Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. August 2019, 08:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 13:23 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:27
Beiträge: 66
Wohnort: Münsterland
Hallo zusammen,

hat jemand schon mal was von diesem Schärfgerät gehört?
Oder Erfahrungen damit gemacht?


https://www.youtube.com/watch?v=QPayw9rpaB0




greetz grandma

_________________
:stihl: MS193T
:stihl: MS 261 C
:dolmar: 133 super


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5322
Wohnort: Weinsheim RLP
Sieht ja mal gut aus :klatsch:

Flott geht es auch :klatsch: :klatsch:

Aber über die Qualität des Schliffs weiß ich nix :kopfschuettel:

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 21:19
Beiträge: 2382
Wohnort: Niedersachsen, Lehre
:kopfschuettel: Qualität ist das nicht gerade, wackelt ja alles. :kopfschuettel:

_________________
Gruß Holger


:stihl: 193T,260,066,TS350, FS 90 :dolmar: PS 32,PS 35, 109,144,8500 :Husky: 550 xpg, 560 xpg. :partner: Blasgerät
Suzuki Jimny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 22:20
Beiträge: 223
Immerhin ist der Hersteller ja erfrischend ehrlich:
Zitat:

All our products are not a professional products but in any case ensure a good sharpening. The feed system seems flaky for its structure but the result of sharpening is still good. If you are looking for a professional product lookfor on network with a little research will certainly find the product that is great for you.

Und was das wackeln angeht: Das scheint ja in erster Linie die recht weiche Grundplatte zu sein. Da aber Aufhängepunkt von Motor und Schiene recht dicht beisammen liegen denke ich fast dass das wenig Einfluss aufs Ergebnis haben wird.
OK, die Profis hier führen Feilen per Hand ja auf 0.05° genau, das kann das Gerät wohl nicht. Pfiffig ist es aber trotzdem - just my 2ct ;).

Gruss
Toenne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 16:01 
Offline

Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 09:59
Beiträge: 6192
Wohnort: irgendwo
wo kann man das kaufen und was kostet es?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Juli 2010, 16:55
Beiträge: 1443
Die haben einen Webshop
http://www.artitec.net/prodotti_uk.htm

Kommt aus Italien.

frogger

_________________
Stihl MSA 160 C-BQ, MSA 200 C-BQ, MSE-200 C-BQ, MS 150 TC-E, MS 200, MS 201, MS 201 T, MS 241 C-M, MS 261,MS 261 C-M,
MS 261 C-BE /die Zweite, MS 261 C-M VW, MS 362 C-M VW, MS 441C-M, MS-660, MS 661 C-M,MS 880 , SR 450,Hus 560XPG, Hus 576 XP, Dolmar PS-420 SC -aufgestiegen-, PS-5105C, PS-6100 -mein neuer Liebling!
PC-7414, FSA-85, FS-490 C-EM L, FS-560 C-EM, KM-130, HT-KM, FS-KM GSB 230-2, HT 131, TU-8, TU-16
Kaum zu glauben:McCulloch CS390- meine neue Leihhure aus dem Bauhhaus ; die PS-420SC ist mir zum Leihen doch zu schade)
Valmet M/88, Landmann J.G.L. 65 u.v.m.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10860
Wohnort: Österreich
Sehr nettes Teil! Bin schon gespannt darauf wenn sie das aus Aludruckguss herstellen!

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 11. März 2014, 00:40 
Offline

Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 23:42
Beiträge: 850
Wohnort: Schermbeck
Der Zahn hebt sich an sobald die Schleifscheibe dran kommt = keine ausreichende Klemmung des Treibglieds :kopfschuettel: (evl einzustellen aber im Video ists halt so zu sehen)
Tiefenbegrenzer kanst erst gar nicht nachsetzen und wirkt recht "Filigran".
Möcht das Ding ma nach 100 Ketten betrachten vermutlich komplet Ausgelutscht im bereich des Vorschubs.
Dann lieber das große Güdde tuts Privat allemal und ist Stabil.
mfg Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 11. März 2014, 06:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 17:06
Beiträge: 641
Wohnort: 36199 Rotenburg an der Fulda
Sieht recht gackelig aus, aber von der Grundidee net schlecht, das ganze stabiler wäre ne feine Sache :klatsch:
Aber ich bleibe auch bei meinem Güde Gerät, ist günstig u sehr solide ;-)

_________________
Mfg Torsten :handbetrieb:

:dolmar: 6100
:stihl: 260
:stihl: 034 AVEQ Super
:stihl: 046
:partner: 351


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. April 2019, 17:07 
Offline

Registriert: Montag 1. April 2019, 14:12
Beiträge: 3
Wohnort: Mittelfranken
So, ich oute mich mal...

Ich bin derjenige, der dieses Stück italienischer Wertarbeit gekauft hat! :roll:
Da ich die beiden Ketten meiner 20 Jahre alten Solo 641 mal schärfen wollte und
ich mich fürs Schärfen von Hand für zu unbegabt hielt, hab ich dieses Schleifgerät
geordert.
Ich habe es auch hier im Forum auf der Suche nach einem Schärfgerät überhaupt erst entdeckt...

Es ist tatsächlich eine recht windige Konstruktion.
Beim Schleifen stellt es das Schneideglied etwas auf.

So wie in dem Video mache ich es auch nicht.
Ich justiere bei jedem Schneideglied mit der Verstellschraube des Transportmechanismus etwas nach
und dann geht das schon.
Die beiden Ketten schneiden jedenfalls wieder gut.
Dass sich das nicht wirklich lohnt (Kaufpreis) und dass mit anderen Schärfgeräten genauer geschärft werden kann
ist mir auch klar, aber auch egal.

Weitere Fragen? :mrgreen:

Gruß, Hermann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6418
Wohnort: Hamburg
Echt jetzt, nach fast 5 Jahren eine Rückmeldung :super: :hihi: :danke: :wink:

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hobby-Säger und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de