Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 29. Oktober 2020, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 17:56 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 29. Februar 2016, 16:55
Beiträge: 115
Hallo Leute,

zu meiner 261cm mit 40er Schiene möchte ich mir noch eine 500i W kaufen. Hauptsächlich soll diese zum schneiden von Birke und Buche vom Polter genutzt werden. Die Stämme haben meist Durchmesser von 30 - 50 cm (kann auch mal etwas mehr sein, ist aber nicht die Regel). Jetzt bin ich am überlegen ob ich eine 50er oder 63er Schienen für die 500i nehmen soll. Mit welcher Schiene hat die Säge das beste Gleichgewicht.
Was würdet Ihr mir empfehlen?

Bin für Tipps dankbar.

_________________
LG Otscher

:stihl: MS 261C-M (40) :stihl: MS 500i-W (50)
Stihl HS 82T
Stihl SH 86
Stihl FS 420
Stihl KM 94 RC-E, FS KM, HL KM 145°, HT KM
Dolmar PM 4601
Fiskars X10, X21, X27


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 18:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 14665
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
In den passenden Unterbereich verschoben.

Gut ausgewogen ist die 500i mit der 50-er wie auch mit der 63-er Light-Schiene. Mir war sie mit der 63-er etwas zu unhandlich, fast sperrig, aber das ist sicherlich auch Gewohnheits-/Geschmackssache.

Du solltest Dich danach entscheiden, wie oft Du Durchmesser zwischen 50 und 63cm hast. Ist das meiste Holz darunter, bist Du mit der 50-er bestens bedient. Das Gleiche gilt bei Holz über 63cm Durchmesser, weil Du mit beiden Schienen von beiden Seiten ansetzen musst.

Für seltene Einsätze habe ich noch eine günstige 75-er vom Saegenspezi mit 2 Stihlketten.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 18:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 20475
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 62
Meine MS500i hat eine 50cm Schiene und ist damit unheimlich handlich. Die 63cm Schiene habe ich auf der MS660 die damit dann auch ausgewogen ist.

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 19:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 14665
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Rainer, hast Du mit Deiner 500i inzwischen mal gesägt? :lol:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2961
Wohnort: Rosenheim
Die 500i zieht auch 63 cm ohne mit der Wimper zu zucken.
Bei 30 bis 50 cm Durchmesser würde ich eher zu 45 cm Schiene tendieren.
Oder 50er light. :sabber:

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Samstag 17. Oktober 2020, 00:12 
Offline

Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2018, 14:15
Beiträge: 136
Wohnort: Mölln (Schleswig Holstein)
Ich hab auf der 500i die 63er Lightgarnitur. Zum Fällen finde ich das optimal, Säge ist bei vollem Tank perfekt ausgependelt, bei Leerem kippt sie beim stehen leicht nach vorne, ist also bisschen kopflastig. Stört oder merkt man im Einsatz aber überhaupt nicht. Zum Aufarbeiten von Kronen im Laubholz ist mir die 63er aber zu lang, da wechsel ich lieber auf die 462 mit 50er Schiene, ist einfach angenehmer da man nicht so schnell in Bodennähe kommt.
Wenn du hauptsächlich Polter sägst ist es mMn aber ziemlich egal welche Schiene du nimmst, ich würde zur 50er tendieren, weniger Zähne zu schärfen :lol:

_________________
Stolzer Besitzer von 35 Sägen, drei Freischneidern, einem Rindenhobel und einem Trennschleifer der Firmen Stihl, (Sachs-)Dolmar, Solo, Dolpima, Columbia, Mafell und Skilsaw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Oktober 2020, 10:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 20475
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 62
Eichsi hat geschrieben:
Rainer, hast Du mit Deiner 500i inzwischen mal gesägt? :lol:

Ja, in diesem Jahr schön häufiger.

Bild

Bild


Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Oktober 2020, 10:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 14665
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
:DH:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2020, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 09:13
Beiträge: 7683
Wohnort: Bonn
50er Light Schiene auf der 500i macht sie unglaublich handlich und danke des geringen Gewichts sehr universell einsetzbar.
Ich finde ebenfalls eine 63er Schiene zu sperrig und würde sie nur im Notfall einspannen, wenn ich nicht mit 50er von beiden Seiten klar komme.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienenlänge MS 500i
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2020, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6771
Wohnort: Hamburg
Aber auch 90cm geht mal, wenn es sein muss!

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de