Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de
http://motorsaegen-portal.de/

Sägekette Oregon Hilfe.
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=65&t=98533
Seite 2 von 2

Autor:  123d [ Sonntag 8. Januar 2017, 21:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Dein Plan funktioniert so wie du es dir vorstellst. Um dich nicht weiter zu verwirren:
Das Kettenrad, das du vorschlägst geht.
Auch die Schiene 3003 000 5213 passt.--> das kann man so montieren und auch Sägen.
Natürlich ist das eine etwas langsamere Kombination, bei der man auch mit etwas mehr Fingerspitzengefühl drücken muss, wenn du die Ketten aber nunmal hast - warum nicht.

Autor:  Deumi [ Montag 9. Januar 2017, 00:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Ich finde keines....

Autor:  Deumi [ Montag 9. Januar 2017, 00:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

123d hat geschrieben:
Dein Plan funktioniert so wie du es dir vorstellst. Um dich nicht weiter zu verwirren:
Das Kettenrad, das du vorschlägst geht.
Auch die Schiene 3003 000 5213 passt.--> das kann man so montieren und auch Sägen.
Natürlich ist das eine etwas langsamere Kombination, bei der man auch mit etwas mehr Fingerspitzengefühl drücken muss, wenn du die Ketten aber nunmal hast - warum nicht.



Aber der Ölpumpenantrieb... :(

Autor:  Farmix [ Montag 9. Januar 2017, 00:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Das könnte passen:
https://www.flexparts.de/original-Ersat ... gkettenrad
Durch den auswechselbaren Antriebsring, wärst du damit sehr flexibel, falls es wirklich passt...
Es läuft aber leider ins Geld, wenn man das Schwert auch noch dazurechnet.
Zum Vergleich, Schwert + 4 Ketten: https://shop.saegenspezi.de/40cm-Schwer ... uper-028AV

Autor:  glorf [ Montag 9. Januar 2017, 01:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Farmix hat geschrieben:
..........

Es läuft aber leider ins Geld, wenn man das Schwert auch noch dazurechnet.
Zum Vergleich, Schwert + 4 Ketten: https://shop.saegenspezi.de/40cm-Schwer ... uper-028AV


Gaaanz bescheidener Vergleich :DR:

Autor:  martin-w [ Montag 9. Januar 2017, 09:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Hallo Deumi,
mit dem vom Farmix verlinkten Umbausatz geht es, Du investierst knapp 40 EUR. Die Schiene muss sowieso neu, die jetztige 0,325 ist ja Schrott wie Du geschrieben hast.
So kannst Du die 4 +(1) 3/8 Ketten nutzen, Wert je nach Einkaufskanal ~60-100 EUR.

Autor:  123d [ Montag 9. Januar 2017, 16:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Deumi hat geschrieben:
123d hat geschrieben:
Dein Plan funktioniert so wie du es dir vorstellst. Um dich nicht weiter zu verwirren:
Das Kettenrad, das du vorschlägst geht.
Auch die Schiene 3003 000 5213 passt.--> das kann man so montieren und auch Sägen.
Natürlich ist das eine etwas langsamere Kombination, bei der man auch mit etwas mehr Fingerspitzengefühl drücken muss, wenn du die Ketten aber nunmal hast - warum nicht.



Aber der Ölpumpenantrieb... :(


Ich nehme an damit meinst du die Kupplungstrommel.
Also im Detail, du brauchst:
Satz Ringkettenrad 1118 007 1007
Schiene 3003 000 5213 oder Schiene 3003 000 6113 (passen beide)
Das ist alles was du brauchst.

In dem Satz ist eine Kupplungstrommel für Ringkettenräder und das Ringkettenrad 3/8"7Z, 0000 642 1231 sowie sicherungsring etc drin.

Edit: hatte erst einen Fehler in den Sachnummern, weil ich von einer MS 280 ausgegangen bin. Fehler ist jetzt mit der 1118 Nummer korrigiert und passt für 028.

Autor:  Deumi [ Dienstag 10. Januar 2017, 00:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

@ 123d: Schau dir bitte mal Bild 1 von meinem Post oben an. Da siehst du die Kupplungsglocke mit dem aufgesteckten Antriebsrad für die Ölpumpe. Das würde ja aber gar nicht mehr auf die neue Glocke passen. Das ist noch mein momentanes Problem.

@ Farmix: Dein Link ist sehr interessant. Ich stehe mit der Firma in Verbindung und es scheint wirklich so zu funktionieren. Telefoniere morgen früh nochmal mit einem Mitarbeiter. Aber es sieht gut aus. Danke schonmal für den Tipp.

Ich berichte... ;-)

Autor:  martin-w [ Dienstag 10. Januar 2017, 02:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Die Nummer für den Umbausatz, die 123d angegeben hat, stimmt. Die Kupplungsglocke hat unten die sternförmige Aufnahme für des Zahnrad des Oelpumpenantriebes, und oben das Nutenprofil für das Ringantriebsrad, s. Bild.

Bild

Autor:  123d [ Dienstag 10. Januar 2017, 11:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

:super:

Autor:  martin-w [ Mittwoch 11. Januar 2017, 12:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Uuii, der Lothar wird langsam streng bei Vollzitaten, ...

Autor:  Eichsi [ Mittwoch 11. Januar 2017, 19:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Nö, nur konsequent.

:mrgreen:

Autor:  Farmix [ Donnerstag 12. Januar 2017, 08:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Bei Kox für 14,90:
https://www.kox-direct.de/Stihl-028/Rin ... triebsring

Autor:  dodge m37 [ Donnerstag 12. Januar 2017, 09:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

aber Achtung: passt nur auf Maschinen ab Nr. 5561641 und einen passenden Ring in 3/8 brauchst auch noch dazu

Autor:  Deumi [ Donnerstag 19. Januar 2017, 00:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

So, kurzer Zwischenbericht. Heute sind die Teile gekommen. So wie 123d beschrieben hat, wurde der Umbausatz geschickt. Dazu noch eine neue Schiene. Morgen früh wird alles zusammengebaut und am Wochenende ist Testlauf.

Vielen Dank für Eure Hilfe. Top :danke:

Autor:  123d [ Donnerstag 19. Januar 2017, 17:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sägekette Oregon Hilfe.

Super wenn alles passt. Freut mich auch, dass du hinterher Rückmeldung zum Ergebnis gibst :super:

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/