Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 06:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 12. August 2018, 15:59 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 16:06
Beiträge: 160
Wohnort: Bretnig / Sachsen
Hallo, bin auf der suche nach einer neuen Kettensäge.
Diese sollte so um die 70 ccm haben.
Marken werden eigentlich fast alle im Umkreis angeboten, bin da für alles offen.

_________________
:dolmar: PS 7910 50 cm 3/8 und 40 cm 3/8
:dolmar: PS 5105 38 cm 3/8
:dolmar: CC 109 super
:dolmar: ES 174a
Werus SEL 100/1
Dolpima PS 90
Druszba
Scheppach Spalter
Fiskars X 10 und X 25
Spaltaxt und Spalthammer und Fällkeile


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 12. August 2018, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2107
Wohnort: Rosenheim
Stihl MS 462

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 12. August 2018, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2016, 18:38
Beiträge: 10
Wohnort: Taufkirchen Vils
MS 462, das Teil ist ne Wucht.. bis jetzt nicht bereut sie gekauft zu haben. :mekka:

_________________
:stihl: MS 180; MS 201 C-M; 024 AVEQ; 024 AVSEQW; MS 261 C-M; MS 362; MS 462; 041 AV; 051 AVE; 076 AVEQ; Contra :Husky: 42 Special; 346xp; 550xp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 12. August 2018, 17:35 
Offline

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:30
Beiträge: 153
Wohnort: Porta Westfalica
Soll es eine neue sein oder kommt auch gebraucht/älteres Baujahr in Frage?

Ansonsten schlage ich mal die 572 vor...

Aber ohne genauere Infos von dir macht es wenig Sinn jetzt alle 70ccm Sägen aufzulisten!

_________________
Gruß Stan

:Husky: 576 XP
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Sonntag 12. August 2018, 22:31 
Offline

Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 16:01
Beiträge: 134
Wohnort: Bayern
Meine Empfehlung wäre die Husqvarna 372. Meine ist von 2016 und bin super zufrieden damit. Stark genug für alles und eigentlich unverwüstlich.

Mfg Percy

_________________
Weiter, immer weiter machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 04:54 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 16:06
Beiträge: 160
Wohnort: Bretnig / Sachsen
Ich würde mir schon eine neue zulegen wollen.
Die stihl 462 und husqvarna 572 hab ich mir auch schon angesehen, es ist eben nur schwer sich zu entscheiden.

Aber schonmal vielen dank

_________________
:dolmar: PS 7910 50 cm 3/8 und 40 cm 3/8
:dolmar: PS 5105 38 cm 3/8
:dolmar: CC 109 super
:dolmar: ES 174a
Werus SEL 100/1
Dolpima PS 90
Druszba
Scheppach Spalter
Fiskars X 10 und X 25
Spaltaxt und Spalthammer und Fällkeile


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10583
Wohnort: Österreich
Was ich nicht so ganz verstehe, warum eine 70cmm wenn eine 7900 vorhanden ist?

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 08:50 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 16:06
Beiträge: 160
Wohnort: Bretnig / Sachsen
Die 7910 ist leider schrott.

_________________
:dolmar: PS 7910 50 cm 3/8 und 40 cm 3/8
:dolmar: PS 5105 38 cm 3/8
:dolmar: CC 109 super
:dolmar: ES 174a
Werus SEL 100/1
Dolpima PS 90
Druszba
Scheppach Spalter
Fiskars X 10 und X 25
Spaltaxt und Spalthammer und Fällkeile


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5559
MS 462

auch wenn sie mal bei Hitze gesponnen hat

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3619
Wohnort: bei Stade
Zitat:
Die 7910 ist leider schrott.

Was und warum? :KK:

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 12:06 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 16:06
Beiträge: 160
Wohnort: Bretnig / Sachsen
Nunja man sollte geräte nicht verborgen.
Sie wurde im baum eingeklemmt und beim Versuch sie freizusägen ist der baum drüber gerollt :wut:

_________________
:dolmar: PS 7910 50 cm 3/8 und 40 cm 3/8
:dolmar: PS 5105 38 cm 3/8
:dolmar: CC 109 super
:dolmar: ES 174a
Werus SEL 100/1
Dolpima PS 90
Druszba
Scheppach Spalter
Fiskars X 10 und X 25
Spaltaxt und Spalthammer und Fällkeile


Zuletzt geändert von Eichsi am Montag 13. August 2018, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorherigen Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 12:08 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1014
Hol Dir eine Neue 7910, wenn Du damit beim Arbeiten zufrieden warst.
Die Alte behältst Du dann als Ersatzteillager und nutzt deren Schneidgarnituren weiter.

