Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 25. Mai 2017, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 04:48 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 252
Wohnort: 97268 Kirchheim
Gestern beim örtlichen,mal nachgefragt,gibt ja für diese Säge ein Kit,bestehend aus anderm Antriebsrad,40 cm Schwert und 2 Stück Ketten mit kleinerer Kettenteilung.Soll 20 % mehr Schnittleistung bringen.Kosten tut es 125 Euro. Könnt ich mir vorstellen, wenn Orginalschwert verschlissen ist, macht das Sinn,jemand verbaut?
Habe im Moment auf der 261er das 37 cm Schwert verbaut,finde sie sehr schön handlich,ist meine erste große Säge.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 05:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 18575
Wohnort: Dormagen
Suchfunktion mal mit "Tuning-Kit" füttern...

search.php?keywords=Tuning-Kit+&terms=all&author=&sc=1&sf=all&sk=t&sd=d&sr=posts&st=0&ch=300&t=0&submit=Suche

Da findest du alles Bezüglich des Thema.
Sowohl Vor- wie auch Nachteile...

_________________
Bild




1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 05:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 25. September 2008, 10:36
Beiträge: 1378
Wohnort: Nordhessen / Schwalm - Eder - Kreis
@glorf ... du bist doch auch DAUERONLINE hier oder .... :am Boden:

_________________
LG Arni
Bild Stihl 170
Bild Stihl 200
Bild Stihl 026W & 260
Bild Stihl 261W
Bild Stihl 361W
Bild Stihl 440
Bild Stihl 660W


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 05:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 18575
Wohnort: Dormagen
Alles relativ Arni, alles relativ ;)

_________________
Bild




1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 08:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 18958
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 59
Arni71 hat geschrieben:
@glorf ... du bist doch auch DAUERONLINE hier oder .... :am Boden:

24 Stunden am Tag. Und wenn das nicht reicht die Nacht auch noch. ;)

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche

Teilnehmer MHG 2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1163
Wohnort: OWL
Leztlich geht es um die Schnittbreite.

In gefrorener Fichte hab ich am letzten WE folgende Werte gemessen:
SIHL RSC 3/8 1,5 8,3mm
STIHL RSC 0,325 1,5 7,8mm
STIHL PS 3/8H 1,3 6,9mm

Wenn man nun die PS als Basis nimmt, passt es, dass die "normale" 3/8 20% breiter schneidet.
Aber mit den Zahlen kann man munter hin und her rechnen.
Messreihen zur Schnittzeit hab ich nicht angestellt...

Fakt ist aber auch, dass Fällschnitte gerne etwas breiter sein dürfen, damit z.B. der Fällheber leichter eingesetzt werden kann.
Aus diesem Grund hab ich die PS wieder von der 5105 verbannt und probiere (entgegen der Empfehlung vieler) die 3/8 im Wechsel mit der 0,325'er (zu der es auch ein 8'er Rim gibt).
Lezteres wird sich vermutlich zu Gunsten der 325'er entscheiden, da das bestellte Sugi Star Tip sicher nicht in der Ecke liegen bleiben wird... :pfeifen:

=> Du benötigst min. 2 (gleiche?) Sägen mit unterschiedlichen Garnituren. :schreck:
:mrgreen: :mrgreen:

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP; :dolmar: PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 09:37 
Offline

Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:40
Beiträge: 1007
Wohnort: LKrs KA
Kein Problem....beim Asten mit der 5105, 8 er Ritzel und 33 er 325 er Garnitur mit Schmalschnitt wirds Dir schon warm...schneller brauchst da nicht werden

_________________
:makita: und :dolmar: und auch noch :stihl: von klein bis etwas größer

Am Tag des Brennholzens wird keine Kette geschärft, es wird auch nicht getankt - sondern einfach die nächste Säge genommen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. August 2012, 10:30
Beiträge: 601
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Hobby-Säger hat geschrieben:
=> Du benötigst min. 2 (gleiche?) Sägen mit unterschiedlichen Garnituren. :schreck:
:mrgreen: :mrgreen:


Darfst Dir gerne noch ne Zweite kaufen. Mein Segen hast Du... :pfeifen:

_________________
Viele Grüße
Woody Allen
_____________________________________________________________________________
:stihl:MS 010AV :stihl:MS 261 :stihl:MS 048AV :MAC:WildCat 38cc Stihl FS 350


