Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 26. April 2019, 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 17:31
Beiträge: 8134
Wohnort: Österreich
Mag sein, aber dann geht wie oben weiter (glaub Seite 2) geschrieben, der Fällheber wieder nur schlecht (oder gar nicht) in den Schnitt.

_________________
ichipan (oder auch ichiban) ist japanisch, eine Abkürzung für ichipan uchideshi, frei übersetzt in etwa der erste unter den Hausdienern/Hausschülern
Bilder gibts hier: viewtopic.php?f=6&t=56871

saeh52 hat geschrieben:
Jeder sucht sich hier sein Niveau mit dem er unterwegs sein möchte selbst aus.....



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 16:02 
das stimmt muss man den Schnitt etwas aufsägen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 00:53 
Offline

Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 20:22
Beiträge: 3
Hallo!
Danke für die hilfreichen Meinungen in diesem Thread, ich häng mir hier mal kurz rein:

Ich versorge 3 Grundöfen mit Brennholz und habe eine Stihl 044 zum Fällen und ablängen.
Zum Entasten und für Schwachholz habe ich eine 024 "Wood Boss".
Letztere hat einen Riss im Tank und war mir eigentlich immer schon ein wenig zu schwach und dreht mir scheinbar im Vergleich zu neuen Sägen recht langsam hoch.

Demnächst soll Ersatz her. Merkt man die Mehrleistung einer heutigen 241 C-M (3,1 PS) im Vergleich zur 30 Jahre alten 024 (2,6 PS)? Oder lieber gleich die 261?

Fällhebereinsatzfähigkeit wäre wichtiger als ein bisschen Mehrgewicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 06:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
Die 024 ist normal eine gute Säge.
Vergaser war richtig eingestellt??

Ich würde: entweder versuchen, den Tank zu reparieren oder eine 261 kaufen.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 12:22 
Offline

Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 10:52
Beiträge: 181
habe selber eine 241 cm diese kommt von der Leitung an jede 50ccm Säge ran ohne elektronischen Vergaser. Und kommt bei Weichholz mit der 40 cm klar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 13:04 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 11:46
Beiträge: 1341
Wohnort: Lunestedt
Das ja ne gewagte Aussage :lol:
Von der reinen Schnittleistung macht eine Dolmar 5105 Kleinholz aus der 241 da nutzt der elektronische Vergaser auch nichts!
Eine 024 hat 2,9 PS nicht 2,6
0,2PS, 200g weniger und schnelleres hochdrehen währ für mich kein ausreichender Grund für eine 241 daher eindeutig 261!

_________________
MfG Marcel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 13:19 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 13:53
Beiträge: 37
die 241 hat standardmäßig eine 3/8 hobby Kette, die 261 eine .325. Ich würde die 261 nehmen solange die Preisdifferenz nicht gewaltig ist oder der Gewichtsunterschied zählt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
hanne hat geschrieben:
habe selber eine 241 cm diese kommt von der Leitung an jede 50ccm Säge ran ohne elektronischen Vergaser. Und kommt bei Weichholz mit der 40 cm klar.

Zwischen der 241 und einer Dolmar 5105 liegen Welten :Vertrau mir:

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1601
Wohnort: OWL
Na ja, Welten...
Hatte auch beide parallel.

Die 241 cm (2. Gen) ist schon eine tolle, leichte Säge.
Hat eigentlich alles gut gemacht.
Jedoch bin mit ihr trotzdem nie richtig warm geworden.
Habe immer lieber die 5105 verwendet.

Was die Schnittleistung angeht, war m. M. die 5105 (Muffler Mod) mit 0,325 Stihl RS gegenüber der 241 (auch Muffler Mod („Kiemen“)) mit Stihl PS und 7’ Rim (Serie 6) im Vorteil, wenn auch nicht viel.
Zeiten gestoppt, Cockies schneiden habe ich allerdings nicht gemacht.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010
:solo: 681


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
Hab ja nicht behauptet, dass die 241 schlecht ist.
Ist handlicher, leichter und schwächer, eben eine andere Klasse.

Und 0,9 nm mehr Drehmoment sind Welten.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 20:59 
Offline

Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 10:52
Beiträge: 181
Und 0,9 nm mehr Drehmoment sind Welten.[/quote]


und wie viel Kilo mehr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
0,9 kg, je nach Angabe zur 5105, mal mehr, mal weniger.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 21:17 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 11:46
Beiträge: 1341
Wohnort: Lunestedt
Im Falle der PS5105 sind es gegenüber der MS241 etwa 900g Mehr Gewicht und 0,7PS mehr Leistung!
Die Dolly hab ich in diesem Falle auch nur exemplarisch aufgrund dieser seltsamen Aussage genommen wo ja nunmal die Leistung angesprochen wurde nicht das Gewicht. Man kann auch die Echo CS501sx als konventionelle Säge anführen wenn man Gewichtsfetischist ist.
Das ändert aber nichts an der Aussage das bei Leistungsmangel der vorhandenen 024 eine 241 nicht viel daran ändern würde. Es ist und bleibt halt eine 40cm3 Säge da kann auch Elektronik nichts daran ändern und macht sie auch nicht unbedingt besser als ihre konventionellen Mitbewerber ;)

_________________
MfG Marcel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1601
Wohnort: OWL
Ja, die 5105 ist nach wie vor eine meiner Lieblingssägen.
Irgendwie komme ich immer wieder darauf zurück (mittlerweile die 4. inclusive der ersten PS5000)
Tolles Drehmoment und von der Bescleunigung min. gleichauf mit der 241.

Ich sehe es auch so, verschiedene Hubraumklassen sind nur sehr begrenzt miteinander vergleichbar.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010
:solo: 681


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 22:59 
Offline

Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 10:52
Beiträge: 181
ich bin der Meinung das meine Ms 241 cm es problemlos bei den Meisten Arbeiten mit meiner Echo cs 501 aufnehmen kann diese Läuft auch auf Pico. Wo die Echo wirklich die Nase vorn hat ist wenn das ganze Schwert oder ein Großteil des Schwertes im Holz ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
Bei mir ist beim Großteil der Arbeiten das ganze Schwert im Holz.
Die 241 ist beim Fällen mit der 35er Schiene ausgereizt.
10 ccm Unterschied sind halt 10 ccm.

Was machst Du denn mit der 241 so?

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 4285
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo Flo,
aber Fällen macht max 20% der Sägenzeit aus, 80% ist entasten. Am Hang und unter erschwerten Bedingungen und z.B. dazu noch Schnee bist Du dann froh um jedes Gramm, dass die Säge leichter wiegt.

_________________
MfG
martin-w

diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
Ok Martin, auch für Dich:
Ich hab nicht behauptet, dass die 241 eine schlechte Säge ist.
Aber sie ist eine andere Klasse als 50 ccm.

Mal sehen, wie oft ich das noch schreiben muss......

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 4285
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo Flo,
Ja, hast schon Recht. Irgenwo fehlt dann bei knapp 43 ccm die Kraft resp.Drehmoment im Vergleich zu einer ebenso modernen 50 ccm Säge. ;)

_________________
MfG
martin-w

diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl 241 c/m oder 261 c/m
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2370
Wohnort: Rosenheim
Ich arbeite ja auch am liebsten mit kleinen Sägen.
Die 241 ist handlich und leicht.

Aber das wäre mit der 241 nicht mehr gegangen.:
Bild
Und war auch für die 545 grenzwertg.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kristo und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de