Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 21. Januar 2017, 10:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 15:27 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 15. Dezember 2015, 15:45
Beiträge: 67
Wohnort: Südwestliches Niedersachsen
Hallo, gibt es etwas zu beachten oder kann man problemlos das Bioöl in den Tank kippen wenn noch kleine Reste von dem Mineralischem drin sind?
Oder muss der Tank komplett entleert werden und mit Bremsenreiniger gespült werden?
Sägen sind 2 545 und eine 340.

Gruß Fabian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 3579
Wohnort: nördl.Niederösterreich
wenn du damit arbeitest,Bioöl rein und fertig

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 15:44 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 469
Wohnort: Insel Rügen
Moin,
Stellst du um weil dir irgendwer erzählt hat daß du der Umwelt was gutes tust oder verlangt das ein Waldbesitzer von dir?

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: MS210
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 7000 (Leiche)
:partner: 7000plus
:solo: 135
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS (=X25)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 7146
Wohnort: Kerpen bei Köln
da wäre ich sehr vorsichtig.....das kann ruck zuck verklumpen und dir die Ölleitung "verkleben". Ich würde den Tank zunächst gründlich spülen und erst danach die Bio-Suppe reinkippen :!:

_________________
Cheers

Kalle

Chris: :stihl: MS 200 :stihl: 241 C-M :stihl: 441 C-M ported
Yannik: :stihl: 230C

Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
Bild 2x Hitachi CS 38 EL + CS 40 EM
:stihl: 241 C-M
:stihl: 024 av s neu aufgebaut mit 260er Zyl. Kit
:Husky: 242 XP
:Husky: 365 X-Torq ported
SugiHara und Tsumura
BRAVO Meterholz E-Karre

OX 630 H-2757 Fiskars 1500 Pro Wiha
Wadra Seilzug
Scheppach Wippsäge
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker
"Man(n) spaltet mit ner Axt und besser ne scharfe Kette als viele Ps"

Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 15:49 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 469
Wohnort: Insel Rügen
Echt? Daran hätte ich jetzt garnicht gedacht. Ich hätte das Zeug reingekippt und los. Und den Tank nur leer gemacht wenn der Waldbesitzer Biokettenöl verlangt.

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: MS210
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 7000 (Leiche)
:partner: 7000plus
:solo: 135
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS (=X25)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 16:03 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 15. Dezember 2015, 15:45
Beiträge: 67
Wohnort: Südwestliches Niedersachsen
Moin, natürlich der Umwelt zuliebe.
Nein, habe bei der Bestellung nicht aufgepasst und 20 liter Bioöl gekauft.
Nun steht es hier und muss bald in die Sägen da das Mineralische bald leer ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 17668
Wohnort: Dormagen
Fahr den Tank leer und dann versuch danach 2-3 Füllungen in kurzer Zeit zu verbrauchen,
dann passiert da garnix.
Spülen verursacht nur unnötigen Abfall, sonst nix...

_________________
Bild




1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1095
Wohnort: OWL
Ich hatte schon Gelee...
Mit Stihl BioPlus, allerdings vor ca 5-6 Jahren...
Mach ne kleine Probe im Glas mit beiden Ölsorten.
Wenn da in 1-2 Tagen nichts passiert, ist es egal.
Andernfalls kannst du immer noch spülen.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP; :dolmar: PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Dezember 2016, 18:30
Beiträge: 35
Wohnort: Südniedersachsen
Normalerweise haben beide Öle ein Datenblatt. Wenn da nicht drinsteht - nicht mischen mit bla bla - dann Tank leerfahren und das neue Öl rein.
In den letzten Jahren hat sich eine Menge getan an der Bio Öl Front.

_________________
:wink: Moin Bernd

:stihl: Jupp
:Husky: Jupp

und was sonst noch so dazugehört
Werkzeug, PSA, usw.

Ansonsten: Ja nee - is klor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 19:53 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 15. Dezember 2015, 15:45
Beiträge: 67
Wohnort: Südwestliches Niedersachsen
Alles klar danke!
Werde mir das Datenblatt ansehen
:danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 310
Wohnort: Vorderhunsrück
Wie sieht es denn eigentlich aus mit dem Mischen verschiedener Bioöle auf Pflanzenbasis untereinander, hat da schon mal jemand Probleme gehabt oder geht das grundsätzlich problemlos? Wenn ich z.B. auf einen anderen Hersteller umstelle, einfach dazukippen oder auch spülen?

_________________
Grüße cuorus

:stihl: MS 211 / MS 231 / MS 261 C-M ('16) / MS 391
:solo: 636 / 665
:echo: CS-420ES
:dolmar: 2x PS-32C, mit u. ohne TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 17668
Wohnort: Dormagen
cuorus hat geschrieben:
..........
Wenn ich z.B. auf einen anderen Hersteller umstelle, einfach dazukippen oder auch spülen?