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1163
Wohnort: OWL
Woody Allen hat geschrieben:
Hobby-Säger hat geschrieben:
=> Du benötigst min. 2 (gleiche?) Sägen mit unterschiedlichen Garnituren. :schreck:
:mrgreen: :mrgreen:


Darfst Dir gerne noch ne Zweite kaufen. Mein Segen hast Du... :pfeifen:

:kopfschuettel:
Bei mir steht noch die 550 auf dem Wunschzettel. :pfeifen:
Die dürfte dann natürlch auch eine schnale Kette bekommen...
:mrgreen:

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP; :dolmar: PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 12:30 
Offline

Registriert: Samstag 7. Juni 2014, 15:57
Beiträge: 177
ich finde den namen "tuningkit" aber auch nicht perfekt gewählt.

ich finde das man sich im allgemeinen unter tuning was anderes vorstellt. :KK:

habe zwar kein besseren aber wenn man überhaupt keine ahnung hat kommt man um die frage zu stellen gar nicht rum.

zur schnittbreite, bei mir reicht der fällheber in die nut der 0.325 ohne probleme hinein. bei kleinerer schnittbreite wird es eng

zur eigentlichen frage

der unterschied wäre mir keine 125 euro wert.

die ms 261 ist eine absolute top säge die mit deiner ausführung super zurecht kommt.

ich würde NICHT wechseln.

_________________
Stihl MS-181c (30cm) MS-362c (45cm)
Dolmar PS-420 SC (33cm/38cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 12:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 00:45
Beiträge: 2427
Wohnort: 31606 Warmsen
Hast Du denn mal verglichen oder bist Du einfach nur zufrieden? Ich finde die Mehrleistung durchaus erwähnenswert!
Und wechseln kann man wenn sowieso ein Ersatz ansteht ;)

_________________
http://www.holgerderschnitzer.de/"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 13:09 
Offline

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 13:47
Beiträge: 45
Muss es denn unbedingt 125 Euro sein? Kann mir nicht vorstellen, dass es so teuer ist, wenn man alle Teile einzeln kauft... Oder ist die Schiene mit der kleinen Kette und der schwertaufnahme der 261 eine Sonderanfertigung? Vielleicht gibt's ja zum probieren auch was bei kox oder oregon? Wenns da was passendes gibt, würde ich auch eine 32er Garnitur wählen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Juli 2010, 16:55
Beiträge: 1415
Letztlich ist es eine Frage des Einsatzzweckes:

Beim Ablängen hat man etwas mehr Schnittleistung und kommt theoretisch schneller durch das Holz.
Dass es sich lohnt, bedingt aber eine konsequent über Stunden gleichmäßig hohe Arbeitsleistung. Sprich Du muss über den Tag mit Profileistung arbeiten. Wenn Du die Kondition hast: OK. Ich nicht.
Kalkuliere: Wie viel Holz musst Du sägen, dass sich die 125 Euro lohnen? Wie viel Schnittfuge sparst Du und wie viel Zeit? Und da die Zahndächer kürzer sind, wie sieht es mit dem Kettenmehrverbrauch aus?

Mein Fazit:
Für den Hobby Säger eine nette Spielerei und nicht wirklich notwendig.
Wenn das Geld also im Portemonaie drückt: Nur zu!

Gruß,

frogger

_________________
Stihl MSA 160 C-BQ, MSA 200 C-BQ, MSE-200 C-BQ, MS 150 TC-E, MS 200, MS 201, MS 201 T, MS 241 C-M, MS 261,MS 261 C-M,
MS 261 C-BE /die Zweite, MS 261 C-M VW, MS 362 C-M VW, MS 441C-M, MS-660, MS 661 C-M,MS 880 , SR 450,Hus 560XPG, Hus 576 XP, Dolmar PS-420 SC -aufgestiegen-, PS-5105C, PS-6100 -mein neuer Liebling!
PC-7414, FSA-85, FS-490 C-EM L, FS-560 C-EM, KM-130, HT-KM, FS-KM GSB 230-2, HT 131, TU-8, TU-16
Kaum zu glauben:McCulloch CS390- meine neue Leihhure aus dem Bauhhaus ; die PS-420SC ist mir zum Leihen doch zu schade)
Valmet M/88, Landmann J.G.L. 65 u.v.m.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Januar 2009, 21:19
Beiträge: 923
Wohnort: dahoam im hoamatland
jem hat geschrieben:
zur schnittbreite, bei mir reicht der fällheber in die nut der 0.325 ohne probleme hinein. bei kleinerer schnittbreite wird es eng



Wenn der Fällheber gefragt ist, schneid ich den Schnitt an der Stelle minimal nach, das dauert Sekunden.

