Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 15. Oktober 2018, 14:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 10:15 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 16. April 2018, 08:52
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach einer Kettensäge zum Einstieg. Bisher besitze ich nur einen Oldtimer, eine geschenkte Pioneer P28, die derzeit aber auseinandergebaut ihrer Reaktivierung harrt. Und ob diese danach wirklich zum Einsatz kommt, ist fraglich, daher diese Frage nach einer Kaufberatung.

Wie viel Holz soll pro Jahr aufgearbeitet werden?
6 - 10
Wie stark wird das aufzuarbeitende Holz vorwiegend sein?
max. 45-50 cm
Um welche Holzart (Hartholz oder Weichholz) wird es sich dabei vorwiegend handeln?
Buche/Eiche
Wird es dabei vorwiegend um liegendes oder stehendes Holz handeln?
Vorwiegend liegend (Polterholz oder Schlagraum)
Ist schon eine Säge in deinem Besitz, wenn "ja", welche?
Pioneer P28 Oldtimer
Soll die Kettensäge für eine spezielle Aufgabe (Fällen, Entasten, Schnitzen) erworben werden oder eher eine Allroundmaschine sein?
eher Allround
Welcher Beschaffungsweg (Händler, Online, Übersee) käme für dich in Frage?
Händler/Online
Welche Marken werden von den Händlern in der deiner Nähe vertrieben?
Stihl/Husqvarna/Oregon/Dolmar
Sind technische Fähigkeiten vorhanden, Wartungsarbeiten und evtl. Reparaturen selbst durchzuführen?
Ich denke ja. Zumindest bin ich handwerklich einigermaßen begabt...
In welchem Preisrahmen soll sich die Kettensäge bewegen?
bis max 600 €, natürlich gerne günstiger
Ist eine Persönliche Schutzausrüstung (Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe, Helm,
Gehörschutz) vorhanden?
Noch nicht, bin aber gerade beim Aussuchen & Einkaufen
Hast du ein an einem Lehrgang zum Umgang mit der Motorsäge teilgenommen?
wird ebenfalls gerade organisiert. Habe in meiner Studienzeit als Ferienjob bei der Gemeinde im Forst mit Kettensägen gearbeitet
Welche Ansprüche stellst du grundsätzlich an dein Werkzeug?
Langlebig, Robust, Ersatzteile nicht zu teuer
Darf es auch eine gebrauchte Maschine sein?
Wenn ich davon ausgehen kann, dass sie gepflegt ist, gerne

Ich habe schon ein wenig im Forum gestöbert und ein paar Modelle auf dem Schirm:
Stihl MS 261 C-M (mir aber eigentlich zu teuer, aber leicht und viel Kraft laut Datenblatt)
Dolmar PS-5105 (hier sind mir die Unterschiede der Modelle nicht klar C/CH/CX)
Dolmar 115 (Scheint mir ein gute Allrounder zu sein?)
Makita EA-5600F45KKIT (erscheint recht günstig, aber im Vergleich schwer)
Makita DCS4630-38 (im Vergleich etwas schwächer mit 2,6 kW)

Bin mir nicht sicher, ob bei meinem Profil auch eine Nummer kleiner reichen würde. Da habe ich gesehen, das hier gerne die Dolmar PS-420 empfohlen wird. Die größere Reserve bleibt natürlich mit einem größeren Modell, aber das muss ja auch bewegt werden.

Würde mich über eine (oder mehrere) Antwort(en) freuen...

Tobias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 11:26 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 20:46
Beiträge: 44
Hallo Tobias

Stand Anfang des Jahres vor einer ähnlichen Entscheidung.

Ich habe die Dolmar 5105 gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Die Version CX also ohne easystart ist gerade bei einem Forenhändler im Angebot für etwa 420€
Das ist vom Preis-Leistungsverhältnis nicht zu schlagen. Für das Geld gibt es nix besseres...

