Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. Februar 2020, 01:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 20:59
Beiträge: 6008
Hobbyholzler hat geschrieben:
10° Feilhaltung kann man damit nicht einstellen, man muß bei dem Gerät eben Kompromisse eingehen oder
Halbmeisselketten verwenden, die brauchen das in der Regel nicht.

es grüßt die Runde
der hobbyholzler

Schade! Gerade bei dem Winkel bin ich immer etwas unsicher. Ist übrigens bei einer HM-Kette
Trotzdem :danke: für die Info!

_________________
:wink: Jens

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!
(Albert Einstein)

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:34 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 00:21
Beiträge: 835
Keine Regel ohne Ausnahme....

Den Tiefenbegrenzer kann man auch nicht damit schleifen, vielleicht lohnt sich dann doch die etwas teurere
Variante?

es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:37 
Offline

Registriert: Freitag 24. Dezember 2004, 11:17
Beiträge: 11892
Wohnort: Nordschweden
Keksfriedhof hat geschrieben:
Bin ich der Einzige,der mit der linken Hand die Scheibe führt?


Was bitteschön hast du fuer ein Gerät? Das ist ja ne sehr schwierige Arbeitshaltung.

_________________
http://www.skogsverktyg.se

VEC Zuendungen, AIP Kolben, Meteor Kolben + Zylinder und viele Ersatzteile rund ums schrauben ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 4625
Wohnort: bei Stade
Ich würde trotzdem das hier http://www.ebay.de/itm/Gude-Sagekettenscharfgerat-P-2300-A-Kettenscharfgerat-Scharfgerat-fur-Sageketten-/380604594912?pt=DE_Garten_Terrasse_Kettens%C3%A4gen_Zubeh%C3%B6r&hash=item589dcd3ae0 nehmen

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 20:59
Beiträge: 6008
Hobbyholzler hat geschrieben:
...
Den Tiefenbegrenzer kann man auch nicht damit schleifen, vielleicht lohnt sich dann doch die etwas teurere
Variante?
...

Nö, das lohnt nicht. Bis jetzt schneiden die von Hand geschärften Ketten alle sehr gut. Ist halt nur ein unsicheres Gefühl beim Schärfen.
Es geht nur um die zwei HM-Ketten, die bei meiner :dolmar: PS-420SC dabei waren. Die Stihl VM dafür hat das "Problem" nicht.

_________________
:wink: Jens

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!
(Albert Einstein)

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:47 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 00:21
Beiträge: 835
Soweit ich das sehen kann hat das Gerät auch keinen Support den man in der Längsachse verschieben kann, damit wären also auch keine 10° aufwärts möglich. Wenn die Ketten auch so scharf sind, einfach weiter so
machen und sich freuen billig ans Ziel gekommen zu sein!

es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 18:38
Beiträge: 1189
Wohnort: Dorsum Buckland
@ burgund

Das Güde ist ziemlich Baugleich, und damit genau so gut oder schlecht, allerdings mehr als doppelt so teuer!

_________________
Der schwarze Ritter triumphiert immer !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10993
Wohnort: Österreich
Hobbyholzler hat geschrieben:
Keine Regel ohne Ausnahme....

Den Tiefenbegrenzer kann man auch nicht damit schleifen, vielleicht lohnt sich dann doch die etwas teurere
Variante?

es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Kann man schon feilen die Tiefenbegrenzer. Schau das Video ganz an das ich auf der ersten Seite postet habe.

7

_________________
Dieses posting wurde CO2 Neutral geschrieben...
Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10993
Wohnort: Österreich
Zenoah hat geschrieben:
Keksfriedhof hat geschrieben:
Bin ich der Einzige,der mit der linken Hand die Scheibe führt?


Was bitteschön hast du fuer ein Gerät? Das ist ja ne sehr schwierige Arbeitshaltung.


Er sitz hinter dem Gerät....

:groehl:

7

_________________
Dieses posting wurde CO2 Neutral geschrieben...
Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 20:59
Beiträge: 6008
waldsterben hat geschrieben:
@ burgund

Das Güde ist ziemlich Baugleich, und damit genau so gut oder schlecht, allerdings mehr als doppelt so teuer!

Bei dem Güde kannst Du den Teller mit der Kettenbefestigung kippen, damit ist die Feilhaltung von 10° möglich, oder??

