Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 15. November 2018, 03:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 19:56 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 15:16
Beiträge: 48
Schönen guten Abend zusammen,
bin vorher vom Geschäft nach Hause gekommen und durch Zufall an meiner Werkstatt vorbei gegangen. Dabei bemerkte ich das es verbrannt riecht. Hab die Türe aufgemacht und Rauchgestank kam mir entgegen. Feuer war aber schon aus. Hatte ein altes Laken auf der Werkbank liegen auf dem ich vor zwei Tagen mein Gehäuse von der Säge gelegt hab. Dieses ist verbrannt und ebenso die Arbeitsplatte angekokelt. Der Tank war entleert (SK + Öl). In der Werkstatt war ich das letzte mal heute morgen und sonst war niemand mehr drin. Meine Frau war zu Hause und auch sie war nicht in der Werkstatt. Komisch ist das es rund ums Gehäuse verbrannt ist. Das Tuch ist auch jetzt noch irgendwie feucht und auch wenn man mit dem Finger über die Arbeitsplatte streicht hat man leicht feucht Fingerspitzen. Weiß grad nicht mehr so richtig weiter ob und wie sich sowas evtl. selbst entzündet. Habe auch bei der Feuerwehr angerufen und nachgefragt ob sich SK in Verbindung mit Öl oder sonst was entzünden kann. Die meinten nein und schon gar nicht bei diesen Temperaturen. Daher meine Frage ob jemand schon mal so was passiert ist oder mehr weiss. Kraftstoff schliesse ich persönlich aus, weil selbst wenn noch ein paar Tropfen im Tank waren reicht es nicht aus um ein trockenes Laken so zu durchfeuchten das es nach dem Brand immer noch irgendwie feucht ist. Bin im Moment nur froh das da nicht mehr passiert ist.

Bild
Bild
Bild

Der weisse Fleck auf dem Tuch da lag die Säge, ebenso auf der Platte zu sehen

_________________
Bild MS 193 C E
Bild MS 181 C
Bild MS 230 C
Bild 018
:Husky: 242XP
Stihl FS 36


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10584
Wohnort: Österreich
Ein Glück das nicht mehr passiert ist!!!

lg,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:07 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 02:02
Beiträge: 2157
Wohnort: bissendorf\osnabrück
Spontane selbstenzündung! Mysteriös,wir brauchen scully und mulder.

_________________
mfg.mathias



Gestern standen wir noch am Abgrund,heute sind wir schon einen Schritt weiter!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:08 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 15:16
Beiträge: 48
Und wie. Darunter sind meine Kanister und und in der 'Scheune in der meine Werkstatt ist, ist das Holzlager von meinem Nachbar

_________________
Bild MS 193 C E
Bild MS 181 C
Bild MS 230 C
Bild 018
:Husky: 242XP
Stihl FS 36


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 21:30
Beiträge: 15178
Wohnort: Innsbruck
Erst mal gut das nichts gröberes passiert ist.

Bild

da im Blech war alles aus? :mrgreen: Selbstentzündung habe ich nur bei Leinöl gehört.

_________________
Gruß Guido
__________________________________
Immer dran bleiben und nie das Ziel aus dem Auge verlieren ;)

Diverse Geräte zum Krach machen sind vorhanden :mrgreen:

Life is too short to drive ugly saws!

Mein Bilderbuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6843
völlig schräg und ein absolutes Rätsel! :o :o :o

Sowas ähnliches wird ja bei Menschen immer mal unter "spontaner Selbstentzündung"
disskutiert, mit Theorien bei denen Menschen im Schlaf versterben und die Zigarette
dann zusammen mit dem Laken und dem Körperfett eine Art Dochteffekt verursacht...
ebefalls lokal begrenzte Brände so wie hier, Tisch noch heil, Säge ok, nur das Laken ist verbrannt...

kann das "nasse" einfach Öl sein, welches aus dem SK noch ürbig ist?
War das Tuch überhaupt SK getränkt?
War es ein normales Tuch oder irgend was chemisches?
Hast Du mir dem Tuch vorher irgend etwas anderes aufgewischt?
Kann es ein Brennglaseffekt sein, tiefe Herbstsonne und eine Linse/Flasche
in der Nähe ses Tuchs?
Können sich durch Sonne lokal um das Tuch/die Säge brennbare Dämpfe gebildet haben, die sich an
einer vergessenen Kippe im Ascher entzündet haben? Oder wie Guido zeitglich vermutet hat,
kann sich das Tuch direkt an einer Kippe entflammt haben?

gruselig! :o


Zuletzt geändert von Bitburger am Dienstag 29. September 2015, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:14 
Offline

Registriert: Freitag 21. November 2014, 20:51
Beiträge: 56
Wohnort: Landkreis Bayreuth
Hallo
ist das ein Fehlersuchbild? Oder wer entdeckt den Aschenbecher voller Kippen zu erst.
Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:15 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Was'n das? :pfeifen:


Bild

Sieht stark benutzt aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3623
Wohnort: bei Stade
Ich sehe da einen Aschenbecher. Kippe nicht richtig aus und herumfliegende Glut hat den Lappen mit SK- Dämpfen entzündet. Feuer hat in der Nähe von Kraftstoff nix verloren.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 20:59
Beiträge: 6008
burgund hat geschrieben:
Ich sehe da einen Aschenbecher. ...

Ich sehe sogar zwei! :Vertrau mir: :hihi:

Glückwunsch, dass sonst nix passiert ist!

_________________
:wink: Jens

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!
(Albert Einstein)

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:22 
Offline

Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 18:34
Beiträge: 252
Wohnort: südwest Brandenburg
Das liegt nicht am SK, sondern an den Resten vom Kettenöl.

