Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 2248
Wohnort: Warngau(MB) BY/ Sacka(GRH) SN
Ganz so einfach ist es nicht, vonwegegen alles kommt aus einer Rafenerie und da wir je nach Vertrieb was dazugekippt!
Gestern habe ich mich mal eine Weile im WEB umgeschaut und einiges interessantes gefunden.
Es gibt mindestens 3 Hersteller, die SK weden nach Anforderung de Vertriebs konfiguriert.
Einige mischen Bioethanol bei, bei den Schmierstoffen gibt es Unterschiede( vollsynth./auf Ester basiernde...).
Auch habe ich die Vermutung, das der SK in Reinform leicht variiert, eh nach dem bei welchen Hersteller er hergestellt wird.
(Anlagen)

Also muß ich gestehen, das ich mit meinen begrenzten Erfahrungen wohl nicht ganz richtig liege.
Es erklärt auch, das mit dem einem oder anderem SK, Maschinen und Benutzer unterschiedlich mit dem jeweiligen Produkt zurechtkommen.

_________________
Bild MS 260, MS 290,041AV,010AV, FS 80, FS 44, FS 400, FS80(Typ4112)
Bild PS 3, PS 32, PS 45, PS 351 ,PS 7900, 2x ES 172A
:solo: 643, 647

:MAC: Euromac
Außerdem eine uralte Druschba Motorsäge und ein Laubsauger Namens Billy Goat...





Meine Bastelbude http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=69466
Meine Bilder http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=58592


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. März 2015, 00:12
Beiträge: 378
Wohnort: Enger
Das Thema hatte ich mit meinen freundlichen. Über sein Motormix und das Hoesch was ich fahre. Er hatte gleich am PC verglichen.
Über die standzeiten von hoesch konnte er nichts finden, er meinte nur das Motormix aus seinen Fass hätte eine standzeit von 10 Jahren.
Motormix hat auch einen höheren Öl Anteil.

Was ich jetzt davon halten soll, weiß ich selber nicht.

_________________
:stihl: 020 AV Super
:stihl: 026
:stihl: MS 200
:stihl: MS 460W
:Husky: 560 XPG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 22:53 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1796
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
hier ist ein alter Test der KWF bei dem Sonderkraftstoffe auf Zusammensetzung und Ölanteil Analysiert wurden.
Man sieht die Unterschiede beim Ölanteil, verwendetes Öl und auch die Unterschiede in der Dichte vom SK.

http://stad.de/bilder/Sonderkraftstoff.pdf

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19395
Wohnort: Dormagen
...und gleich kommt wieder einer daher:
ASPEN 2T hat nur 1,7%

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 9805
Wohnort: Österreich
Das sind doch die alten Daten! Die neueren Messungen haben doch gezeigt das inzwischen ALLE mit einem Ölanteil bei 2% sind wenn ich mich nicht irre.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 23:11 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1796
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
deswegen alter Test, einen neueren habe ich nicht.

Aber auch mit den 1,7% Öl hat alles funktioniert YES .

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 23:17 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1796
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
Test von 2001
http://www.kwf-online.de/deutsch/pruef/ ... 706_01.pdf

Laut den Daten sind 1,7 ± 0,2 Vol % die geforderte Norm.

Hier die Anforderungen

http://www.kwf-online.de/deutsch/pruef/ ... 1.2008.pdf

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 23:55 
Offline

Registriert: Dienstag 25. Oktober 2016, 21:40
Beiträge: 23
Hallo ! Ich mische mich hier mal so formlos ein ;-) Beim KWF gibt es zu mindest für Aspen auch einen etwas aktuelleren Test.

http://www.kwf-online.de/deutsch/pruef/pruefergebnisse/aagw/sonderkraftstoffe/6855_14.pdf

_________________
:dolmar: PS5000


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2016, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19395
Wohnort: Dormagen
Klaus hat geschrieben:
Test von 2001
http://www.kwf-online.de/deutsch/pruef/ ... 706_01.pdf

Laut den Daten sind 1,7 ± 0,2 Vol % die geforderte Norm.

...........