Auf meiner MS 261 fahr ich nur mehr mit dem Tuningkit, bei Holz unter Spannung muss man sowieso ein bisserl denken, sonst klemmt die Säge auch bei .325 und Co.

Die originale Schneidgarnitur hab ich hergegeben, lag nur mehr herum.

Gruß
Wolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 01:41
Beiträge: 585
Wohnort: Eismerszell
Ich hab auf meiner 260er jetzt auch das Kit drauf... hab es absolut neuwertig incl. Kupplungsglocke und Kettenrad, dazu noch eine fast neue Kette für 30€ bekommen... dazu noch ein 8er Kettenrad bestellt, und ausprobiert... geht auf meiner geporteten MS260W wie die Hölle durch Fichte... in Buche hab ichs noch nicht probiert, aber darüber gelesen, das die Ketten da teilweise Karies bekommen...

_________________
:stihl: MS201C-M BH 35cm + 30cm Carving
:stihl: 026W 37cm
:stihl: 044 40cm
:stihl: MS441C-M 45cm Tsumura
:stihl: MS660W Magnum 63cm 90cm
:stihl: FS105
:stihl: HS81R
Fendt 309LSA Bj. 89
DeutzD25 Bj. 58
Bündelgerät/Sägebockkombi Eigenbau...
Miltec Holzspalter mit König Seilwinde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 14:33 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 09:26
Beiträge: 399
Wohnort: Weinviertel
Schneidet mit dem Tuningkit wer in Eiche? Funktioniert das oder geht der Säge die Luft aus?

_________________
Stihl 241, 2 x 260, 261CM, 461, 880, 038 Magnum, 2 x 051, Contra, E 15, E 30
Husqvarna 2100 cd
Homelite Super XL Automatic
Solo Rex, Solo Twin
Stihl FS 130, FS 460.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 15:36 
Offline

Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 21:49
Beiträge: 211
Wohnort: steinhagen
ich nutze das tuningkit auf einer 024. Hatte mir zum testen erstmal eine oregon längsschnittschine in 40cm 3/8 mit 1,3mm breite besorgt.
fazit es läuft recht gut inzwischen fahre ich auf der 024 ne 32er schine in 1,3mm stärke. damit macht das sägen dann richtig spass.

_________________
:stihl: MS 200T (30cm)
:stihl: 026 (32cm auf 3/8 picco umgerüstet)
:stihl: 044 (40cm / 50cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 01:41
Beiträge: 585
Wohnort: Eismerszell
fendt3090_2 hat geschrieben:
Schneidet mit dem Tuningkit wer in Eiche? Funktioniert das oder geht der Säge die Luft aus?


Die Luft geht der Säge wohl nicht aus, sondern der Kette gehen evtl. die Zähne aus... Habs aber noch nicht probiert...

_________________
:stihl: MS201C-M BH 35cm + 30cm Carving
:stihl: 026W 37cm
:stihl: 044 40cm
:stihl: MS441C-M 45cm Tsumura
:stihl: MS660W Magnum 63cm 90cm
:stihl: FS105
:stihl: HS81R
Fendt 309LSA Bj. 89
DeutzD25 Bj. 58
Bündelgerät/Sägebockkombi Eigenbau...
Miltec Holzspalter mit König Seilwinde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 18:08 
Offline

Registriert: Montag 17. Oktober 2011, 15:41
Beiträge: 334
Die 3/8h Ketten werden vllt minimal früher stumpf aber merkt man finde ich kaum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kettentuningkit für MS 261?
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Januar 2016, 21:00 
Offline

Registriert: Samstag 7. Juni 2014, 15:57
Beiträge: 177
stimmt schon alles...

(bis auf die frage ob der säge die luft ausgehen soll)

aber wer schneidet den polter auf zeit???

arbeitet ihr auf akkord???

und bei uns sind die 3/8 h gefühlsmässig schneller stumpf als ne 0.325 (vielleicht subjektiv)

ich dachte immer so ne 3/8 h ketten sind für kleine schwächere säge z.b. ms 181 usw. aber ne 4 ps säge mit ner 3/8 h :KK:

_________________
Stihl MS-181c (30cm) MS-362c (45cm)
Dolmar PS-420 SC (33cm/38cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: caddy1963 und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de