Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 26. Mai 2018, 02:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 19. Dezember 2015, 23:06 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 21:49
Beiträge: 212
Wohnort: steinhagen
Hat jemand erfahrung mit dem bio-kettenöl von sägenspezi?Zwecks hafuntgseigenschaften und der neigung zum verhartzen. Ich habee bis jetzt immer das bio kettenöl von kox.
da ich bei dort eh noch was bestellen wollte wäre es ja eine option gleich das kettenöl von ihm mitzubestellen.
gruss stihlsaegen

_________________
:stihl: MS 200T (30cm)
:stihl: 026 (32cm auf 3/8 picco umgerüstet)
:stihl: 044 (40cm / 50cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 08:47 
Offline

Registriert: Montag 9. Februar 2009, 20:20
Beiträge: 726
kox stellt sein Öl nicht selber her. Der Spezi auch nicht...
keiner weiss wann wie wo was drinne ist.
Ob da Erfahrungsaustausch sinn macht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 14:15 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 21:49
Beiträge: 212
Wohnort: steinhagen
ich wollte eigentlich wissen wie es mit der neigung gegen verharzen des bioöls aussieht alles andere ist mir klar, dass der spezi das öl auch zukauft, das machen die anderen ja auch.
ist nix neues.
und auf dumme kommentare kann ich auch verzichten :echt:
schönen sonntag noch

_________________
:stihl: MS 200T (30cm)
:stihl: 026 (32cm auf 3/8 picco umgerüstet)
:stihl: 044 (40cm / 50cm)


Zuletzt geändert von stihlsaegen am Sonntag 20. Dezember 2015, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Fast alle aktuell am Markt erhältlichen Bioöle haben
nur noch eine äußerst geringe Neigung zum verharzen.
Das "Grüner Jan Bio" vom Thomas Philips verharzt selbst nach >2 Jahren nit.
Und da ist die genaue Herkunft auch unklar...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 14:45 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Vielleicht wirst du hier fündig:

https://www.blauer-engel.de/de/produktw ... otorsaegen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 997
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
stihlsaegen hat geschrieben:
Hat jemand erfahrung mit dem bio-kettenöl von sägenspezi?Zwecks hafuntgseigenschaften und der neigung zum verhartzen. Ich habee bis jetzt immer das bio kettenöl von kox.
da ich bei dort eh noch was bestellen wollte wäre es ja eine option gleich das kettenöl von ihm mitzubestellen.
gruss stihlsaegen


kauf es dort wo es dir am besten gefällt (service / preis / nasen-faktor-beim-verkäufer)

gewährleistung auf eine verharzte kette wirst du sowieso nicht bekommen. oder ich verwechsle dein "hafuntgseigenschaften".

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 18:20 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 21:49
Beiträge: 212
Wohnort: steinhagen
ich werde es einfach mal testen und dann bin ich schlauer. wenn es nix taugt dann muss es so weg.

_________________
:stihl: MS 200T (30cm)
:stihl: 026 (32cm auf 3/8 picco umgerüstet)
:stihl: 044 (40cm / 50cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 18:46 
Offline

Registriert: Montag 9. Februar 2009, 20:20
Beiträge: 726
Mögliche Tests zum Harzen.. Fahrradkette einpinseln oder Öl an Türescharniere verwenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de