Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de
http://motorsaegen-portal.de/

Sägenkette 90SG vs. 90PX
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=65&t=102989
Seite 1 von 1

Autor:  frankmehlhop [ Dienstag 14. November 2017, 19:40 ]
Betreff des Beitrags:  Sägenkette 90SG vs. 90PX

Hallo,

ich bin Motorsägenanfänger, habe mir eine Makita UC3541A (elektro) gekauft.
Nun möchte ich mir Ketten und ein Feilenset dazu kaufen.
In den Spezifikationen steht es handelt sich um eine Kette 90PX.
Ich habe nun schon herausgefunden, dass ich eine 4,5 mm Rundfeile benötige.
Aber wenn ich nach Feilensets schaue (ich hätte gerne ein Set), dann gibt es das immer nur für 90SG.

Darum möchte ich fragen:
1) Ist eine 90SG = 90PX -Kette?
2) Kann ich ein Set für 90SG an meiner 90PX-Kette verwenden? (Hier ein solches Set als Bsp.)

Danke für Antworten!
Mit herzlichen Grüßen,
von Frank

Autor:  holgi [ Dienstag 14. November 2017, 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Das dürfte 3/8" hobby oder picco sein - dann brauchst Du eine 4 mm Feile bzw. Feilenset.

Autor:  frankmehlhop [ Dienstag 14. November 2017, 19:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

holgi hat geschrieben:
Das dürfte 3/8" hobby oder picco sein

Hi Holgi,

"Das dürfte" klingt unsicher.
Auf jeden Fall hat die Kette eine 3/8'' Teilung. Das stimmt.
Im Internet habe ich 4,5 mm-Feilen gefunden bei denen dazu stand "geeignet für 90PX".
Darum möchte ich Dich fragen: Bist Du sicher mit 4,0 mm?

Autor:  holgi [ Dienstag 14. November 2017, 20:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

1,1 er Nut und 3/8" war früher hobby oder picco - jetzt heißen sie bei Oregon vielleicht anders, bei Stihl noch picco...

Sicher bin ich mir, dass ich 3/8" hobby oder picco oder low profile oder wie die kleinen Dinger auch immer heißen mögen mit 4,0 mm Feilen schärfe, von vorne bis hinten.

Aber es gibt auch Andere, die nehmen andere Feilen....
Gerade Oregon macht da eine Wissenschaft draus ;)

Autor:  Moe_S-H [ Dienstag 14. November 2017, 20:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

holgi hat geschrieben:
...Sicher bin ich mir, dass ich 3/8" hobby oder picco oder low profile oder wie die kleinen Dinger auch immer heißen mögen mit 4,0 mm Feilen schärfe, von vorne bis hinten.


Jap, genau so mache ich es auch bei meiner 3/8 1,1 mm Hobbykette.

Beste Grüße
Moe

Autor:  Woodsmann [ Dienstag 14. November 2017, 21:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Hatte letzte Woche auch einen Kunden, der für seine Hobbydolmar unbedingt eine 4,5mm Feile wollte.
Stand wohl so in der BDA.
Soll er haben.

Autor:  frankmehlhop [ Dienstag 14. November 2017, 21:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Und entspricht eine 90SG-Kette einer 90PX-Kette?

Frank

Autor:  Zentschläge [ Dienstag 14. November 2017, 21:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Wenn es 3/8 ist, ist es mit Sicherheit die kleine Teilung. Die Große 3/8 auf gar keinen Fall.
Dann kann es nur 4.0 mm sein, oder etwas kleiner z.B 3.8 mm, 4,5 mm auf gar keinen Fall.

Grüße
Bernhard

Autor:  holgi [ Dienstag 14. November 2017, 21:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Zentschläge hat geschrieben:
4,5 mm auf gar keinen Fall.


Fakt ist allerdings, dass Oregon 4,5 mm angibt...

Autor:  holgi [ Dienstag 14. November 2017, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

frankmehlhop hat geschrieben:
Und entspricht eine 90SG-Kette einer 90PX-Kette?

Dieses Zahlen/Buchstaben-Geschwurbel und Beschreibungswischwaschi dient mMn nur dem Marketing ;)
Irgendwelche obskuren Unterschiede werden da sicherlich oder vielleicht sein, aber entscheidend ist 3/8h und da nehmen eben die einen 4,0 mm und die anderen empfehlen 4,5 mm.
Was Du machst bleibt letztlich Deine Entscheidung.