Hab ichs doch gewusst, da wird die Leiche wieder hervorgeholt.
Das war irgendwann vor ewigen Zeiten
und ist mindestens einmal seitdem neu getestet worden mit ~2%
(so wie es auch auf den Gebinden steht)...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2016, 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 19:10
Beiträge: 1860
Wohnort: Allgäu
Wie auch immer - ich nutze Aspen wegen der Verfügbarkeit und Preis. Keine Probleme mit egal welcher Säge (Siehe Signatur - die restlichen einfach denken).

_________________
Grüße,
Mathias

Meine Sägen:
Dolmar PS 45
Husqvarna 142, 346 XPG
Bild Stihl 026, MS 460, 2x 050 AV, 3x 051 AV (1x im Aufbau), 075 AVEQ, 076 AVEQ, TS 760 AVE
Bild 3x Stihl Contra
Bild 3x Stihl BLK
Solo Rex
Homelite C-51, Homelite XL automatic

Meine Bilder: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=90291


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2016, 00:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19395
Wohnort: Dormagen
Ich persönlich habe zwar immer einen gewissen Vorrat SK aus der jährlichen Sammelbestellung (aktuell: Cleanlife),
aber wenn es zur Neige geht,
gibt's beim Bauhaus auch immer ASPEN 2T
welches ich dann (ohne merkliche Unterschiede) benutze...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 19. Dezember 2016, 19:48 
Offline

Registriert: Montag 15. September 2008, 08:58
Beiträge: 400
Wohnort: Landkreis Heilbronn
Hallo miteinander.

Ich komme grade vom Händler und kam vorhin mit ihm auch auch das Thema Kraftstoff zu sprechen als er feststellte, dass ich Aspen im Tank habe.
Er meinte der Motomix sei zwar teurer (5L Motomix=24,90€), (5L Aspen = 18,50€), aber der Aspen hinterlässt scheinbar im Gegensatz zu Motomix Verbrennungsrückstände die sich im Motor wenn auch in kleinen Mengen ablagern, irgendwann lösen, und so zum schnelleren Verschleiß führen. :schreck:
Da gibt es scheinbar einen Test mit einer Art Filter auf dem klar zu sehen ist, dass Motomix sauberer verbrennt und schonender für den Motor ist.
Auch habe es schon Probleme mit Aspen gegeben - Maschinen liefen nicht oder nicht richtig, was mit Motomix dann behoben war :?
Habt ihr von sowas auch schon mal was mitbekommen ?
Klar, er will natürlich das Verkaufen was er im Laden stehen hat, aber trotzdem..... :KK:

Gruß mise460

_________________
:stihl: MS 250 (35cm) (gehört dem Opi)
:stihl: MS 260 (32cm)
:stihl: MS 260 (37cm)
:stihl: MS 361 (40cm)
:stihl: MS 460 (50cm)

Deutz 6807 CA
Scheifele 16Z Holzspalter
Posch - Wippkreissäge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 19. Dezember 2016, 19:55 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 438
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
@mise2460

Hast Du Dir diesen und die gefühlten 200 anderen Threads durchgelesen?

Da werden Sie geholfen.

Obwohl, der Name Motomix kommt ja von Miraculix, dem Hersteller, der es ausschließlich bei Vollmond braut.

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet),
:dolmar: PS-5105 (ohne C)
und PS 3 (zerlegt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 19. Dezember 2016, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. Januar 2012, 11:55
Beiträge: 260
Wohnort: Mittelfranken
@ mise460


Naja, glaube keiner Studie die du nicht selbst in Auftrag gegeben hast

_________________
Gruß Alex


:Husky: 550 XPG
:Husky: 560 XP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 19. Dezember 2016, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19395
Wohnort: Dormagen
@mise460:
Verkauft dieser Händler zufälligerweise auch PC-Lüfter
um sich im PKW nen Turbolader nachzurüsten?
Und garantiert hat er auch spezielle Kraftstoffleitungen im Sortiment,
die die Moleküle vom Kraftstoff alle einheitlich ausrichten,
damit der Kraftstoff schneller und gleichmäßig im dem Vergaser fließt...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 19. Dezember 2016, 20:12 
Offline

Registriert: Montag 15. September 2008, 08:58
Beiträge: 400
Wohnort: Landkreis Heilbronn
Hallo.
Ja, habe gerade noch mehr über das Thema SK in diesem Forum gelesen.

