Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 24. Februar 2018, 19:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Freitag 23. Februar 2018, 21:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 21:10
Beiträge: 30
Ich habe mal verschiedene Kaftstoffmischungen ausprobiert. Aral Ultimate 102 mit rotem Stihlöl 1:70 gemischt war am besten. Ich hatte das Gefühl das meine Säge MS180 mindestens 1 PS mehr hat. Kann das sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Freitag 23. Februar 2018, 22:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 16:56
Beiträge: 1506
Wenn du 1:70 gemischt hast dann hast du 20 teile Zuviel Benzin in deiner Mischung.Sprich du kannst den Auspuff abschrauben und dir das Ergebnis ansehen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Oktober 2015, 23:54
Beiträge: 1529
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
gelöscht hat geschrieben:
...1 PS mehr...Kann das sein?


:kopfschuettel:

... vermutlich aber sehr bald einen Kolbenfresser oder einen Lagerschaden

_________________
"G"rüße Thomas Bild

Bild192T Bild241CM Bild361CBQ Bild661CM Bild5105C Bild675
Bild2275 BildRCS36X3550HI BildUC4050A BildCS281WESC

G-PROTRAC 920 LPG
SW350 , BWS700N , Woodster Iv80 , Anh. 750, 1600, 2700, 4000 KG
Galerie von Protrac


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 11:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 15:39
Beiträge: 122
die Premium Krafstoffe haben Reibkraftminderer mit drin, aber von diesem Mischverhältnis würde ich abstand nehmen sonst hast bald 0Ps...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 19:36
Beiträge: 615
Wohnort: Metropole des Allgäus
Früher waren Dolmar Sägen auch schon einmal für 1:100 freigegeben, wenn man gutes Öl verwendet hat. Die Öle sind heute nochmal besser. Daher würde ich mir keine großen Sorgen machen, solange der Motor nicht zu mager läuft.
Bei 1:50 sind sehr viele Reserven drin.
Der Ultimate Sprit bringt sicher keine Mehrleistung. Der hat genausoviel Energie pro Liter wie normaler Sprit. Der hat andere Vorteile, aber an Mehrleistung glaube ich nicht.
Das geänderte Mischungsverhältnis dürfte auch keinen Einfluss auf die Leistung haben.
Ich finde es gut, wenn Leute mutig sind und sowas probieren.

_________________
Auf das Nötigste reduziert
:stihl: Stihl MSE 160, 361, 046, 050
:dolmar: Dolmar PS 400
:solo: 3x Solo 651
:makita: Makita EA3200S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8019
Wohnort: Kerpen bei Köln
Einige meiner RC Flieger-Kollegen benutzen das ultimate von Aral weil der Motor damit am wenigsten Ablagerungen bildet , da das ultimate den geringsten Anteil Alkohol hat von allen Kraftstoffen sämtlicher Hersteller. Ich vermute auch dass ein gesunder Motor die 1 zu 70 Mischung über eine längere Zeit problemlos aushalten wird ;)

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris: :stihl: 261 CM ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 365 X-Torq ported
:Husky: 288 XP auf dem Weg zu mir

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :DH:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 17:02 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8005
Wohnort: Braunschweig
Tja, da hatte Kalle zuerst das Beispiel der Modellflieger.