_________________
Marke(n): Stihl 038 AV Magnum, MS 660, MS 180, Dolmar 5105 C, Dolmar 7910, Hitachi CS 40 EM
Chinesin(en): Powermat PM-HR-5900, Greencut GS7500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5559
stihl291 hat geschrieben:
Sie wurde im baum eingeklemmt und beim Versuch sie freizusägen ist der baum drüber gerollt :wut:


lernt man ja bei jeder Schulung, dass Sägen nur komplett freigesägt werden dürfen und auf keinen Fall
Motorteil und Schneidgarnitur getrennt werden dürfen :ohman:


aber sehe das als Zeichen, das eine 462 hersoll

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 14:29 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 16:06
Beiträge: 160
Wohnort: Bretnig / Sachsen
Ja zufrieden war ich mit der 7910 total.
Das mit den schneidegarnituren stimmt.
Danke für die antworten, mal schauen wo ich eine günstige her bekomme.

_________________
:dolmar: PS 7910 50 cm 3/8 und 40 cm 3/8
:dolmar: PS 5105 38 cm 3/8
:dolmar: CC 109 super
:dolmar: ES 174a
Werus SEL 100/1
Dolpima PS 90
Druszba
Scheppach Spalter
Fiskars X 10 und X 25
Spaltaxt und Spalthammer und Fällkeile


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2107
Wohnort: Rosenheim
7sleeper hat geschrieben:
Was ich nicht so ganz verstehe, warum eine 70cmm wenn eine 7900 vorhanden ist?

g,

7


Und selbst wenn, muss er sich dafür rechtfertigen? :KK:

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 20:49 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 23:51
Beiträge: 53
Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
lernt man ja bei jeder Schulung, dass Sägen nur komplett freigesägt werden dürfen und auf keinen FallMotorteil und Schneidgarnitur getrennt werden dürfen



Echt?
Wieso das? - Davon hab ich noch nie gehört.

Viele Grüße
Cat

_________________
:dolmar: PS-32 C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 21:03 
Offline

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:30
Beiträge: 153
Wohnort: Porta Westfalica
War wohl eher Sarkasmus.
Hätte man die Motoreinheit von der Schiene getrennt, wäre maximal die Schiene krumm aber nicht die ganze Säge Schrott!

_________________
Gruß Stan

:Husky: 576 XP
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Dienstag 14. August 2018, 15:18 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 757
Wohnort: Südheide
Moin,
egal ob Dolmar, Husqvarna oder Stihl. Alles gute Geräte, aber vom Gewicht und Handling ist die 462 nicht zu schlagen.
Bei der 572 irritiert mich das mit der Einfahrzeit. Bis jetzt hat sich noch niemand präzise geäußert.

Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Dienstag 14. August 2018, 21:42 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 586
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Einfahrzeit?

Als ich damals meine MS 290 nagelneu gekauft habe hieß es sinngemäß, tanken, starten sägen.

Sowas wie Einfahrzeit oder fettere Mischung zum Anfang gab es nicht.

Ist das bei Husquarna anders?

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung für 70 ccm Säge
BeitragVerfasst: Dienstag 14. August 2018, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 672
Wohnort: Saarland
Bei Stihl gibt es sowas auch nicht :DH:

Laut verlässlicher Quelle Thomas Strauß (Austria Forst auf YT) gibt es aber bei der 572 eine Einlaufphase in der die Höchstdrehzahl etwas reduziert ist. Nach 100 BT wird die absulute Höchstdrehzahl freigeschaltet.

:guck: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?p=1623726#p1623726

Bei 70 ccm ist die Stihl 462 momentan die höchstentwickelte Säge mit den besten Kennwerten. Probleme, auch bei heißer Witterung, hatte ich mit der Säge bisher noch keine.

Obwohl dein Name eine ursprüngliche Vorliebe für Stihl-Sägen erkennen lässt, bist du anscheinend mit Dolmar sehr glücklich :GG: Wie sieht es mit einer neuen 7910 aus?

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ferris85 und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de