Klar, es ist nur so, dass ich über Motomix noch nie was schlechtes gehört oder gelesen habe, über Aspen mittlerweile eher - man macht sich halt Gedanken wie andere auch.

Ich selber verbrauche ca. 25-30 Liter Aspen pro Jahr und hatte noch nie Probleme, aber man macht sich halt Gedanken. :pfeifen:


Gruß

_________________
:stihl: MS 250 (35cm) (gehört dem Opi)
:stihl: MS 260 (32cm)
:stihl: MS 260 (37cm)
:stihl: MS 361 (40cm)
:stihl: MS 460 (50cm)

Deutz 6807 CA
Scheifele 16Z Holzspalter
Posch - Wippkreissäge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 19. Dezember 2016, 20:17 
Offline

Registriert: Montag 15. September 2008, 08:58
Beiträge: 400
Wohnort: Landkreis Heilbronn
@glorf:

Nein, das hat er nicht , aber die Fa. Scheifele bzw. die Leute in der Werkstatt sind so wie ich das sehe doch recht kompetent,
und da winkt man nicht gleich lächelnd ab.

Aber um genau sowas bei anderen Holzmächern anzusprechen gibt es ja dieses tolle Forum :super:

_________________
:stihl: MS 250 (35cm) (gehört dem Opi)
:stihl: MS 260 (32cm)
:stihl: MS 260 (37cm)
:stihl: MS 361 (40cm)
:stihl: MS 460 (50cm)

Deutz 6807 CA
Scheifele 16Z Holzspalter
Posch - Wippkreissäge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2016, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. August 2016, 20:36
Beiträge: 337
Wohnort: Fulda, Hessen
Die Dolmar 6100 meines Bekannten mochte kein Motomix, Funkenschutzgitter komplett zugeölt, lief kaum noch.

Gereinigt, alles wieder gut.


Entweder lief sie zu fett, oder mit dem Gemisch vom Händler war was nicht in Ordnung



lief seit 2012 nur mit SK, noch nie Gemisch gesehen

_________________
Spar Diesel - Fahr Deutz

Deutz 5207 Bj. 1982

Deutz 6507 CA Bj. 1983

Lada Niva Bj. 2009

Audi A4 Avant Bj 2004

:stihl: 044, 026, MS 260, MS 171, 051 AVEQ

:dolmar: 115; neu gekauft 2017


Stihl BR 400 Bj. 1995

Dolmar MS43004U; neu gekauft 2017



Ehemals:

Stihl FS 300 Bj. 1997, in gute Hände abgegeben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 10:43 
Offline

Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 09:55
Beiträge: 153
Wohnort: Münsterland
In der Zeitschrift "HOLZmachen" Ausgabe Herbst 2016 stand ein sehr interessanter Bericht zum Thema SK. Hier ist auch die Rede von mehreren Herstellern. Für viele dürfte in diesem Zusammenhang auch die Kennzeichnung der Kanister und der Transport interessant sein.

_________________

:stihl: 024 AVEQ
:stihl: 280CBQ
:stihl: 034AVSEQ
STIHL 045 AVEK 1
STIHL 045 AVEK 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonderkraftstoff
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 11:02 
Offline

Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 18:05
Beiträge: 584
Wohnort: Deutschland
Hallo,

ich denke noch viel wichtiger, wie die Unterschiede der verschiendenen SK ist auch die Veränderungen von SK in angebrochenen Kanistern.
Bei jedem Tanken gehen leicht flüchtige Bestandteile in dem Rest im Kanister verloren. Die Sägen laufen zwar noch damit, aber halt etwas anders.
Hatte selbst schon, dass der SK aus dem Vorjahr viel weniger Leistung hatte und auch die Gasannahme wesentlich schlechter war.

Zwischen Aspen, Hus XP, MotoMix, Cleanlife konnte ich keine Unterschiede feststellen, bis auf die Farbe. Mit Hoesch hatte ich Unterschiede beim Standgas.


Hatte eine Zeit lang mit Betankungsversuchen zu tun. Dort darf Benzin nur 2x umgefüllt werden, dann ist er zu entsorgen. PKW laufen zwar dann noch damit, aber die Motoren verschlucken sich beim Gasgeben.

Gruß
Roxin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de