Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 22. Februar 2019, 21:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2018, 21:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 13. März 2018, 20:30
Beiträge: 79
Kann ich meine 026 die ca 22 Jahre alt ist bedenkenlos auf Aspen umstellen?
Was muss ich da beachten?
Vergaser und Tank reinigen und?

_________________
Unimog 411 Standard
Unimog 411 mit Winde
Fendt Farmer 2

:stihl: ms017
:stihl: ms170
:stihl: ms230
:stihl: ms026
:stihl: ms260cm
:stihl: ms036 mit griffheizung
:stihl: ms034 in teilen
:Husky: 562xpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2018, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 2008
Membranen und Schläuche werden aushärten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2018, 21:41 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 13. März 2018, 20:30
Beiträge: 79
Ok! Aber ansonsten sollte es doch klappen oder? Mein freundlicher Stihl Händler meinte ich muss alles zerlegen, ultraschallreinigen und sämtliche Dichtungen am vergaser und so erneuern! Bei der Säge eigentlich nicht wirtschaftlich! Auch wenn mich der Förster dazu zwingt sk zu fahren!

_________________
Unimog 411 Standard
Unimog 411 mit Winde
Fendt Farmer 2

:stihl: ms017
:stihl: ms170
:stihl: ms230
:stihl: ms026
:stihl: ms260cm
:stihl: ms036 mit griffheizung
:stihl: ms034 in teilen
:Husky: 562xpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2018, 21:49 
Offline

Registriert: Dienstag 3. Januar 2017, 19:36
Beiträge: 355
Hat er doch geschrieben.. Aushärten=Tauschen und das kann relativ schnell gehen.

SK soll ja Umweltfreundlicher sein, wers glaubt.. 2-Takter sind nunmal die dreckigsten Verbrenner.. aber hey demnächst dürfen wir nur noch mit E-Sägen in den Wald oder Holz verbrennen wird generell unter Strafe gestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 4046
Wohnort: bei Stade
Ich würd's lassen.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 2008
Einfach machen und wenns so weit ist, Teile tauschen.
Sind bei dem Alter sowieso fällig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 09:55
Beiträge: 577
Wohnort: Münsterland
Machen und vorab schon mal den neuen Membransatz ordern.
Wie schon geschrieben kann das Aushärten relativ schnell gehen.

Gruß Lewe

_________________


2x STIHL 070
STIHL 070 Zivilschutz Bund
STIHL 045 AVEK 1, STIHL 045 AVEK 2
STIHL 07
STIHL 07 mit BT 4308
STIHL 08 und 08S


:dolmar: 108 B&W

Meine Bilder: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=104272


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 20:57 
Offline

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 22:55
Beiträge: 15
Habe meine 026, BJ 1989, letztes Jahr auf Sonderkraftstoff umgestellt.
Membransatz und Spritschlauch erneuert. Alles gut. Läuft super die Säge! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 22:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 24. Februar 2016, 02:58
Beiträge: 136
Wohnort: Aus dem schönen Tullnerfeld in NÖ
Einfach umstellen und bei Bedarf Membramensatz tauschen. Was soll da unwirtschaftlich sein?

_________________
Thomas

Ich säge mit:
:stihl: 028AVEQ Wood Boss, 024AVEQ, MS170
YGL 4640
Oldtimer: AlKo AE11 ( :OM: Lizenz)
MF 165, Steyr N180a, zwei Anhänger, Spalter und Kreissäge für Dreipunktaufnahme, Seilzug Brano 0,8t, Habegger T35, Seile, Ketten, Rundschlingen und sonstiges Holzhackerzeugs. :)
Meine Beiträge spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wider und müssen nicht immer mit der aktuellen Lehrmeinung übereinstimmen. Weiters können sie auch Ironie enthalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:24
Beiträge: 8
Wohnort: Neuss
Habe die 026 von meinem alten Herrn übernommen und die wird bestimmt schon 10 Jahre mit SK gefahren (allerdigns nur 2 - 5 mal im Jahr)
Und ich bin mir sehr sicher, dass Papa da nix gewechselt hat - die kleene läuft wie ein Uhrwerk...