Aus einem ZG62 holt man mit Reso geschmeidige, gute 6PS raus, in Kettensägen bringt die Hubraumklasse eher 2 PS weniger mangels gescheitem Auspuff und der ZG62 ist 1:1 Kettensägentechnik von Zenoah.
1:70-1:75 mit gutem Sprit und sehr gutem Öl sind im Modellbau Standard. Die Motoren werden sehr fein eingestellt - über mehrere Flüge verteilt wird sich langsam dem Optimum genähert.
Wenn ich an die eine Schleppmaschine bei uns denke, da läuft ein ZG62 als Vollgasaggregat drinne und der Flieger hat deutlich über 10 Jahre auf dem Buckel. Der Vogel gehört einem sehr fleißigen Schlepppiloten, der trotz "nur 62ccm" auch große Segler in die Luft befördert, wenn er den Piloten kennt und dem vertraut.
Das dauert dann halt ein wenig und das Gespann hängt dann seine Zeit auf Vollgas plärrend in der Luft. Im Gegensatz zum Kunstflug gehen Schlepppiloten auch klassischerweise nur für die Landung vom Gas ;)
Was er halt jede Saison mehrfach macht: Volllast Schleppflug, der Segler klinkt aus, alle wissen am Platz dass er direkt landen wird, die Bahn ist frei und er stellt oben den Motor sofort ab. Landung als Segler, Kerze raus, gucken, wenn nötig Vergaser feinjustieren. Er passt halt sehr genau auf, das gehört förmlich zum Hobbie.

Am Motor war noch nie was dran und so intensiv wie der Motor manche Wochenenden fast dauernd Volllast bringen muss, würde ich davon ausgehen, dass der deutlich mehr auf dem Buckel hat, als die meisten Profi-Sägen, wenn sie hinüber sind und der Motor läuft 1A.
In der Luft sieht er ggü einer Säge keinen Dreck, dafür aber die Mehrleistung über Reso. Außerdem kann man davon ausgehen, dass das Herrchen den Sprit sehr gewissenhaft und frisch mischt 1:70,0 ;)
Nie weniger Öl, selten mehr und nie irgendein Betriebsstoff, den er nicht kennt.
Im Wald mal schnell SK vom Kollegen nachkippen, während die Säge auf Gemisch eingestellt ist, ... so Dinger passieren da mit Sicherheit nicht :DH:

Wenn man so aufpasst, kann man die Reserven des 1:50 auch reduzieren.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 18:05 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 2951
Gti_Owner hat geschrieben:
die Premium Krafstoffe haben Reibkraftminderer mit drin, aber von diesem Mischverhältnis würde ich abstand nehmen sonst hast bald 0Ps...


quelle?

die eingangsfrage klingt mir irgendwie nach trollerei.
hier wurde schon so oft dargestellt, dass dieser sprit keine leistungssteigerungen in ms erbringen kann.
beim mischingsverhältnis gehe ich konform, 1:50 ist sicherlich nicht das ende der fahnenstange...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10132
Wohnort: Österreich
Generelle Frage, ist Stihl Rot ein mineralisches oder synthetisches Öl?

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 18:38 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1832
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
ist mineralisches, JASO-FB, ISO-L-EGB.
Nach der Norm auch nicht Raucharm, das fängt erst bei FC an.

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 19:04 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 09:26
Beiträge: 579
Wohnort: Weinviertel
gelöscht hat geschrieben:
Ich habe mal verschiedene Kaftstoffmischungen ausprobiert. Aral Ultimate 102 mit rotem Stihlöl 1:70 gemischt war am besten. Ich hatte das Gefühl das meine Säge MS180 mindestens 1 PS mehr hat. Kann das sein?

Hallo.
Wenn du bei 1,9PS eine Leistungsteigerung um 1PS herausholst, dann traue ich mir diesen Supersprit in meine 880 nicht einfüllen. Die hätte dann ca. 15PS, grob geschätzt. Wär mir doch etwas zuviel.

_________________
Stihl 241, 2 x 260, 261CM, 461, 880, 038 Magnum, 2 x 051, Contra, E 15, E 30
Husqvarna 2100 cd
Homelite Super XL Automatic
Solo Rex, Solo Twin
Stihl 2 x FS 460.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 19:23 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 21:10
Beiträge: 30
Aber mal ernsthaft. Die MS180 nimmt es jetzt mit jeder MS310 auf. Oder MS390.

Wie ist eigentlich die längste Schiene für die MS180?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aral Ultimate mit 1:70 gemischt
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 1472
120 cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de