsynthetisches Öl zu nehmen?

Ich lebe in den Niederlanden und hier hat fast keiner eine Kettensäge. Ich kann also niemanden in meiner Gegend fragen.

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3434
Wohnort: bei Stade
Wie wird die Säge denn gekühlt.....?

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 13:13 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Ich nehme an Luftgekühlt. In der Anleitung steht "Vermeiden Sie Gebrauch vom Öl für den luftgekühltes 2-Takt-Motor“. Deshalb die Frage.

Ist aber nicht so wichtig. Ich habe ein vollsynthetisches 2-Takt Motoröl gefunden und da steht:

"Einsatzgebiete für dieses Öl sind wasser- und luftgekühlte 2-Takt-Motoren mit Gemisch- oder Getrenntschmierung.". Und auch:

"Verwendbar für:
ISO-L-EGD
Jaso FD
API TC
TISI
Husqvarna Chainsaw
Rotax Snowmobile
Piaggio
"

Ich werde denke ich dieses Öl kaufen. Jetzt noch Kettenöl :)

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 14:07 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Kettenöl habe ich auch gefunden. Jetzt noch gucken wo ich die beide Sorten kaufen kann :?:

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2018, 09:27 
Offline

Registriert: Sonntag 5. Mai 2013, 11:53
Beiträge: 158
Kauf dir doch einfach 5L Aspen 2t im Baumarkt. Dann brauchst du nicht mischen. Das ist fertig gemischt. Dazu noch einen 5L DOLMAR Sägekettenhaftöl welches meist daneben steht und du hast Ruhe.

_________________
:Husky: 545 (45), :stihl: 024 AV Super (37), :stihl: MS 260 (37), :stihl: MS 261 (45), :stihl: MS 462 C-M (50), :OM: Blitz 502 f ANTI-VIBRATION (38)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2018, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1216
Wohnort: 53545 Linz
Auf keinen Fall Mineralisches Kettenöl verwenden oder arbeitest du auf einem Ölabscheider? Rapsöl (kein Sonnenblumenöl) vom Aldi rein und gut.

_________________
Meine Maschinen:

:makita: DUC252Z DUC353Z DUR361 DUH523Z
:stihl: MS 150TC-E (2x); 200T (18x); 201T CM; AVEK 3 (2x); 08S; BLK, Contra AVS, 051; 056 AVSEQ, 066; 070 AV; TS 700, TS 800; FS 410 AV, 350; BT 360, KS43
:dolmar: 105 (6x) 108 (3X) 117 CC CP CT (2x) DD C1
:partner: F65 R420 550 P7000+
:Husky: 372, 576(2x) 3120
:solo: Rex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2018, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3434
Wohnort: bei Stade
Warum schreibst du so einen Quatsch?
Einmal im Jahr benutzen, also mineralisches Öl!!!

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2018, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1216
Wohnort: 53545 Linz
Ich schreibe keinen Quatsch. Du gehst doch bestimmt auch nicht zum Ölwechsel in den Wald oder?

_________________
Meine Maschinen:

:makita: DUC252Z DUC353Z DUR361 DUH523Z
:stihl: MS 150TC-E (2x); 200T (18x); 201T CM; AVEK 3 (2x); 08S; BLK, Contra AVS, 051; 056 AVSEQ, 066; 070 AV; TS 700, TS 800; FS 410 AV, 350; BT 360, KS43
:dolmar: 105 (6x) 108 (3X) 117 CC CP CT (2x) DD C1
:partner: F65 R420 550 P7000+
:Husky: 372, 576(2x) 3120
:solo: Rex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2018, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3434
Wohnort: bei Stade
Er fragte nicht nach möglichst umweltfreundlich, sondern seltene Benutzung. Und welches
Öl er benützt ist seine Sache, oder muß er dich um Erlaubnis fragen? Wer sagt überhaupt, das er im Wald sägen will?

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gemisch- und Kettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2018, 12:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 14:03
Beiträge: 14
Stimmt, seltene Benutzung. Das wird sein bei mir in den Niederlanden. Da muss ich eine Hecke umsägen. Und dann weiß ich nicht wann ich die Säge je noch mal Benutze. Deshalb möchte ich mineralisches Kettenöl benutzen. Und ich werde NIE im Wald sägen.

Ich habe gekauft:

Oregon Hochleistungs - Sägekettenöl
EUROLUB 2 Takt Öl TZ Racing Motoröl vollsynthetisch

_________________
Eigensinnig ist auch sinnig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de