Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 25. Mai 2020, 04:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verschiedene Nutbreiten im Wechsel?
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 19:34 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 12:11
Beiträge: 24
Hallo liebe :handbetrieb: -Gemeinde!
Ich habe da mal eine Frage, zu der ich von verschiedenen Fachleuten unterschiedliche Aussagen gehört habe. Gerne würde ich auf der 562 neben der originalen 50er Schiene eine 40er mit 1.6er Nut fahren. Manche sagen einfach Schiene und Kette tauschen, andere hingegen dass ich dabei auch das Ringkettenrad tauschen MUSS?
Ein Argument dabei wäre das Einlaufen im Kettenrad, das nicht gleichmässig wird dabei. Aber ist das echt ein Problem?

Nimmt mich wunder wie ihr das seht! Würde gerne die 40er bestellen, aber das eher lassen wenn es den Umbau des Kettenrades beim Wechsel erfordert...

:danke: schon mal!

_________________
:Husky: 562XP
:Husky: 435


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 3571
Wohnort: Frankfurt/Oder
Frag einen richtigen Fachmann und dann ist gut.

_________________
Mein Webshop: Echo, Cannon, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 20:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 12:11
Beiträge: 24
Darf ich das jetzt als "kein Problem, macht gar nix" verstehen, oder soll ich dich besser noch direkt fragen? :KK:

_________________
:Husky: 562XP
:Husky: 435


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 3571
Wohnort: Frankfurt/Oder
Nein, du musst mich nicht fragen, möchte mich nicht mit "verschiedenen Fachleuten" in eine Reihe stellen, werde ich auch nicht.
Ich habe aber eine Meinung dazu, die ich schon öfter geäussert haben, bei 3/8 Kettenrad kannst du alle 3/8 Ketten von 1,3-1,6mm fahren, auch im Wechsel, solltest allerdings auf den Verschleiß achten und nach spätestens 2 Ketten das Kettenrad sowieso wechseln, geht sonst nur auf den Kettenverschleiß. Kettenrad ist das billigste Teil in der Reihe Kette, Kettenrad und Schiene.
3/8 Picco, Hobby, LP usw. zählt allerdings nicht zu 3/8P.

_________________
Mein Webshop: Echo, Cannon, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 12:39 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 12:11
Beiträge: 24
Ich danke dir für deine Meinung (die ja auch meiner entspricht)! Genau so hätte ich mir das auch gedacht. Bei dem einen "Fachmann" hatte ich einfach das Gefühl er wollte mich unbedingt davon abhalten, die Stihl RSL auszuprobieren... :echt:

Also muss ich mich nur noch entscheiden welches Schwert es werden soll. Lieferst du eigentlich auch in die Schweiz? Finde deine Preise und Auswahl schon sehr gut!
edit: Schade, grad gelesen dass du nicht in die Schweiz lieferst...

_________________
:Husky: 562XP
:Husky: 435


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 3571
Wohnort: Frankfurt/Oder
In die Schweiz nur an Händler, an Endverbraucher nicht mehr. Wenn du eine deutsche Versandadresse angibst auch.
Den Aufwand mit den Zollpapieren und dem ewigen hin und her machen wir nicht mehr.
Der Höhepunkt war wegen einer Aussenkralle für €5,99 Zollpapiere erstellen :roll:
Danach war Schluß mit lustig... :DR:

_________________
Mein Webshop: Echo, Cannon, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 13:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 12:11
Beiträge: 24
Kann ich dich gut verstehen, wäre mir auch zu mühsam. Wegen dem verd* Coronawahn ist zur Zeit das mit der deutschen Lieferadresse auch nicht optimal. Wir haben für unsere Werkstatt eine Grenzlager-Adresse, mal schauen ab wann der Grenzübertritt beidseitig wieder problemlos ist.
Komme aber gerne auf dich zurück Carsten. Vielen Dank schonmal!
Schöne Grüsse
Sandro

_________________
:Husky: 562XP
:Husky: 435


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de