Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. November 2018, 16:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 14:14 
Offline

Registriert: Sonntag 13. April 2014, 14:25
Beiträge: 343
Wohnort: Brehme/Eichsfeld
Also ich konnte jetzt auch endlich den halbautomatischen Fadenkopf von Kox ausprobieren. Das Befüllen ist wirklich sehr angenehm; wenn die Spule fast voll ist, wirds aber schwergängig.
Die Fadennachführung scheint wesentlich sensibler zu sein wie gedacht - bewußt habe ich diese Funktion vielleicht 3x genutzt, nach knapp 500 m² war aber Feierabend, da hat der Kopf den restlichen Faden ausgespuckt. Was ich gut finde, so brauche ich den Kopf nicht öffnen und den Rest rauspfriemeln (auch wenn er nicht schwer zu öffnen ist). Aufgewickelt waren so ca. 5 m, Rest ca. 1 m - macht 4 m Verbrauch. Bischen viel, mit dem Jet-Fit verbrate ich vielleicht 2-3 Paar Fadenstücke (zusammengenommen vielleicht 1 m). Allerdings hat mein Sohn auch mit der Sense gemäht, und da der gerne wilde Sau macht... Und ich lasse den Fadenkopf beim Mähen gern über den Boden gleiten.
Alles in Allem eine preisgünstige Alternative zu Dolkita-Köpfen. Ach ja, abgerissen ist mir der Faden nicht, auch nicht irgendwie verschmolzen. Verwendet hatte ich den "leisen" blauen gedrehten Dolmar-Faden in 2,4 mm.

_________________
Ich bin mit dem Virus infiziert!!! :schreck: Aber nicht bei Motorsägen, sondern Motorsensen... :mrgreen:

Makita EM2600U (Sense)
Makita EM2651UH (Sense)
:dolmar: ES39TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 914
Wohnort: Niederösterreich
nach oregon klein und gross bin ich jetzt bei hus t35 angekommen, funktioniert bis jetzt am besten.
die köpfe von oregon machten immer probleme beim befüllen oder der faden hat sich verhakt, der kleine war wohl zu schwach und es ist innen die führung gebrochen.
der originale von fux kam nach den ersten befüllversuch gleich ins archiv...
jetzt brauch ich nur noch einen faden der verrottet, oberall die reste vom faden muss nicht sein; wer kennt den oregon bio-faden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 23:00 
Offline

Registriert: Sonntag 13. April 2014, 14:25
Beiträge: 343
Wohnort: Brehme/Eichsfeld
Der beste Fadenkopf (für mich) ist der Oregon Jet-Fit. https://www.kox-direct.de/Alko-106146/J ... -Fadenkopf
Mit dem habe ich eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Achtung, da gibt es noch eine andere Ausführung (Professionell oder wie die heißt), da ist dieser Kegel unten nicht abnehmbar. Blöd, wenn man den Kopf aufmachen muß, weil ein Faden klemmt. Da muß man dann den Kopf von der Sense runterschrauben, um an die Schrauben ranzukommen (beim anderen reichts den Kegel abzunehmen).

_________________
Ich bin mit dem Virus infiziert!!! :schreck: Aber nicht bei Motorsägen, sondern Motorsensen... :mrgreen:

Makita EM2600U (Sense)
Makita EM2651UH (Sense)
:dolmar: ES39TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 7. Mai 2018, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 914
Wohnort: Niederösterreich
bei mir stehen halt alle möglichen geräte wie fräse, anhänger, schaufel, palettengabel...und paletten mit material herum, daher wird der faden durch metall- oder holzkontakt oft abgerissen; der jet-fit ist eher was fürs grünland denke ich...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2018, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 25. August 2008, 21:38
Beiträge: 3350
Wohnort: Laufenburg Hotzenwald BW
Hallo
Hat jemand erfahrung mit den von Kox

_________________
Dolmar Fan
:Dolmar:PS 7900 RS

und paar :stihl: hab ich auch

hochsals Bilderthread

I bin de Jenzzz un kann alles ußer Hochdütsch

Das macht man im Winter....
http://www.youtube.com/watch?v=WnwHdk__ ... ture=share


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2335
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
burned hat geschrieben:
der jet-fit ist eher was fürs grünland denke ich...