Selbstentzündung ölhaltiger Putzlappen ist ein bekanntes Thema, und hat schon so mansche Werkstatt abgefackelt.

Ölige Putzlappen gehören immer beim Arbeitsende in eine geschlossene Blechtonne.

Glück gehabt !

_________________
Gruß, Jürgen der IHC Fahrer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6843
Noch nen guter Punkt (neben Resten von Zigarettenglut und SK Dämpfen)
Aber dann nur im Falle von Bio-Kettenöl nehme ich an, sowie Leinöl ja oben schon angesprochen wurde ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3905
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Und der Aschenbecher, war der vorher auch da?
War das ein Baumwolllaken? Das kann auch nur langsam so vor sich her glühen und kokeln, ohne offene Flamme.

MfG

martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:32 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 15:16
Beiträge: 48
Ja da steht ein Aschenbecher aber nach zwei Tagen ist da keine Glut definitiv nicht.
Sonne kann nichts damit zu tun haben da nur ein Fenster zur Nordseite da ist.
Laken ist aus Baumwolle und war Trocken als ich es darunter gelegt hab.
Hab die Säge am Sonntag zerlegt und seit dem nur morgens mein Bike raus und Abends wieder rein. Das mach ich wie gesagt schon seit zwei Tagen.
Daher kann es nicht vom Aschenbecher kommen.
Die verbrannten Reste vom Tuch und die Arbeitspaltte sind immer noch feucht. Das ist das komische

_________________
Bild MS 193 C E
Bild MS 181 C
Bild MS 230 C
Bild 018
:Husky: 242XP
Stihl FS 36


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:38 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 15:16
Beiträge: 48
Wenns der Ascher wäre, wurde dieser verbrannt sein. ist aber nix

_________________
Bild MS 193 C E
Bild MS 181 C
Bild MS 230 C
Bild 018
:Husky: 242XP
Stihl FS 36


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 21:30
Beiträge: 15178
Wohnort: Innsbruck
Hier steht evtl. des Rätsels Lösung

http://www.dguv.de/medien/inhalt/praeve ... att_02.pdf

Also hab ich bis jetzt immer Glück gehabt :pfeifen:

_________________
Gruß Guido
__________________________________
Immer dran bleiben und nie das Ziel aus dem Auge verlieren ;)

Diverse Geräte zum Krach machen sind vorhanden :mrgreen:

Life is too short to drive ugly saws!

Mein Bilderbuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:59 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 15:16
Beiträge: 48
Super vielen Dank.
Habe alle Lappen und auch das "Blech" soeben aus der Werkstatt verbannt. Werde mir eine Blechtonne besorgen und in Zukunft das Gelumpe dort lagern. Das mit der Baumwolle ist schon krass finde ich. Hab an meinen noch ganz frischen Laken geschaut. Pure Baumwolle!!!
Vielen Dank nochmal an alle, mal schaun wie viel ich heute Nacht schlafen werde...

_________________
Bild MS 193 C E
Bild MS 181 C
Bild MS 230 C
Bild 018
:Husky: 242XP
Stihl FS 36


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. August 2012, 09:38
Beiträge: 713
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
IHC Fahrer hat geschrieben:
Das liegt nicht am SK, sondern an den Resten vom Kettenöl.

Selbstentzündung ölhaltiger Putzlappen ist ein bekanntes Thema, und hat schon so mansche Werkstatt abgefackelt.

Ölige Putzlappen gehören immer beim Arbeitsende in eine geschlossene Blechtonne.

Glück gehabt !


Das steht als Warnhinweis auf den meisten Holzöldosen.
http://www.clou.de/bau-heimwerker/servi ... tzuendung/

Unserem Nachbarn gegenüber ist vor ein paar Jahren das komplette Haus abgebrannt.
Haus gekauft, saniert, Dielenboden neu gelegt und zum schluss geölt. Das Haus war praktisch bezugsfertig.
Dann hat er das ölige Tuch auf die Fensterbank gelegt und ist in die Wohnung, in der er noch wohnte, gefahren.
Gegen Mitternacht gab es dann die Explosion. Der Lappen hat sich entzündet und dann waren da noch Lösungsmitteldämpfe...
(So die Feuerwehr)

:wink:

Andreas

_________________
:solo: 639
:stihl: MS 029
:stihl: MS 290
:stihl: MS 361
Heckenschere McCulloch Superlite 4528


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 916
Wohnort: Niederösterreich
im Artikel von Guido sind ungesättigte Fettsäuren erwähnt, die durch eine chem. Reaktion brennen. Diese sind auch im (Bio)Kettenöl enthalten. Im Baumarkt oder bei Ikea gibt es Blechkübel mit Deckel, solche sind auch z.B. in Räumen mit Notstromaggregaten für Putzlappen behördlich vorgeschrieben. Schlecht ist, wenn der Lappen in einen normalen Müllbehälter landet, dann brennt es gleich ordentlich.
Ich fackel den Inhalt von meinem Blechkübel alle halbe jahre mal ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brand duch SK?
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3113
Wohnort: NW Eifel
newmaker hat geschrieben:
Wenns der Ascher wäre, wurde dieser verbrannt sein. ist aber nix


Wenn's ein trockenes Leinentuch war, dann war's der Ascher. Das brennt ja nicht mit offener Flamme sondern glimmt vor sich hin - auch tagelang. Kannst Du ja mal versuchen, nimm Dir so einen Lappen und leg eine glühende Kippe drauf.

Das gleiche kann Dir übrigends auch mit morschem, zundertrockenen Holz passieren.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de