Genauso wie bei jeder Umstellung:
glorf hat geschrieben:
Fahr den Tank leer und dann versuch danach 2-3 Füllungen in kurzer Zeit zu verbrauchen,
dann passiert da garnix.
Spülen verursacht nur unnötigen Abfall, sonst nix...

_________________
Bild




1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 22:19
Beiträge: 507
Wohnort: Bei Lüneburg
Moin,

hier hat mal einer ein wenig gepanscht:
viewtopic.php?f=64&t=42354&p=622053#p622053

Ich kann nach wie vor nur davor warnen, Stihl Öl mit irgendwas anderem zu mischen.

Aber das muss man nicht verallgemeinern.
Einfach vorab ein wenig mischen und dann entscheiden.
Von Divinol Bio auf Divinol TS gabs bspw. keine Probleme.

_________________
Stihl FS-410 Freischneider
Stihl HT-75 Hochentaster
:stihl: 018 C
:stihl: 211
:Husky: 346 XPG
:Husky: 353 G
:dolmar: 7900
3x Fiskars
3x Gränsfors
Binderberger SP8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 17668
Wohnort: Dormagen
Wenn man nen fliegenden Wechsel macht, passiert garnix.
Es fehlt nämlich einfach die notwendige Zeit damit es geliert...

_________________
Bild




1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 18:15 
Offline

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:42
Beiträge: 16
Wohnort: Alb Donau
genau so sehe ich das auch :DH: :DH: :DH:
bin bis jetzt immer nur mit Mineralischem Kettenöl gefahren,
da ich vor Jahren mal auf Bio umstellen wollte aber das ÖL war der letzte Mist es war alles verklebt.
hab dann immer Alibi mäßig Mineralisches in den Bio Kanister geschüttet.
Da aber die Förster :kopfschuettel: schrieben BIO ÖL vor.
Hab auch keine Probleme mehr damit.

_________________
:stihl: MS362
:stihl: 028AV Super
[color=#FF0000]IHC 733
Scheifele Holzspalter 16t
Rückewagen Eigenbau


Zuletzt geändert von Eichsi am Sonntag 15. Januar 2017, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 21:44 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 469
Wohnort: Insel Rügen
Mal eine ganz blöde Frage. Wie kontrollieren die Förster, Waldbesitzer oder wer das noch vorschreiben kann ob ich Biokettenöl nutze? Wenn ich zB mit 2 oder 3 befüllte Kombikanister im Auto oder Traktor im Wald anrücke sieht doch keiner was drin. Oder wie mein Vorredner schreibt, mineralisches Öl im Alibi-Biokanister.

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: MS210
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 7000 (Leiche)
:partner: 7000plus
:solo: 135
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS (=X25)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 23:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 8857
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Wie sie das kontrollieren? Im Zweifel, indem sie Dich freundlich bitten, mal den Kettenöltank zu öffnen, und hineinsehen/-riechen. Das wars dann für Dich in dem Wald.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 17668
Wohnort: Dormagen
Viele Bioöle sind so typisch gelb/grün von der Fârbung,
mineralisches meistens blâulich schimmernd.
Leider kann man es so auf Anhieb aber nicht immer Unterscheiden,
da gehört halt auch die Vertrauensbasis dazu...

_________________
Bild




1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2017, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 7146
Wohnort: Kerpen bei Köln
glorf hat geschrieben:
Wenn man nen fliegenden Wechsel macht, passiert garnix.
Es fehlt nämlich einfach die notwendige Zeit damit es geliert...


Da habe ich schon andere Erfahrungen gemacht. Aus versehen einen Rest mineralisches Öl in eine Pulle mit Bioöl gekippt und das Zeugs wurde innerhalb von wenigen Minuten zäh wie Sau, einige Klumpen waren fast wie Pudding. Kann nur jedem raten da keine "Experimente" zu machen :kopfschuettel:

_________________
Cheers

Kalle

Chris: :stihl: MS 200 :stihl: 241 C-M :stihl: 441 C-M ported
Yannik: :stihl: 230C

Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
Bild 2x Hitachi CS 38 EL + CS 40 EM
:stihl: 241 C-M
:stihl: 024 av s neu aufgebaut mit 260er Zyl. Kit
:Husky: 242 XP
:Husky: 365 X-Torq ported
SugiHara und Tsumura
BRAVO Meterholz E-Karre

OX 630 H-2757 Fiskars 1500 Pro Wiha
Wadra Seilzug
Scheppach Wippsäge
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker
"Man(n) spaltet mit ner Axt und besser ne scharfe Kette als viele Ps"

Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de