Ich habe inzwischen nur noch den Jet-Fit mit den 7mm Techniblades (4x) im Einsatz. Bis da was wegfliegt, muss schon einiges passieren. Der schneidet sogar Maschendrahtzaun :-(
Bei mir hinterm Haus stehen auch div. Geräte und Brennholzkisten, das steckt der Faden problemlos weg. Bei meinem schwächeren Freischneider ist der Kopf auch drauf, allerdings mit nur 2 Fäden bestückt.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Makita DCS9010 (60,70,74)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 20:37 
Offline

Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 19:24
Beiträge: 161
hochsal hat geschrieben:
Hallo
Hat jemand erfahrung mit den von Kox


Genau in dem Thread gibts doch Erfahrungen mit dem Kopf !? Ich hab auch den Kox Bluebird in Verbindung mit dem leisen Dolmar Mähfaden und bin damit zufrieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2018, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 25. August 2008, 21:38
Beiträge: 3350
Wohnort: Laufenburg Hotzenwald BW
Hallo

Habe jetzt auch den Jet fit.
Muss Ich mir jetzt extra eine Mutter besorgen.
Oder habt ihr den Original Kopf zerlegt?
Mutter ist glaub M10x1.
Funktioniert der mit dem blauen Dolmar 2.4mm Faden.

Gruß Jens

_________________
Dolmar Fan
:Dolmar:PS 7900 RS

und paar :stihl: hab ich auch

hochsals Bilderthread

I bin de Jenzzz un kann alles ußer Hochdütsch

Das macht man im Winter....
http://www.youtube.com/watch?v=WnwHdk__ ... ture=share


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 06:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2335
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Extra Mutter.
Habe leider keine Erfahrung mit "Fremdfaden" im JetFit. Die Investition in Techniblades lohnt aber. Kein Vergleich mit normalem Faden.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Makita DCS9010 (60,70,74)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 14:06 
Offline

Registriert: Sonntag 13. April 2014, 14:25
Beiträge: 343
Wohnort: Brehme/Eichsfeld
Nein. Normalerweise nimmt man die Mutter, die bei der Sense dabei ist (um das Messer zu befestigen). Man braucht eine Unterlegscheibe, aber beim Jet-Fit werden -zig Unterlegscheiben und Adapter mitgeliefert. Und den orginal-Kopf braucht man auch nicht zerlegen (wozu?), den schraubt man ab und gut ist
Der Dolmar-Faden geht da ohne Probleme. Hatte auch schon den quadratischen von Kox (2,7 mm glaube ich), den Oregon Starline in gelb und schwarz, Techniblade oder Flexiblade lag als Probe bei, mit dem war ich nicht zufrieden.

_________________
Ich bin mit dem Virus infiziert!!! :schreck: Aber nicht bei Motorsägen, sondern Motorsensen... :mrgreen:

Makita EM2600U (Sense)
Makita EM2651UH (Sense)
:dolmar: ES39TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 15:35 
Offline

Registriert: Samstag 27. September 2014, 15:36
Beiträge: 102
LandschaftsGaertner hat geschrieben:
Kennt jemand Oregon 539137 Bolzenlose Universalfadenkopf?
ich Antworte mir mal selber, habe mir den o.g. Kopf vom Handwerkermarkt24 besorgt.
An für sich funktioniert das Ding, aber das Nachfüllen hab ich mir einfacher/schnelle vorgestellt.

Als im Frühjahr die Maschine beim Freundlichen zur Inspektion war, hab ich mir den Husqvarna T55X drauf bauen lassen. Ohne weiteres passt der nicht drauf, mein Freundlicher hat da einen Adapter angefertigt.
Den T55X kann ich ohne Werkzeug öffnen, hab große Hände und konnte das weder beim Dolmar Mähknopf noch beim (alten) Stihl 40/2 (der war auf der vorigen Sense drauf). Bin bis jetzt hoch zufrieden mit dem Mähkopf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 25. August 2008, 21:38
Beiträge: 3350
Wohnort: Laufenburg Hotzenwald BW
Ok werd mal schauen wo die Mutter ist.
Danke.

_________________
Dolmar Fan
:Dolmar:PS 7900 RS

und paar :stihl: hab ich auch

hochsals Bilderthread

I bin de Jenzzz un kann alles ußer Hochdütsch

Das macht man im Winter....
http://www.youtube.com/watch?v=WnwHdk__ ... ture=share


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2018, 22:23 
Offline

Registriert: Sonntag 13. April 2014, 14:25
Beiträge: 343
Wohnort: Brehme/Eichsfeld
Was hast Du denn für eine Sense? Guck doch auf der Homepage vom Hersteller, dann kannst Du Dir die Mutter nochmal kaufen, wenn Du die nicht findest.

_________________
Ich bin mit dem Virus infiziert!!! :schreck: Aber nicht bei Motorsägen, sondern Motorsensen... :mrgreen:

Makita EM2600U (Sense)
Makita EM2651UH (Sense)
:dolmar: ES39TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lausäger und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de