Ich habe noch den Auspuff der alten 5000er ohne kat montiert.
Da geht die mit nem einfachen MufflerMod wirklich ab wie ein Zäpfchen :klatsch:

Grüße Patrik

(wohl nicht meine letzte Säge aus dem Hause Dolmar) solange es die noch so gibt...

_________________
:dolmar: 9010 fürs Mill
:dolmar: 5105
:Husky: 36


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 12:24 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 03:52
Beiträge: 507
Screwdriver hat geschrieben:
Ich habe die Dolmar 5105 gekauft
Das ist vom Preis-Leistungsverhältnis nicht zu schlagen. Für das Geld gibt es nix besseres...
Grüße Patrik

Ich kann mich dem nur anschließen!
Easystart braucht man nicht unbedingt.
Im Gegenteil, ich finde ihn manchmal hinderlich.
Die 38cm Schiene mit der .325 Kette ist erfahrungsgemäß optimal für Eiche und Buche.

_________________
Gruß, MAG2055

Stihl MS 210, 25cm 1/4x1,3
Dolmar PS 5105 H, 38cm .325x1,5
Stihl MS 201, 35cm 3/8x1,3
Stihl MS 361, 40cm 3/8x1,6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 774
Heck hat geschrieben:
Dolmar PS-5105 (hier sind mir die Unterschiede der Modelle nicht klar C/CH/CX)

C= normales Modell mit Katalysator
CH= Katalysator und Griffheizung
CX= Katalysator und ohne Easystart, dadurch ca. 15mm schlanker und minimal leichter


Screwdriver hat geschrieben:
Die Version CX also ohne easystart ist gerade bei einem Forenhändler im Angebot für etwa 420€
Das ist vom Preis-Leistungsverhältnis nicht zu schlagen. Für das Geld gibt es nix besseres...

Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen.
Hier das Angebot, falls der Holger überhaupt noch welche da hat: viewtopic.php?f=55&t=104619 (kannst du aber erst ab 10 Beiträgen sehen)

_________________
Grüße cuorus

:solo:636 / 643ip / 652 / 651SP / 656C / 665 / 681
:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:dolmar:PS-5105CX / PS-9010 :echo:CS-420ES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. April 2017, 14:13
Beiträge: 231
Wohnort: Lk. Heilbronn
Dolmar 115 und 5105 sind beides gute Säge ich würde aber noch die Echo CS-501SX ins Rennen werfen.

_________________
LG
Axel

Arbeitssägen:
:stihl: MS 180 C :dolmar: PS 6100 :OM: unbekannt
:stihl: MS 230

E-Säge: Bosch AKE 35 S

Oldtimer:
:stihl: 011 AVQ

Meine Bilder: viewtopic.php?f=6&t=102370


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 573
Wohnort: Menden (Sauerland)
https://www.boerger-forsttechnik.de/

Hier gibts die Husqvarna 435 für 310€. Hätte ich das gewusst, bevor ich mir die 211 geholt hätte, hätte ich jetzt die

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl:: MS 211(30cm, 35cm), MS 260 (37 cm), MS 361 (37cm, 40cm, 45cm), MSA 140 C-BQ (35 cm)
:Husky:: 129r
:solo:: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:00
Beiträge: 38
Wohnort: Herbolzheim
Ich kann dir eine Stihl MS 231 empfehlen. Reicht auch für 50 cm Buche oder Eiche und macht echt Spaß das keine Maschinchen

_________________
gruß
eberhard

:stihl: ms 231 35cm, :stihl: ms 391 45cm u. 63cm, :stihl: msa 200 carving und noch 2- und 4- takter kleinzeugs zum krach machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. September 2016, 16:54
Beiträge: 573
Wohnort: Landkreis Wittenberg (Elbe)
Schau doch einmal hier:

viewtopic.php?f=55&t=104619 :DH: :DH: :DH:

Im Augenblick ist Holger zwar im Urlaub, aber nicht für ewig... :pfeifen:

_________________
LG Frank - Freizeit-Holzfäller und Brennholzschneider
###################################################
:dolmar:ES-42A :dolmar:PS-35C-TLC :dolmar: PS-400
:dolmar: PS-52
Holzspalter Scheppach HL 800
desweiteren
FreischneiderLamborghini PB 43B TL
Rasenmäher (Benzin)TEXAS XT 50 TRW Black Edition
und 8 vierbeinige Rasenmäher Typ Barbados-Schaf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 18:51 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 16. April 2018, 08:52
Beiträge: 3
Hab schon vorsichtshalber ne Mail geschickt :DH:


Zuletzt geändert von Eichsi am Montag 16. April 2018, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 19:10 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 11:46
Beiträge: 1094
Wohnort: Lunestedt
Heck hat geschrieben:
Stihl MS 261 C-M (mir aber eigentlich zu teuer, aber leicht und viel Kraft laut Datenblatt)
Die 261 C-M ist schon sowas wie der Primus der 50ccm Profi Sägen, was sich wie du schon angemerkt hast ja auch im Preis bemerkbar macht
Dolmar PS-5105 (hier sind mir die Unterschiede der Modelle nicht klar C/CH/CX)
Die wie schon erklärt wurde günstige CX Version reicht volkommen, auch in der Hinsicht das die 5105 nicht die leichteste ist
Dolmar 115 (Scheint mir ein gute Allrounder zu sein?)
Ist ein Wenig Oldschool kann aber bis auf das sie 300g leichter ist als die 5105 nichts besser
Makita EA-5600F45KKIT (erscheint recht günstig, aber im Vergleich schwer)
Ist halt schon kein 50ccm klasse mehr und ein Semiprofi Gerät was aber bei dem bedarf überhaupt kein nachteil ist
Makita DCS4630-38 (im Vergleich etwas schwächer mit 2,6 kW)
Ist halt die minimal schwächere Schwester der 5105 was sich nicht groß bemerkbar macht, lohnt sich nur in der Brieftasche

Bin mir nicht sicher, ob bei meinem Profil auch eine Nummer kleiner reichen würde. Da habe ich gesehen, das hier gerne die Dolmar PS-420 empfohlen wird. Die größere Reserve bleibt natürlich mit einem größeren Modell, aber das muss ja auch bewegt werden.
Reichen würd die 420 wohl auch bringt aber zur MS261 keinen gewichtsvorteil mit

Wenn du etwas Gewicht sparen willst schau dir die Husqvarna 545 (4,9kg )und die Echo 501SX (4,7kg) an, beides leichte vertreter der 50ccm klasse und bei der Echo gibts noch nen Schwert in Spitzenqualität (Sugihara) dazu :)

_________________
MfG Marcel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 573
Wohnort: Menden (Sauerland)
Die 545 finde ich auch interessant. Im eben von mir genannten Shop meine ich für unter 500€ zu haben.

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl:: MS 211(30cm, 35cm), MS 260 (37 cm), MS 361 (37cm, 40cm, 45cm), MSA 140 C-BQ (35 cm)
:Husky:: 129r
:solo:: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. April 2017, 14:13
Beiträge: 231
Wohnort: Lk. Heilbronn
Bei der Echo hast du auch 5 Jahre Garantie ( Die du nicht brauchen wirst, weil die Qualitativ spitze sind :pfeifen: )

_________________
LG
Axel

Arbeitssägen:
:stihl: MS 180 C :dolmar: PS 6100 :OM: unbekannt
:stihl: MS 230

E-Säge: Bosch AKE 35 S

Oldtimer:
:stihl: 011 AVQ

Meine Bilder: viewtopic.php?f=6&t=102370


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1476
Wohnort: OWL
Screwdriver hat geschrieben:
...Ich habe die Dolmar 5105 gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Die Version CX also ohne easystart ist gerade bei einem Forenhändler im Angebot für etwa 420€
Das ist vom Preis-Leistungsverhältnis nicht zu schlagen. Für das Geld gibt es nix besseres...