Autor:  yfdekock [ Dienstag 14. November 2017, 22:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Nabend,

Die Angaben im Oregon Katalog ist etwas durcheinander wie ich finde. Die Kette 90PX ist eine Schmähschrift in 3/8 Picco bzw Hobby Teilung mit 1,1mm Stärke.
Einerseits steht dort geschrieben, dass für 3/8p die 4,0mm Feile verwendet werden soll, andererseits steht speziell bei dieser Kette wiederum 4,5mm Feile. In der Übersicht, welcher Feilendurchmesser für welchen Kettentyp steht, dass die 4,5mm für die Teilung 3/8(nicht picco) und .404 verwendet werden soll.

Ich würde sagen, da hilft nur testen mit der jeweiligen Feile. Sofern die Kette ungenutzt ist, einmal die 4mm Feile in den Zahn legen und dann auch die 4,5er und schauen welche besser am Zahn anliegt und dementsprechend die passende einsacken.

Autor:  Moe_S-H [ Mittwoch 15. November 2017, 10:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Guten Morgen,

habe mal bei KOX auf der Seite geguckt:

Für 1/4" Teilung benötigen Sie 3.6 mm
Für 3/8" hobby Teilung benötigen Sie 4.0 mm
Für 3/8" hobby-mini Teilung benötigen Sie 4.5 mm
Für 325" Teilung benötigen Sie 4.8 mm
Für 3/8" und 404" Teilung benötigen Sie 5.5 mm
Für einige Hersteller von 3/8" Ketten benötigen Sie 5.2 mm

Beste Grüße
Moe

Autor:  frankmehlhop [ Mittwoch 15. November 2017, 10:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Hallo Moe,

in Deiner Liste taucht 3/8'' mehrfach auf mit verschiedenen Feilenstärken.
Eine Zeile hast Du markiert.
Warum? Denkst Du dass 3/8'' hobby-mini meine Kette ist und wenn ja, wie kommst Du darauf?

Grüße,
Frank

Autor:  Moe_S-H [ Mittwoch 15. November 2017, 10:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Guten Morgen frankmehlhop,

das ist wie folgt:
Deine Kette Oregon 90PX ist eine LP = Low Profil 3/8" 1,1 mm Kette. Die Low Profil 1,1mm sind auch hobby-mini Ketten.
Die Oregon 90SG ist identisch mit der oberen Kette, sprich LP 3/8" 1,1 mm, hat aber zudem Sicherheitstreibglieder. Die Sicherheitstreibglieder soll das Risiko eines Kick-Back´s nochmals minimieren. Durch die Sicherheitstreibglieder hast du aber eine veringerte Schnittleistung und Stechschnitte sind kaum noch möglich (Stechschnitte sind für Anfänger auch nicht unbedingt ratsam).

Ich würde also für die Oregon 90PX eine 4,5 mm Feile wählen. Ich hoffe ich konnte dir helfen und auch die Frage nach 90PX = 90SG beantworten.

Beste Grüße
Moe

Autor:  frankmehlhop [ Donnerstag 16. November 2017, 14:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Danke Euch allen für Eure Gedanken, Erfahrungen und Wissen!

Grüße,
von Frank
:mekka:

Autor:  frankmehlhop [ Samstag 25. November 2017, 10:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

In den Specs der Kette ist eine 4,5 mm Feile aufgeführt:
http://www.makita.de/produkte/zubehoer/ ... ebersicht/

Autor:  Handwerkermarkt24 [ Samstag 25. November 2017, 11:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägenkette 90SG vs. 90PX

Moe_S-H hat alles gut beschrieben.

90SG ist der Vorgänger mit den hohen Verbindungslaschen, welche die Kickbackgefahr reduzieren.
Dies hohe Verbindungslasche hat aber manche auch gestört.

Bild

90PX ist das neue Kettenmodell und hat Sicherheitstreibglieder. Die stören nicht und werden beim Schärfen ggf. mit abgetragen.

Bild

Offiziell wird eine 4,5 mm Feile genutzt, man kann aber mit einer 4 mm Feile auch schärfen.
Und wer Ahnung hat zieht einen 4,5 mm Kreis. :DH:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/