Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. September 2018, 20:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Säge für meinen alten Herren
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 07:59 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:49
Beiträge: 21
Da mein alter Herr mir immer die Ketten an meiner 560 Stumpf sägt möchte ich Ihm zum Geburtstag mal eine neue zukommen lassen, einen Allrounder der leicht zu im Handling ist womit er sein Sturmholz aufarbeiten kann.
Da ich die Husqvarna Brille auf habe dachte ich an eine 550 oder 545 mit 40er Schiene, bin aber für alles offen.

Wie viel Holz soll pro Jahr aufgearbeitet werden?
50 Rm

Wie stark wird das aufzuarbeitende Holz vorwiegend sein?
30-50 cm

Um welche Holzart (Hartholz oder Weichholz) wird es sich dabei vorwiegend handeln?
beides

Wird es dabei vorwiegend um liegendes oder stehendes Holz handeln?
Sturmholz und liegend

Ist schon eine Säge in deinem Besitz, wenn "ja", welche?
alte Stihl ich meine so was in der Richtung MS 211

Soll die Kettensäge für eine spezielle Aufgabe (Fällen, Entasten, Schnitzen) erworben werden oder eher eine Allroundmaschine sein?
Allround

Welcher Beschaffungsweg (Händler, Online, Übersee) käme für dich in Frage?
ausschließlich Händler vor Ort

Welche Marken werden von den Händlern in der deiner Nähe vertrieben?
Husqvarna, Dolmar, Stihl, Shindaiwa

Sind technische Fähigkeiten vorhanden, Wartungsarbeiten und evtl. Reparaturen selbst durchzuführen?
ja

In welchem Preisrahmen soll sich die Kettensäge bewegen?
ich sag mal bis 700 Eur

Ist eine Persönliche Schutzausrüstung (Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe, Helm,
Gehörschutz) vorhanden?
ja

Hast du ein an einem Lehrgang zum Umgang mit der Motorsäge teilgenommen?
ja

Welche Ansprüche stellst du grundsätzlich an dein Werkzeug?
hochwertig

Darf es auch eine gebrauchte Maschine sein?
nein

Danke :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 08:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2207
Wohnort: Wild South-West
Da läßt du ja keinen Spielraum... ;)

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3564571_-545-husqvarna.html

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3531677_-550-xp-husqvarna.html

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. April 2017, 14:13
Beiträge: 231
Wohnort: Lk. Heilbronn
Also da du Husky Fan bist ist die 545 natürlich ein valider Gedankengang. Der Unterschied zur 550XP halte ich für gering, zumindest kams mir bei der 555 und der 560XP so vor.

Falls du über den Tellerrand rausschauen willst kannst du dir aber mal die 501SX von Shindaiwa anschauen.
Hört man hier ja auch viel gutes über die Japaner :klatsch:

Auch Dolmar bietet mit der 5105C ne, wie man so hört, gute Säge mit bewährter Technik.

LG
Axel

_________________
LG
Axel

Arbeitssägen:
:stihl: MS 180 C :dolmar: PS 6100 :OM: unbekannt
:stihl: MS 230

E-Säge: Bosch AKE 35 S

Oldtimer:
:stihl: 011 AVQ

Meine Bilder: viewtopic.php?f=6&t=102370


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 10:36
Beiträge: 5038
Wohnort: Bayern/Rgbg
Wie sind so die Händler- Preise bei 545 und der 501? Und ich meine jetzt nicht Listenpreis und auch nicht Internetpreis

_________________
Viele Grüße
Matthias

2x Husqvarna 353 (05,13), Shindaiwa 452s (13), Solo 681 (08), Stihl 070 (76), Stihl FS 120 (03), FS 450 (03), Makita UC4050A E-Säge (14), Ammboss Spalter, Granberg Alaskan Mill 36", ASPEN und BIO-ÖL Fahrer

Bild.Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 12:34 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:49
Beiträge: 21
Danke für die Antworten, die 545 hat mein Händler gerade für 499 Eur im Angebot, ich denke da geht dann noch eine Zugabe in Form von Ketten, die 550 wird zwischen 600 und 650 liegen mit 1-2 zusätzlichen Ketten. Da ich dort schon recht viel gekauft habe orientiert er sich eher an den Internet Preisen. Und wenn er ein Paar Euro teurer ist feilsche ich auch nicht, da der Service stimmt ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10482
Wohnort: Österreich
Würde auch in dem Fall die 545 nehmen, obwohl mich die Echo 501 eher reizen würde.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 13:02 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:49
Beiträge: 21
Finde die Echo persönlich auch gut, aber bei einem 73 Jährigen muss man vorsichtig sein, was der Bauer nicht kennt ...... :mrgreen:
Er hat damals schon misstrauisch geschaut als ich mit einer Husqvarna angelaufen kam, weil es keine Stihl ist, erst hat er rumgenörgelt und 2 Tage später lag meine Säge in seiner Garage :mrgreen: :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 13:13 
Offline

Registriert: Samstag 8. März 2014, 20:22
Beiträge: 127
Wohnort: Niederbayern
hallo,

nicht zu vergessen sind die 5 Jahre Garantie bei Echo. Ich habe beide und würde keine davon hergeben. Gehen beide sehr gut.