Ich habe noch den Auspuff der alten 5000er ohne kat montiert.
Da geht die mit nem einfachen MufflerMod wirklich ab wie ein Zäpfchen :klatsch:
...

Aus meiner Sicht alles richtig gemacht. :DH:
Der alte Auspuff war auch auf den (somit auch meiner ersten) 5105'ern, bevor der Kat und damit ein total verbastelter Auspuff eingeführt wurde.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP; :dolmar: PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 878
Wohnort: Niederösterreich
wenn ich grad eine säge brauchen würde, würde ich mir die nehmen:

viewtopic.php?f=8&t=103813

die geht auch im sägebock durch die meterscheiter, ggf. mit einer 45er schiene.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 22:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10540
Wohnort: Österreich
Persönlich finde ich bietet Stihl, außer bei den Top Modellen, viel zu wenig im Vergleich zur Konkurrenz.

Meine Wahl wäre bei dem Bedarf:

1. Dolmar 420 = Makita 4300
2. Dolmar 5105 od. Echo 501
3. Husqvarna 545
4. der Rest

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 573
Wohnort: Menden (Sauerland)
Zum guten Kurs ist die 290 sicherlich keine schlechte Wahl. Die Stihl Privat- und Farmersägen sind sicherlich sehr gut aber Preis/ Leistung stimmt halt nicht, wie 7 schon sagte :pfeifen:

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl:: MS 211(30cm, 35cm), MS 260 (37 cm), MS 361 (37cm, 40cm, 45cm), MSA 140 C-BQ (35 cm)
:Husky:: 129r
:solo:: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 01:02 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 755
Wohnort: Südheide
Moin,
Stihl 271/291 sind auch noch im deinem Budget.
Wir haben ne 271 im Einsatz und sind zufrieden.
Welche auch interessant ist, Dolmar 6100.
Zwar schwerer, aber deutlich stärker. Dürfte bei Buche und Eiche den Spaßfaktor deutlich erhöhen. Ist übrigens auch mit dem Leichtstartsystem versehen ( Easystart = Rentnerstarter ).
Bezüglich der Dolly auch Holger fragen.
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 05:47 
Offline

Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 11:46
Beiträge: 655
Wohnort: Hessen
Die üblichen Kandidaten...
Dolmar 420
Husqvarna 545/Jnsered 2252
Stihl 251
Echo 501

solange nicht gefällt wird, kriegt man aber auch alles hin mit
Stihl 201
Dolmar 352
Echo 361WES

Aber mal ganz andere Frage: Welchen StudiJob mit Motorsäge bei den Öffentlichen macht man denn ohne "MSFührerschein"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 06:30 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 924
Beste Säge für kleines Geld,schön leicht robust und genug Leistung,hab die 420 und die große 6100,die 420 ist und bleibt mein Lieblings Moped!

Derzeit günstig zu bekommen,ich empfehle beim dolmar Händler vor Ort zu kaufen,nix gegen Forum Händler ,falls mal was ist bist du am schnellsten beim Dealer vor Ort und unterstützt deine Region auch damit ...

https://www.rubart.de/DOLMAR-PS-420-SC- ... ST-Kettensäge-p1618?utm_medium=cpc&refID=106&utm_source=idealo_de

_________________
Mit freundlichen Grüßen Chaos


Can am Outlander 1000R+
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Neuling
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 15:36 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 550
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Stihl 271 oder 291, die 261 ist richtig genial aber für deine Zwecke viel zu teuer...

Außer Husquarna kommt mir nichts anderes in den Wald...

(ja ich habe die Markenbrille auf und steh dazu :pfeifen:)

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: iat-ice, maxoritz und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de