Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 1. Dezember 2020, 01:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 07:17 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 1209
Für ein Händler find ich 580€ ein guten Kurs,das Ding kost Liste um die 877€.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 18:57 
Online

Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 11:46
Beiträge: 980
Wohnort: Hessen
Die MKI hat zwischen Mitte15 bis Mitte19 nie mehr als 500€ gekostet
Bei der MKII waren es schon einige Male 499€
https://geizhals.de/husqvarna-545-38cm- ... ml?hloc=de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 19:59 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 1209
Auf deinem Link find ich keine MK2 für 499€.
Nichtsdestotrotz bekommt der TE bei einem Händler wo er noch nie war knapp 34% Rabatt,da würde ich nix mer feilschen.Leben und leben lassen aber manche sind halt nur auf ihr eigenes Wohl besonnen.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 1854
Wohnort: Menden (Sauerland)
Hol dir die MK 2 bei deinem Händler. Preis ist gut. Nen guter Händler vor Ort ist einiges wert.

_________________
VG Lukas :wink:

:stihl: MS 462 C-M
:Husky: 346 xp NEW
...und noch nen paar mehr ;)


Unimog 421 :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 21:18 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 22:59
Beiträge: 859
Wohnort: Wittstock (nordwestliches Land Brandenburg)
Der Preis für die MKII vom Händler ist in Ordnung, da brauchst du nix feilschen. Allerdings nach ner 2ten Kette darf man ruhig fragen.

_________________
Gruß Tino :wink:


Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
" Francis Picabia"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2020, 15:56 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 3499
1/3 auf liste ist für einen nicht-online händler jawohl hervorragend...
das bekommt man sonst bei motorland etc. aber nicht vor ort.
schon garnicht als neukunde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2020, 16:55 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 3. November 2020, 00:05
Beiträge: 16
Ja dazu hab ich ja vorher schon einiges geschrieben. Ich will den Händler gern unterstützen und bin bereit etwas mehr als online zu zahlen. Das ist halt mein Weg.
Das darf jeder gern anders sehen und machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2020, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5812
Woodcut hat geschrieben:
Ich will den Händler gern unterstützen und bin bereit etwas mehr als online zu zahlen. Das ist halt mein Weg.
Das darf jeder gern anders sehen und machen.


Oh man :KK:

_________________
Gruß Alfred

Taubertal
Badisch -Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2020, 19:09 
Online

Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 11:46
Beiträge: 980
Wohnort: Hessen
Ich finde den "lokalen" Ansatz vollkommen legitim. Meine Links sollten auch nur eine Orientierung geben. Denn ne Kleinigkeit kann man sicher raushandeln.

Gibt Kulturen da gilt es als Beleidigung nicht nochmal nachzuhacken beim Preis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2020, 21:33 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 3499
Dolmar Taifun hat geschrieben:
Oh man :KK:


was ist da jetzt "oh man" dran?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2020, 11:17 
Online

Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 11:46
Beiträge: 980
Wohnort: Hessen
DT meint wahrscheinlich:

Es gibt hier im Forum Händler mit einwandfreiem Ruf und top Preisen. Demgegenüber erscheint es als ein sehr schwaches Kaufargument, wenn ein Händler einfach nur "in der Nähe" beheimaet ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2020, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5812
Auch weil der Preis schon günstig genug ist den der Händler gegeben hat.

So meinte ich das zum oben geschriebenen.
Ist mir halt so rausgerutscht, was sollte man da noch mehr erwarten von einem örtlichen Händler.

Alles gut.