Aber gut zu wissen was auf mich zukommen kann

_________________
:stihl: 026 & FS 56 Deutz 4005 BJ 1967 Toro Wheel Horse
Jagdhütte mit Holzbefeuerung und zu vielen Walnussbäumen.... :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2018, 21:39 
Offline

Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 22:08
Beiträge: 29
Hab heuer die 026 auf SK umgestellt. Einstellen lassen und bis jetzt keine Probleme, springt immer noch sehr gut an und läuft sauber. Bei der 260er mussten wir den Vergaser wechseln, da half auch reinigen und Membrane nichts. Einfach machen, kommt eh auf ;)

Durfte in der Waldbauernschule paar Tage mit der 261 und 550er XP werkeln. Meine alten beiden sind zwar nicht ganz so spritzig aber für mich tun sie es noch lange. Alt aber bewährt :DH:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 15:10 
Offline

Registriert: Dienstag 25. September 2018, 07:32
Beiträge: 13
Kann mich da nur anschließen. Habe mein 026 aus den 90er auch auf SK umgestellt.

Bei bedarf die verhärteten Gummiteile wechseln. Vergaser neu einstellen ist pflicht sonst gibts bruch.

grüße

_________________
:stihl: 026 (37 & 40)
:stihl: 361 C (40 & 50)

Spalthammer aus Schweden (nein, nicht IKEA)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 07:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 19846
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 61
Dominick hat geschrieben:
.... aber hey demnächst dürfen wir nur noch mit E-Sägen in den Wald ....

Und daneben einen Diesel-Stromerzeuger mit schwarzen Rauchwolken.

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche

Teilnehmer MHG 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 09:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 12503
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Wozu, Rainer? Der Strom kommt doch aus der Steckdose, und die gibts im Baumarkt um die Ecke für ein paar Euro! :groehl:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Freitag 28. Dezember 2018, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Oktober 2017, 16:08
Beiträge: 18
Ich persönlich halte gar nichts von diesen ganzen Sonderkraftstoffen.
Ich mische mir mein Gemisch immer selbst an. Dass wird auch so bleiben...

_________________
Meine :stihl: :

:stihl: MS 230c:
:stihl: 024 Super
:stihl: 025c
:stihl: MS 270c
:stihl: 029 Super
:stihl: 046 (Soll Aufgebaut werden)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellen Stihl 026 auf sk
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 13:48 
Offline

Registriert: Sonntag 9. März 2008, 17:53
Beiträge: 147
Wohnort: Höchstädt/Bay.
Flexi1122 hat geschrieben:
Ich persönlich halte gar nichts von diesen ganzen Sonderkraftstoffen.
Ich mische mir mein Gemisch immer selbst an. Dass wird auch so bleiben...



Ist bei mir auch so. Was ich nicht im Wald verbrauche, verfahre ich in der ETZ 250.
Ausserdem halte ich nichts davon teuren SK zu kaufen "weils umweltfreundlicher ist"????? und dann kommt Bauer Lindemann mit seinem größten Traktor
(man muss ja zeigen, was man hat) und bläst schwarze Wolken in den Himmel.......
Kann mir nicht vorstellen, dass das für die Bäume gesünder ist.

Zur Säge: Ölkohle vom Kolben entfernen.
Hatte das erst. Hab einem Arbeitskollegen eine 026 besorgt, durchgesehen, Simmerringe gewechselt, eingestellt auf Gemisch. Lief super, aber nicht lange.
Die 026 wurde wohl nur mit Gemisch betrieben (Ölkohle, Restsprit im Tank), der Kollege hat dann mal Aspen2 versucht und in kürzester Zeit einen Lagerschaden und beginnenden Fresser gefahren. Hab ihm die Lager gewechselt, neuen Meteor-Kolben eingebaut. Sowohl im kupplungsseitigen Lager wie auch zwischen Kolben und Zylinder fand ich Ölkohle.
Das war dann die letzte Säge, die ich für jemand Bekanntes besorge.

_________________
Stihl 036 (4x), Stihl 024av Super, Dolmar 111(115-umgebaut),
Partner R18 mit Griffheizung, seit 10/2008 neu : Tarus 2,4 PS zum testen (EBAY - 54,41 Teuros incl. Versand)
dazugekommen : Stihl 018 - repariert, läuft
noch in der Bastelkiste: Stihl 024, Teile für Dolmar 100, ein "Rest" Dolmar 115,
Es kommt ein neuer Chinakracher dazu (3 PS) für 42,15+9,90 Versand
ARMUT IST KEINE SCHANDE - ABER GEIZ!
2016 dazugekommen: Stihl 044, Dolmar 33 (läuft);
2017 dazugekommen: Stihl 044 (noch defekt);
2018 dazugekommen: Stihl MS260 läuft
2019
bereits gekauft: Stihl 361 und 260 (beide defekt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: road_runner und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de