Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. September 2018, 13:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 20:07 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Sicher nicht schlecht die Dinger, 7. Aber ich kaufe so Kleingeräte eigentlich nur beim Händler. Makita/ Dolmar wüsste ich nicht, dass das einer in der Nähe hat.

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 20:14 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:08
Beiträge: 96
Aber 7 hat eigendlich recht. Dolmar 335.4 würde ich mir auch noch holen. Schau einfach mal nach einem Dolmar Händler auf der Dolmar Seite.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 20:40 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Ich habe mich sowohl nach den Freischneidern als auch nem Händler erkundigt. ich möchte nicht etliche Kilometer fahren, bis ich da bin. Husqvarna und Stihl erreiche ich in 10 min.

Hab gerade beim Scmökern noch den 533 RS von Husqvarna gefunden. Kann dazu noch jemand was sagen?

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 20:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:08
Beiträge: 96
Sieht nicht schlecht aus. Dann würde ich aber eher zur Fs91 tendieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 22:00
Beiträge: 164
Wohnort: Nordpfälzer Bergland
Ich habe die 543 RS, also eine Nummer größer mit 40 ccm. Das sind Sensen die in Japan hergestellt werden, ich bin mit Preis/Leistung sehr zufrieden. Sie springt immer super an und macht auch mit dem Mulchmesser eine gute Figur. Könnte evtl. für die Leistung ein wenig leichter sein, ist aber noch im Rahmen.

_________________
:!: Ist's erst richtig festgewühlt, hilft nur noch Deutz luftgekühlt :!:

Bild37 Bild435 Bild455 Ranger BildContra Bild031AV Bild als 051 verkleidete 076 die lt. Stihl eine 075 ist :hihi:
Bild 543RS Bild Rotak 32LI BildZipper 10t Bild Eigenbau BildD15


Zuletzt geändert von Timmyneun am Samstag 23. Juni 2018, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 16:32 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Der wird aber schon wieder zu teuer. Selbst der FS 91 oder 533 RS sind schon hart an bzw über der Schmerzgrenze. Zumal ich ja EIGENTLICH keinen Fs brauche.

Daher denke ich, werde ich mich zwischen FS 56 und 129 R entscheiden. Den FS 56 könnte ich für ~310€ und den 129r für ~360€ kriegen.

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 16:38 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:08
Beiträge: 96
Klingt gut. Hätte ich nicht so einen großen Garten, würde ich auch nur den Fs 56 nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 16:47 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Schwierige Entscheidung :wut:

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 16:49 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:08
Beiträge: 96
Nehm den 129r. Da hast du gleich Messer und Fadenkopf dabei sowie Doppelschultergurt. Und 0,1Ps mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 22:00
Beiträge: 164
Wohnort: Nordpfälzer Bergland
Hab mich evtl. falsch ausgedrückt. Ich wollte dir nicht den 543 schmackhaft machen. Ich wollte damit nur sagen dass ich mit dem 543 zufrieden bin und du mit dem 533 - der ja bis auf den Hubraum gleich sein dürfte - nichts falsch machst.

Die 129r ist aber auch ein gutes Gerät und auch noch ein schönes Stück leichter.

_________________
:!: Ist's erst richtig festgewühlt, hilft nur noch Deutz luftgekühlt :!:

Bild37 Bild435 Bild455 Ranger BildContra Bild031AV Bild als 051 verkleidete 076 die lt. Stihl eine 075 ist :hihi:
Bild 543RS Bild Rotak 32LI BildZipper 10t Bild Eigenbau BildD15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 16:55 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:08
Beiträge: 96
Ja. Wir hier im Sauerland haben nen Hagebau der Husqvarna verkauft. Da hab ich meine Zweitsäge gekauft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 17:26 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Momentan tendiere ich auch zu dem Husqy.

Wo aus dem Sauerland kommste denn? :pfeifen:

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 17:41 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:08
Beiträge: 96
Aus Altena. Fahre zum Hagebau Arens&Hilgert. Die haben den 525rx für 425€. Aber für dich reicht glaube ich der 129r. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juni 2018, 18:03 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Ist garnicht so weit weg :pfeifen:

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Montag 25. Juni 2018, 00:16 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Timmyneun hat geschrieben:
Ich wollte damit nur sagen dass ich mit dem 543 zufrieden bin und du mit dem 533 - der ja bis auf den Hubraum gleich sein dürfte - nichts falsch machst.



Der 533 hat knapp 11 ccm weniger. Hab diesen Kommentar übersehen :pfeifen: Der ist bestimmt nicht verkehrt YES

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Montag 25. Juni 2018, 05:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 22:00
Beiträge: 164
Wohnort: Nordpfälzer Bergland
Wobei ich bei deinem Budget eher zum 129r greifen würde. Der 533 ist die kleinste Ausführung seiner Baureihe und damit vom Leistungsgewicht nicht so berauschend.

_________________
:!: Ist's erst richtig festgewühlt, hilft nur noch Deutz luftgekühlt :!:

Bild37 Bild435 Bild455 Ranger BildContra Bild031AV Bild als 051 verkleidete 076 die lt. Stihl eine 075 ist :hihi:
Bild 543RS Bild Rotak 32LI BildZipper 10t Bild Eigenbau BildD15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Montag 25. Juni 2018, 05:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10480
Wohnort: Österreich
Wobei Leistungsgewicht bei dem Hobbybedarf eigentlich wurscht sein sollte. Oder anders gesehen, könnte man sagen, die restlichen Teile der Maschiene sind überdimensioniert, sodass von einer wesentlich längeren Lebenserwartung auszugehen ist.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Montag 25. Juni 2018, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6130
Wohnort: Hamburg
Gebraucht in gutem Zustand kommt nicht in Frage?

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Freischneider
BeitragVerfasst: Montag 25. Juni 2018, 11:45 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 530
Wohnort: Menden (Sauerland)
Am Leistungsgewichts solls nicht scheitern, das ist zweit oder drittrangig. Gebrauchtmaschienen eher nicht, hab da nicht die besten Erfahrungen gemacht.
Momentan bin ich beim 525rx und 129r. Welcher es wird, werde ich von dem Gehalt abhängig machen, was am Ende des Monats auf meinem Konto sein wird. :DH: :pfeifen:

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl: MS 260 (37 cm)
:stihl: MS 361 (40 cm + 45 cm Tsumura :sabber: )
:stihl: MS 211 (30 cm + 35 cm)
:Husky: 129r (Freischneider)

Oldies:
:solo: 616 VA (45 cm - die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de