Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2015, 15:54 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:12
Beiträge: 85
Ist das normal das diese Ausgießtüllen von dem Stihlkanister so schnell zerbrechen ?
Ich meine nicht die Schnelltanker.
Ich hab schon 3x beim Händler neu geholt.
Immer ist die Überwurfmutter oben abgebrochen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2015, 16:17 
Offline

Registriert: Montag 5. Januar 2015, 11:57
Beiträge: 584
Wohnort: Schwebheim / Bad Kissingen
gebrochen ist bei mir noch nichts, aber ich finde den normalen Ausgießer für Öl auch etwas schlecht verarbeitet (ist nicht 100%ig dicht und sifft immer am Kanister runter). Der Schnelltanker hingegen ist in Ordnung !

_________________
Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ne Säge her

STIHL®
MS210, MS231C, 024AVSEQ, 034 AVSEQ, 015 L, 14 x 041 AV :pfeifen: , 050 AV, 2 x CONTRA, 08S, TS350 SUPER, HT131, FS160, USG, HOS, FG2
POSCH®
Rolltisch-Kreissäge
Tisch-Wipp-Kreissäge E + ZW
HydroCombi 16 t mit AutoSpeed
Spaltaxt 10 Spezial "Turbo"
KAHELI®
ZW-Rolltisch-Kreisssäge KS700 FR
HOLZKNECHT®
Forstseilwinde HS145
FENDT®
Farmer 1Z
fix 2

Bilder: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=88945
Videos: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=54&t=88796


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2015, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Die neueren Ausgiesser sind auf jeden Fall deutlich minderwertiger
wie noch vor einigen Jahren.
Sind zwar nur Pfennigsartikel, aber 1. läppert es sich und
2. nervt es, weil es passiert immer dann wenn man es am wenigsten braucht...

Mein Tip diesbezüglich:
Investiere mal 25€ in beide SchnellTanker von Stihl,
dann hast du Ruhe und kannst ohne Kleckern tanken :DH:

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2015, 18:52 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1863
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
Saegeketten hat geschrieben:
Ist das normal das diese Ausgießtüllen von dem Stihlkanister so schnell zerbrechen ?
Ich meine nicht die Schnelltanker.
Ich hab schon 3x beim Händler neu geholt.
Immer ist die Überwurfmutter oben abgebrochen.


ich habe für Öl auch schon den dritten Ausgießer, die Teile sind immer an der Mutter gerissen.
Vor 2 Wochen habe iche jetzt für Öl aber auch einen Schnelltanker gekauft.

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2015, 20:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:12
Beiträge: 85
Ja genau die Mutter reißt da oben auf.
Für privat müssen es ja nicht die profi Schnelltanker sein.

Ein deutscher Markenhersteller sollte aber schon so ein einfaches Teil herstellen können.
Sonst... :hihi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2015, 21:15 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1863
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
Saegeketten hat geschrieben:
Ja genau die Mutter reißt da oben auf.
Für privat müssen es ja nicht die profi Schnelltanker sein.

Ein deutscher Markenhersteller sollte aber schon so ein einfaches Teil herstellen können.
Sonst... :hihi:


die Ausgießer sind ja nicht immer von Stihl, ich habe da die günstigen von Kox oder sonstwo gekauft, machte keinen Unterschied.

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Oktober 2013, 19:39
Beiträge: 222
Mir ist der Schnelltanker für Kettenöl nach vier Wochen kaputt gegangen - ist ohne große Gewalteinwirkung gebrochen und auseinander gesprungen. Laut Aussage meines Händlers ein Fall für die Mülltonne und Reklamation würde sich nicht lohnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 05:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 00:45
Beiträge: 2503
Wohnort: 31606 Warmsen
Wenn sich das nicht "lohnt" , schenkt er Dir dann einen Neuen, oder Wie? Eine Reklamation wird sich für den Händler nie Lohnen...

_________________
http://www.holgerderschnitzer.de/"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 08:55 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 22:53
Beiträge: 198
Moin.

Hab mir direkt die Stihl Schnelltanker besorgt für meinen Kanister.
Der Kanister ist zwar keiner von Stihl aber so kleckert nichts und man braucht nicht großartig aufpassen das was überläuft.
Mein Fazit... Die Schnelltanker würd ich mir immer wieder besorgen, aber nur die von Stihl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 09:40 
Ich würde auch die Schnelltanker kaufen, die anderen sind leider nicht so dolle!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 10:40
Beiträge: 903
Wohnort: St. Eiermark / AT
Die von Husqvarna sind nicht in Ordnung?

