Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 18. August 2017, 07:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 11:56 
Offline

Registriert: Sonntag 9. März 2014, 14:28
Beiträge: 1093
Wohnort: Steiermark
Oje. Hab Storz aus dem offenen Fass gekauft, in meinen 25L-Aspen Kanister umgefüllt und jetzt in den Kombikanister. Jetzt noch in die Motorsäge füllen oder entsorgen? :schreck:

_________________
346XP NE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 9680
Wohnort: Österreich
Mir schicken, ich entsorge das thermish Fachgerecht...

;)

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2757
Wohnort: NW Eifel
Roxin hat geschrieben:
Zwischen Aspen, Hus XP, MotoMix, Cleanlife konnte ich keine Unterschiede feststellen, bis auf die Farbe. Mit Hoesch hatte ich Unterschiede beim Standgas.


Das hab ich auch festgestellt, deshalb kommt das nicht mehr in den Tank.

Motomix verkaufen sie alle gern weil sie an dem teuren Zeug die größte Spanne haben. Ist der gleiche Umstand warum der Büchsenmacher versucht Dir RWS als einzig brauchbar anzudrehen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 21:11 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 437
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
Blasphemie :lol:
Wahrscheinlich rüttelst Du jetzt auch noch an der hochheiligen .30-06

Königstiger hat geschrieben:
Ist der gleiche Umstand warum der Büchsenmacher versucht Dir RWS als einzig brauchbar anzudrehen.

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet),
:dolmar: PS-5105 (ohne C)
und PS 3 (zerlegt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2016, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. März 2015, 00:12
Beiträge: 352
Wohnort: Enger
Königstiger hat geschrieben:
Roxin hat geschrieben:
Zwischen Aspen, Hus XP, MotoMix, Cleanlife konnte ich keine Unterschiede feststellen, bis auf die Farbe. Mit Hoesch hatte ich Unterschiede beim Standgas.


Das hab ich auch festgestellt, deshalb kommt das nicht mehr in den Tank.

War das Standgas zu hoch oder zu niedrig?

_________________
:stihl: 020 AV Super
:stihl: 026
:stihl: MS 200
:stihl: MS 460W
:Husky: 560 XPG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2016, 15:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6151
Wohnort: Eifel
Ich hab mit Hösch absolut 0 Probleme. Der Rest der Firma auch nicht, ich bestelle immer um die 150l.

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2016, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 1911
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Hier auch keine Probleme, egal welcher SK in die Maschinen kommt, läuft einfach. Inwischen aber bei 100% Hoesch dank unseres Forenhändlers - auch bei den 4T-Kleinmotoren.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 19:05 
Offline

Registriert: Sonntag 13. November 2016, 10:04
Beiträge: 28
Wohnort: Stuttgart
Hallo liebe Leute,

2 Fragen zum Sonderkraftstoff, speziell Aspen:

1. Wie lange bleibt Aspen in einem geöffneten Kanister haltbar? Habe einen ca. halb vollen Kanister da, der sicher bis Mitte nächsten Jahres reichen wird.

2. Habe bei meiner Säge nur den Tank geleert, nicht aber den Vergaser leer gefahren. Kann die Säge so 4 bis 5 Monate lagern ohne Verharzen etc?

Danke und Gruß

Rik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 19:19 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 437
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
1. Wie alt ist der Kanister bzw. Seit wann geöffnet?
Die von Dir genannten Zeiträume sind eigtl. unproblematisch.
Bei mir muss auch schonmal Selbstgemischtes nen Sommer überdauern.

2. Du solltest die Säge besser randvoll auffüllen.

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet),
:dolmar: PS-5105 (ohne C)
und PS 3 (zerlegt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 21:04 
Offline

Registriert: Sonntag 13. November 2016, 10:04
Beiträge: 28
Wohnort: Stuttgart
Hallo,

der Kanister ist seit August 2016 offen.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 21:45 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1769
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
da passiert nichts, ich hatte den gesamten letzten Winter SK in Freischneider und Heckenschere und es hat nichts ausgemacht.

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52
Makita 6401@7901


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 22:33 
Offline

Registriert: Sonntag 9. März 2008, 17:53
Beiträge: 125
Wohnort: Höchstädt/Bay.
Na gut, dann mal meine Meinung zum Thema:
ALLE meine Sägen tanken Super und Stihlöl.
Kommt mir nun bitte nicht mit so Schlauheiten wie : "Umweltschutz"!
Ich sehe einfach nicht ein, dass ich teuren Sonderkraftstoff tanken soll, weils ja viel, viel, viel und noch viel besser für den Wald ist und während ich mit SK meine 15 Ster säge , kommt Bauer Lindemann mit seinem größten Traktor (hier in Bayern heisst das übrigens Bulldog), der 60 - 80 Liter Diesel pro Stunde durchpustet.......

_________________
Stihl 036, Stihl 036, Stihl 024av Super , Dolmar 111(115-umgebaut) ,
Partner A55 ( könnte auch F55 sein ), Partner R18 mit Griffheizung
seit 10/2008 neu : Tarus 2,4 PS zum testen (EBAY - 54,41 Teuros incl. Versand)
dazugekommen : Stihl 018 - repariert, läuft
noch in der Bastelkiste: Stihl 024, Teile für Dolmar 100, ein "Rest" Dolmar 115,
Es kommt ein neuer Chinakracher dazu (3 PS) für 42,15+9,90 Versand
ARMUT IST KEINE SCHANDE - ABER GEIZ!
2016 dazugekommen: 044, Dolmar 33 (was zum Basteln - fertig gebastelt, läuft) + Stihl 036 + 036


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 22:38 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 02:02
Beiträge: 2136
Wohnort: bissendorf\osnabrück
Wenn der aber 60-80 l diesel/std.verbraucht hat sind aber auch 20 ha.bearbeitet.
Ich verbrenne aber auch immer meine altreifen,is ja egal,in afrika machen die das auch.

_________________
mfg.mathias



Gestern standen wir noch am Abgrund,heute sind wir schon einen Schritt weiter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 22:59 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 517
Wohnort: Österreich
matze6820 hat geschrieben:
Ich verbrenne aber auch immer meine altreifen,is ja egal,in afrika machen die das auch.

finde ich keine klüge Antwort.
Erklär das mal näher?
@Halbprofi Super!
Ich hab bis jetzt (c.a.5 Jahre) auch noch immer nicht herausgefunden wieso Sondergraftstoff so Umweltfreundlich sein soll.
Eine Erklährung von den besserwissern wäre mal gut! (Auser natürlich Gewerbtrebende die sind schon Verkauft).
LG
teribintus
zur Zeit :Husky: Säger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 23:07 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1769
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
beim SK geht es in erster Linie darum den Maschinenführer zu schützen, wer mit Benzin Gemisch klar kommt auch gut, ist ja dessen Gesundheit.

Beim Arbeitsschutz der Beschäftigten ist SK Pflicht, des weiteren ist im Staatsforst auch für Selbstwerber SK vorgeschrieben.

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52
Makita 6401@7901


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 23:20 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 461
Wohnort: Südheide
Moin,
Sinnlos mit den ewig Gestrigen zu diskutieren. Punkt
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 23:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 13:40
Beiträge: 12726
Ich sehe das auch so mit dem ewigen pro und contra.
Führt eh zu nix, und deshalb mache ich hier jetzt zu.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de