Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 1. Dezember 2020, 00:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 14:16 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 5. März 2017, 16:04
Beiträge: 160
Moin,
ich habe mir mein Erstes China-Gerät zugelegt.
Da ich nur 2-3 mal im Jahr einen kräftigen Freischneider benötige
war mir ein Markengerät doch etwas zu teuer :) .
Fuxtec schreibt ein Gemisch von 1:40 vor welches ja mit SK nicht zu verwirklichen ist .
Jetzt frage ich mich trotzdem SK verwenden (Garantie) oder lieber eine "Mische" 1:40 ansetzen ?
Verwende sonst ausschließlich SK.

Danke für eure Antworten
Gruss Jan :danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2182
Wohnort: Niederösterreich
hallo,
ich hab 2, einer mit sk und einer mit gemisch.
laufen beide wunderbar, die mit sk war neu und die mit gemisch gebraucht.
bei der gebrauchten mit gemisch waren die spritschläuche so spröde, dass der schlauch abgebrochen war.
der vergaser gehört sowieso eingestellt, mit der orig. einstellung viel zu fett und zu wenig leistung und drehzahl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 14:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 22:59
Beiträge: 859
Wohnort: Wittstock (nordwestliches Land Brandenburg)
Hab mir aus diesem Grunde auch so ein FUXTEC gekauft. Hab ihn mit SK laufen, bisher ohne Probleme. Ich hab das Gefühl das die Dinger von Werk aus recht fett eingestellt sind. Meine hat beim ersten Start erstmal Ruchzeichen gegeben vom vielen Öl was da drin war.

_________________
Gruß Tino :wink:


Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
" Francis Picabia"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. November 2020, 20:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 5. März 2017, 16:04
Beiträge: 160
Danke für eure Antworten :mekka:.
Ich werde sie die Tage mal tanken und ggf. den Vergaser nachjustieren.

Gruss Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. November 2020, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 19:36
Beiträge: 936
Wohnort: Metropole des Allgäus
Ich habe so einen Freischneidermotor testweise mit 1:100 und später sogar mit 1:200 betankt. Bei richtiger Vergasereinstellung ist der selbst damit nicht kaputt gegangen.
Fazit: 1:50 ist mehr als genug Öl.

_________________
Auf das Nötigste reduziert
:stihl: Stihl 046, 050
:dolmar: Dolmar PS 330, 400, 401
:solo: 3x Solo 651
:makita: Makita EA3200S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. November 2020, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2182
Wohnort: Niederösterreich
dank deinem versuch verwende ich dauerhaft 1:70, da sind jetzt schon einige tanks durch...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de