_________________
Tanaka: ECV-3801; ECV-4501
:stihl: MS 150 TC-E, MS 241 c-m, 041 AV
:Husky: 346 XP, 560 XPG
:dolmar: 7900H
Honda UMK 431


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 13:32 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 22:08
Beiträge: 862
Wohnort: Modautal
Ich hab den neuen Kanister von Husqvarna und finde die Ausgießer in Ordnung, hab aber natürlich meistens die Schnelltanker drauf.

_________________
:Husky: 560 XPG 40cm 3/8
:Husky: 390 XP "Ported" 50cm/60cm/80cm fürs Gestell
Kramer KL11, Deutz D6006, Posch Hydrocombi 20t, Posch Wippsäge WZE, Saris PKC Royal 300, Subaru Outback 3.0R


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 21:32 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:12
Beiträge: 85
Ich habe mal ein Foto gemacht.

Das Hochladen bekomme ich aber nicht hin. :hihi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. November 2011, 15:26
Beiträge: 3560
Wohnort: OH
saegenspezi007 hat geschrieben:
Ich würde auch die Schnelltanker kaufen, die anderen sind leider nicht so dolle!


Da ist was dran :P

Sonst kannst gleich zwei Kanister mit in den Wald nehmen, da auf den 5 Liter ÖL Behältern meist ein Ausgießer im Deckel integriert ist.

Der geht deutlich besser.

Habe den kleinen Doppel 3 u. 1,5 L von Stihl mit Schnelltanker.

Reicht als Hobbyholzer :wink:

_________________
Gruß Andy
Bild Bild 08 SEQ Bild 026 Bild 261c-m vw Bild 064 AVEQ W Bild 066 W Bild
FS 86 + FS 260c Meine Bilder: Alt u. Aktuell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2015, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Saegeketten hat geschrieben:
Ich habe mal ein Foto gemacht.

Das Hochladen bekomme ich aber nicht hin. :hihi:


Ist ganz oben angepinnt, nicht zu übersehen:

viewtopic.php?f=1&t=7110

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2015, 08:16 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:12
Beiträge: 85
So gehts :klatsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 08:34
Beiträge: 40
Wohnort: 32339
Das Problem hatte ich bei meinem auch. Kann daran liegen das die evtl. ein wenig zu fest angezogen wurden. (zumindest bei mir will ich das nicht ausschließen)
Meiner ist auch nach 6 oder 7 mal an- und abschrauben gebrochen. Ich vermute bei mir, wie schon gesagt, dass ich den die male vorher etwas zu fest anziehen wollte.
Wobei auch das Material des Ausgießers nicht sonderlich hochwertig und stabil wirkte bei meinem.
Naja, nu hab ich den, für einen doch recht guten Kurs erhaltenen, original Schnelltanker drauf.

_________________
Grüße...
:wink:
Nico

:stihl: 99'er Stihl 021 30cm
:stihl: 13'er Stihl 261 C-M 40cm
:dolmar: ES 171 40 cm
diverses Kleinkram was man halt so braucht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2015, 19:52 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:12
Beiträge: 85
Ich dachte auch erst zu fest angezogen.
Daher habe ich die nächsten nur ganz leicht angedreht.
Wenn die Dinger längere Zeit drauf sind reißt oben der Ring ab.

Für das Geld könnten die Schnelltanker ehh gleich dabei sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juni 2015, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Oktober 2013, 19:39
Beiträge: 222
holgerderschnitzer hat geschrieben:
Wenn sich das nicht "lohnt" , schenkt er Dir dann einen Neuen, oder Wie? Eine Reklamation wird sich für den Händler nie Lohnen...


Habe einen neuen gekauft. ;) Aber bekomme dort öfter schonmal was deutlicher günstiger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Kombikanister
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 17:32 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:12
Beiträge: 85
Jetzt habe ich mal orginal "LingLing" Ausgießer aus China besorgt.
Die Muttern sind viel stabieler.
Für Benzin habe ich auch einen Ausgießer montiert, für mich völlig OK.

Stihl :hihi: Chinesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de