Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. September 2017, 16:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:15 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 288
Wohnort: 97268 Kirchheim
Vom Nachbar 5 Liter Kanister geschenkt bekommen. Keine Ahnung,wie alt. Steht nur drauf:Geeignet für alle Motorsägen.Noch verwendbar oder Sondermüll?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19290
Wohnort: Dormagen
Glaskugel sagt:
"Mach das Gebinde mal auf, kipp was in ein Glas o.ä. und dann entscheide selbst anhand des Aussehen/Zustand"
Weil: Ich kann von hier aus nix erkennen :kopfschuettel:

Generell wird solches Öl nicht schlecht
und es muß im Gebrauch auch nicht wirklich
eine weltbewegende Spezialaufgabe erfüllen,
sondern soll einfach nur schmieren...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Juni 2017, 08:53 
ist es ein Original Kanister oder umgefüllt?
Wenn orginal hat der Kanister eine Prägung wann er produziert würde. Diese ist identisch mit dem Abfülldatum deines öls. Und wir reden hier nicht von 3 wochen hin oder her :echt:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 01:19 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 288
Wohnort: 97268 Kirchheim
Da ist alles orginal und nichts umgefüllt.Okay,ich muß mal schauen,ob der Kannister eine Prägung hat...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 19:57
Beiträge: 961
Wohnort: Oberpfalz
Das ist auf jeden Fall schon etwas älter weil es Baywa Öle schon ein paar Jahre nicht mehr gibt, die laufen jetzt unter der Marke Tectrol. Selbst wenn Du das Alter weist, was hilft das?

Wie Glorf schon geschrieben hat kipp es in ein transparentes Gefäß, wenn es gut aussieht verwenden.
Wenn Du sicher gehen willst kannst Du es ja mal den Kanisterinhalt durch ein Sieb laufen lassen bevor Du das in die Säge schüttest.

_________________
Grüße
euer topholzer

Im Besitz von Sägen verschiedener Markenhersteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 01:51 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 288
Wohnort: 97268 Kirchheim
Mal nachgeschaut,Kanister ist von 2001,das Öl im Glas schaut noch gut aus,zieht keine Fäden und riecht nach Öl....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 20:09
Beiträge: 1281
Wohnort: KC / Oberfranken
Hab ich neulich auch erst verbraucht. Ich fand´s super.

XTREM haftfähig.

Wenn jetzt natürlich mein Sumpf auf ewig schillernd leuchtet werde ich es natürlich
irgendwann bereuen...
:groehl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 3272
Wohnort: KC / Oberfranken
Hofall: das Leuchten geht ja noch. Schlimmer ist es wenn ohne Grill das Steak durch wird....
Wenn's noch die Konsistenz von Haftöl hat würd ich's auch hernehmen.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 18:49 
Offline

Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 20:14
Beiträge: 4252
Wohnort: Kreis Herford
Wenns mineralisches (und eben kein Bio-) Kettenöl ist, würde ich es nehmen ohne mit der Wimper zu zucken. Selbst 30 Jahre altes Öl, das noch in einer alten Säge schlummerte, war absolut fließfähig.

_________________
:Husky: Husqvarna 353 38/50cm
:Husky: Husqvarna T536 Li XP
:Husky: Husqvarna 327pt5s - Hochentaster
:dolmar: Dolmar Hobby 104 35cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19290
Wohnort: Dormagen
Selbst wenn es Bioöl wäre, spricht beim verschlossenen Gebinde nichts dagegen
(außer die Anti-Bioöl-Fraktion)...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 21:46 
dann sägt die Anti-Bioöl_Fraktion bestimmt mit Echo :schreck: weil diese schreiben klipp und Klar in ihren Anleitungen das Mineralöl vorzuziehen ist :echt:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19290
Wohnort: Dormagen
Aber nicht das man es nicht benutzen soll/kann/darf/muss/...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 22:18 
eher bezogen auf das was für die Maschine das beste denke ich,


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Montag 3. Juli 2017, 22:45 
Offline

Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 20:14
Beiträge: 4252
Wohnort: Kreis Herford
210ponys hat geschrieben:
weil diese schreiben klipp und Klar in ihren Anleitungen das Mineralöl vorzuziehen ist :echt:

Also ich habe hier noch eine Dolmar, da steht zum Thema Kettenschmierung:

SAE30 (Motoröl) :echt:

_________________
:Husky: Husqvarna 353 38/50cm
:Husky: Husqvarna T536 Li XP
:Husky: Husqvarna 327pt5s - Hochentaster
:dolmar: Dolmar Hobby 104 35cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 01:33 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 288
Wohnort: 97268 Kirchheim
Da steht gar nicht auf dem Kanister,ob es mineralisches oder synthetisches ist, nur Baywa Universalkettensägeöl, geeignet für alle Motorsägen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 01:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19290
Wohnort: Dormagen
Ist doch auch Latte.
Wenn das Gebinde original verschlossen war, passiert nix damit.
Also Kipp die Plörre rein und gut ist...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 07:10 
Offline

Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 20:14
Beiträge: 4252
Wohnort: Kreis Herford
magnus65 hat geschrieben:
Da steht gar nicht auf dem Kanister,ob es mineralisches oder synthetisches ist

Wenn der Umweltengel auch noch fehlt, wird es höchstwahrscheinlich mineralisches sein, weil das Boi-Öl erst später eingeführt wurde.

_________________
:Husky: Husqvarna 353 38/50cm
:Husky: Husqvarna T536 Li XP
:Husky: Husqvarna 327pt5s - Hochentaster
:dolmar: Dolmar Hobby 104 35cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 08:03 
cbk hat geschrieben:
210ponys hat geschrieben:
weil diese schreiben klipp und Klar in ihren Anleitungen das Mineralöl vorzuziehen ist :echt:

Also ich habe hier noch eine Dolmar, da steht zum Thema Kettenschmierung:

SAE30 (Motoröl) :echt:


Echo schreibt im Notfall wen man nichts anderes hat Motorenöl 10w-30.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baywa Universal Sägekettenöl?
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Juli 2017, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 20:09
Beiträge: 1281
Wohnort: KC / Oberfranken
Boah Jungs,
ich bin ja auch niemand der unbedingt Umweltschädlich arbeiten will. Aber,
hundert Kilometer östlich von mir ist die Tschechische Grenze.
Die machen den Ölwechsel über dem Gulli.

Meine Sägen (Echo, Dolmar, McCulloch, Solo) stehen tlw. über 2 Jahre mit BioÖl
und spritzen den Mist danach immer noch auf die Kette.

Um was geht´s eigentlich?

SORRY, :?
manch mal kann ich nicht an mich halten.
Ist alles nicht persönlich gemeint. :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de