_________________
Gruß Alfred

Taubertal
Badisch -Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 01:13 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 3. November 2020, 00:05
Beiträge: 16
Musste das Thema jetzt leider noch mal schieben, da "Lockdown 2" dazu geführt hat das der Sägenkurs nicht stattfinden kann. Tja, so ist das halt grade. Damit ist der Vorteil bei dem auserkorenen Händler leider vorerst verpufft, was schade ist, aber da kann er nix zu, Wenn ich den Kurs ggf wo anders machen muss dann kann ich die Säge auch woanders kaufen denke ich grade.
Mein Hauptthema ist grade zudem das alle mich auf Stihl "bringen" wollen. Da wäre dann wohl nur online denkbar das der Stihl Händler hier vollkommene Mondpreise will.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5812
Woodcut hat geschrieben:
Mein Hauptthema ist grade zudem das alle mich auf Stihl "bringen" wollen.


:GG:

1/3 auf liste ist für einen nicht-online händler jawohl hervorragend...
das bekommt man sonst bei motorland etc. aber nicht vor ort.
schon garnicht als neukunde.

das habe ich von einem nicht Unkundigen weiter oben zitiert

daher frage ich mich was man will
bzw. ob man das überhaupt weis

_________________
Gruß Alfred

Taubertal
Badisch -Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 15:25 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 3. November 2020, 00:05
Beiträge: 16
Ja das ist die Frage, ich wollte eigentlich gar keinen Film von der Anschaffung machen.
Jetzt kommt halt etwas Verzögerung und ich grübel noch mal.
In meinem Netzwerk habe ich nun herausgefunden das dort Stihl "gefahren" wird.
Ich denke mir es kann auch ein guter Vorteil sein da auf Ressourcen zurückgreifen zu können wenn es mal klemmt.
Was immer wieder fällt ist "MS 261", die müsste ich dann halt online kaufen sonst ist der Kurs hier einfach zu hoch.
Der Vor Ort Händler will da alberne 999 € für sehen, ich will gern einen lokalen Händler unterstützen, aber das steht in keinem Verhältnis mehr. Aber auch online muss ich dann einen Teil meiner guten Vorsätze bzgl des Budgets überziehen.
Auf die geplante Nutzungszeit gesehen vrmtl eh alles egal.... . Die Idee ist schon einmal kaufen und gut ist. Evtl kann ich mir vorstellen das man irgendwann mal was kleineres ergänzt. Ob das notwendig ist wird sich dann zeigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 3028
Wohnort: Rosenheim
Musst Du selber wissen, ob Du euf Dein Netzwerk oder die Ratschläge hier hörst... :hihi:

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5812
Woodcut hat geschrieben:
Die Idee ist schon einmal kaufen und gut ist.


Wo und was :pfeifen:

_________________
Gruß Alfred

Taubertal
Badisch -Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 18:14 
Offline

Registriert: Freitag 3. April 2020, 14:02
Beiträge: 131
Hallo Woodcut, ich bin mit der MS 261 sehr zufrieden, würde aber, wie gesagt in deinem Fall zu Husi raten. Ein guter Händler vor Ort, der Ersatzteile vorrätig hat, ist viel wert. Samstag Nachmittag hilft dir der Amazon auch nix. Welche Sägen in deinem Bekanntenkreis genutzt werden, dürfte eher nicht so relevant sein. Auf was willst du da zurückgreifen? Kette, Schiene, Feile, wirst du auch selbst haben. OK, Falls einer deiner Bekannten das Schärfgerät USG hat, könnte das genutzt werden. Ansonsten würde ICH mich nicht so sehr drum kümmern, was der Rest der Rasselbande hat, sondern meine eigene Entscheidung treffen, und die war ja in deinem Fall ursprünglich eher in Richtung Husi.

Schöne Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 19:26 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 17:59
Beiträge: 32
Die Husqvarna 545 Mark 2 bekommst momentan hier für 458€

https://www.roboexpert.de/bestofgarden/ ... arna%20545

_________________
:stihl: MSA 220 MS 261 C-M MS 500i MS 661C-M
:echo: CS 2511 WES
:Husky: 550 XP Mark II


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholz Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 20073
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Woodcut hat geschrieben:
999 € für sehen


Das wäre ja über Listenpreis...

Vielleicht mag der Dich nicht :KK:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Appelkorn, bernsenzx und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de