Bild

Grüße
ed1987

_________________
ed1987


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 12:51
Beiträge: 46
Wohnort: Tor zur Lüneburger Heide
545 mit der :Husky: Brille auf :!: ;)

_________________
:Husky: 545 (38 -.325)
:Husky: 560xpg (45 - 3/8)

Tsumara Schienen
Husqvarna S2800
Ochsenkopf Alukeile
PSA
u.v.m


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 01:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 02:09
Beiträge: 1360
Wohnort: Nürnberg / Franken
Die 545 kann ich wirklich empfehlen. So als "Allrounder" auch gerne genommen! :DH:

_________________
Holz kannst Du nie genug haben..... nur zu wenig Stapelplatz!

:stihl: MS 231, MS 261 C-M, MS 661 C-M :Husky: 545 :dolmar: PS 420 SC
:partner: ALKO BKS 35/35 Bild Hitachi CS 40 EM
Gränsfors Bruks Spalthammer + Spaltaxt etc.
Holztrolley + Rückewagen TK 300; Spalter Scheppach HL 650-0
ALKO FRS 4125, Güde Big Wheeler 561 Trike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 07:55 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:49
Beiträge: 21
Na gut dann werde ich die Tage beim Freundlichen vorstellig werden, 545 mit 40er Schwert .325 VM ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. April 2017, 14:13
Beiträge: 231
Wohnort: Lk. Heilbronn
Hört sich doch nach nem Plan an :DH:

_________________
LG
Axel

Arbeitssägen:
:stihl: MS 180 C :dolmar: PS 6100 :OM: unbekannt
:stihl: MS 230

E-Säge: Bosch AKE 35 S

Oldtimer:
:stihl: 011 AVQ

Meine Bilder: viewtopic.php?f=6&t=102370


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10482
Wohnort: Österreich
Vielleicht ein wenig spät, aber wie alt/fit ist den dein "alter Herr"? Evtl. wäre eine Säge mit einem Leichtstartsystem etwas für ihn? Ich weis das die Herren sowas nie zugeben würden aber es freut sie häufig trotzdem wenn sie problemlos die Maschiene starten können.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 12:36 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:49
Beiträge: 21
7sleeper hat geschrieben:
Vielleicht ein wenig spät, aber wie alt/fit ist den dein "alter Herr"? Evtl. wäre eine Säge mit einem Leichtstartsystem etwas für ihn?

Der ist mit seinen 73 Jahren so fit das ich noch ins schwitzen komme wenn ich mit Ihm arbeite ;) Gäbe es denn eine 545 mit Leichtstart? Nur bei Stihl oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1183
Wohnort: an de Waterkant
Wenn er Stihl-Fan ist, dann schenk' ihm doch eine Stihl. Die Säge soll doch ihm gefallen und nicht Dir. :pfeifen:

Oder eine Dolmar 115, da kann er dann noch Jahrzehnte nörgeln, daß es keine Stihl ist. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 13:21 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:49
Beiträge: 21
Von Fan kann man da nicht reden, für Ihn war das immer der einzig bekannte Hersteller. Derzeit liegt bei Ihm alles was Stihl heißt verstaubt in der Ecke weil er mit Vorliebe meine 560 malträtiert ;) Daher dachte ich das er sich über eine 545 auch freuen würde. Welche Stihl wäre denn das Pendant zur 545?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 13:43 
Offline

Registriert: Samstag 19. Januar 2013, 00:42
Beiträge: 49
Wohnort: Saarland
hallo
von :stihl: gibts da preis leistungsmässig nix was man vergleichen könnte. ausser plastiksägen. das war schon beim vorgänger,der :Husky: 353 so ! profisägen,wo`s bei der konkurenz nur grad mal hobbysägen gibt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 14:05 
Offline

Registriert: Dienstag 7. Dezember 2010, 16:48
Beiträge: 199
Wohnort: Landkreis Zwickau
Hallo,

mal noch ne andere Variante - im Fragenkatalog erwähnst du eine vorhandene Stihl 211.

Die verkaufen und eine Husqvarna 543 XP holen (43ccm - 2,2kW - 4,5kg).

Dazu noch 3-5 Ketten für deine 560 XP. Die nimmt er weiter mit, hat aber "seine" Ketten und du brauchst
dich nicht über stumpfe zu ärgern.

Könnte doch mehr Sinn machen als die Kombination 35 - 50 - 60 ccm (zu eng beieinander).

Ich habe bzw. hatte schon alle drei Husqvarnas - die 543 XP ist doch die ideale Rentnersäge. Und mit der
geht schon was - schwer unterschätzt das Teil.

cu,
Kellex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1183
Wohnort: an de Waterkant
vader450 hat geschrieben:
Welche Stihl wäre denn das Pendant zur 545?

Wahrscheinlich die 241. Allerdings bin ich wahrlich kein Stihlexperte (siehe mein Profil) und das Nummernsystem verwirrt mich immer. :pfeifen:

Ich würde allerdings gleich zur 261 raten oder zur Dolmar 5105 (beide 50 ccm), sonst wirkt die Maschine im Vergleich zur 560 als schwächlich und er könnte denken, daß Du ihm nur ein Spielzeug gegönnt hast. ;)

Mein Geheimtip: Wenn er es oldschool mag, dann die Dolmar 115. Für unter 500,- eine Profimaschine mit 52 ccm/3,7 PS/5.1 kg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2007
Wohnort: Rosenheim
Stihl hat eigentlich kein Pendant zur 545. Die 241 hat ja weniger Hubraum.
Die 271 hätte 50 ccm, ist aber etwas schwerer.

Und die 261 wieder etwas teuerer.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dererik, snyderright und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de