_________________
:wink: Jens

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!
(Albert Einstein)

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:07 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 00:21
Beiträge: 835
Wie soll man den Tiefenbegrenzer damit bearbeiten wenn der Dachschneidewinkel auf 60° (?)fixiert ist?
OK, man könnte eine spezielle Schleifscheibe dafür opfern um auf 90° zu kommen, aber das halte ich für mehr
als umständlich. Da sollte man dann zu etwas höherwertigem greifen um der Sache auch etwas Spaßfaktor
zukommen zu lassen.

es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:15 
Zenoah hat geschrieben:
Keksfriedhof hat geschrieben:
Bin ich der Einzige,der mit der linken Hand die Scheibe führt?


Was bitteschön hast du fuer ein Gerät? Das ist ja ne sehr schwierige Arbeitshaltung.

USG
Bild
Mit links die Kette ziehen,mit dem rechten Daumen klemmen und mit links die Scheibe runterführen.
Mache ich schon seit Jahren so :KK:

So sieht das USG nach ca. 20 Jahren aus.
Bild


Zuletzt geändert von Deleted_2015-02-01 am Dienstag 10. September 2013, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 18:38
Beiträge: 1189
Wohnort: Dorsum Buckland
@ Hueffel

Da hast du Recht, das hatte ich nicht gesehen.

_________________
Der schwarze Ritter triumphiert immer !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10993
Wohnort: Österreich
@Hobbyholzer
Wie gesagt schau Dir das Video ganz an.

7

_________________
Dieses posting wurde CO2 Neutral geschrieben...
Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10993
Wohnort: Österreich
Keksfriedhof hat geschrieben:
Zenoah hat geschrieben:
Keksfriedhof hat geschrieben:
Bin ich der Einzige,der mit der linken Hand die Scheibe führt?


Was bitteschön hast du fuer ein Gerät? Das ist ja ne sehr schwierige Arbeitshaltung.

USG
Bild
Mit links die Kette ziehen,mit dem rechten Daumen klemmen und mit links die Scheibe runterführen.
Mache ich schon seit Jahren so :KK:


:mekka:

7

_________________
Dieses posting wurde CO2 Neutral geschrieben...
Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Dienstag 10. September 2013, 00:14 
Hobbyholzler hat geschrieben:
OK, man könnte eine spezielle Schleifscheibe dafür opfern um auf 90° zu kommen, aber das halte ich für mehr
als umständlich.

Für die Tiefenbegrenzer braucht es doch so wie so ne extra Scheibe. :KK:


Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Dienstag 10. September 2013, 07:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 21:30
Beiträge: 15302
Wohnort: Innsbruck
Keksfriedhof hat geschrieben:
Hobbyholzler hat geschrieben:
OK, man könnte eine spezielle Schleifscheibe dafür opfern um auf 90° zu kommen, aber das halte ich für mehr
als umständlich.

Für die Tiefenbegrenzer braucht es doch so wie so ne extra Scheibe. :KK:


Bild


Ja, braucht es, meine ist aber im rechten Winkel und ich stelle den Kopf auf 10°

_________________
Gruß Guido
__________________________________
Immer dran bleiben und nie das Ziel aus dem Auge verlieren ;)

Diverse Geräte zum Krach machen sind vorhanden :mrgreen:

Life is too short to drive ugly saws!

Mein Bilderbuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Dienstag 10. September 2013, 08:22 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 00:21
Beiträge: 835
Genau so ist es, man braucht eine rechtwinklige Scheibe und stellt den Support auf 0 oder 10°, je
nach dem. Im Video wird eine Methode gezeigt die ich als Notlösung bezeichne, etwas genaues ist das auf keinen Fall, weshalb sie auch im Lidl Werbefilm erst gar nicht gezeigt wird. Der Tiefenbegrenzer ist
eben für die Hersteller dieser Geräte tabu, sprich mit der Feile zu bearbeiten. Aber: Jeder wie er mag!

Es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Dienstag 10. September 2013, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10993
Wohnort: Österreich
Das ganze beginnt hier laecherlich zu werden. Jetzt wird schon kritisiert das ein 30€ Geraet nicht so viel kann wie ein >100€ Geraet....
Natuerlich kann es alle diese Extras nicht. Was es aber kann ist eine Kette ordentlich schleifen incl. Tiefenbegrenzer. Natuerlich nicht auf Profiniveau und jeder der das erwartet, wie ich oben schon geschrieben habe, ist damit falsch beraten!

7

_________________
Dieses posting wurde CO2 Neutral geschrieben...
Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenschärfgerät Lidl
BeitragVerfasst: Dienstag 10. September 2013, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 20:59
Beiträge: 6008
@7:
Ist immer besser, wenn man weiß, was das Gerät kann und was nicht. Das erspart Enttäuschungen. Es hat doch keiner gesagt, dass es das, was es kann, schlecht macht.

_________________
:wink: Jens

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!
(Albert Einstein)

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de