Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 16:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaufberatung Blasgerät
BeitragVerfasst: Samstag 20. Oktober 2018, 09:19 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 7. Januar 2017, 21:15
Beiträge: 49
Ich hätte gerne mal ein Rat von euch.

Von den Bäumen fallen die Blätter und es wäre einfacher dem maschinell zu Leibe zu rücken.

Daneben möchte ich es zum Heuernten von Stellagen und im Winter sollte auch Pulverschnee von Hof und Wege fegen möglich sein.

Daher kommen leistungsstarke Geräte infrage.

Im Moment schwanke ich zwischen Dolmar PB76604 und husqvarna 570BTS.
Beide sind ähnlich stark.
Dolmar wäre ein 4 Takt Motor und husqvarna ein 2 takter so wie ich das sehe.
Husqvarna ist ein Händler im Ort , dagegen ist Dolmar wohl etwas günstiger.

Ich bin auch einem Internet Kauf nicht abgeneigt.

Was würdet ihr empfehlen, auf diesem Gebiet habe ich noch keine Erfahrung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Blasgerät
BeitragVerfasst: Samstag 20. Oktober 2018, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3714
Wohnort: bei Stade
Ich würde einen Dolmar Forenhändler anschreiben. Die 4Takter von Dolmar sind gut und haltbar und laufen mit reinen Benzin.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung Blasgerät
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. November 2018, 13:24 
Offline

Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2018, 17:05
Beiträge: 17
Ist die Entscheidung schon gefallen?

Ich habe mir dieses Jahr einen Makita BHX2501 zugelegt, gibt's baugleich von Dolmar. Ausschlaggebend war für mich der 4-Takt-Motor.
Bisher habe ich es nicht bereut. Der Motor springt meist beim ersten Zug an, schnurrt angenehm leise vor sich hin und ist sparsam. Selbst beim Betrieb mit Normalbenzin (ggü. Gerätebenzin) sind Abgase nicht störend.
Großer Vorteil: durch das Startverhalten und Laufkultur traut sich auch meine Frau ran und kommt einwandfrei mit dem Gerät klar. Mit einem Zweitakter wäre es wohl nicht soweit gekommen.

Bei größeren Flächen würde ich natürlich auf ein am Rücken getragenes Gerät wie in Deiner Auswahl zurückgreifen, den Dolmar/Makita 4-Takter kann ich aber uneingeschränkt empfehlen.

Gruß,
Thomas

_________________
:dolmar: CA 113
:dolmar: 112 black & white
:stihl: MS200 30 cm 3/8p
:stihl: 026 37cm .325
:Husky: 555 45 cm .325

1956 IHC McCormick Farmall D320
Blumhardt Ackerwagen 3,6t
Posch Brennholzsäge WZ 700


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cuorus, Farmix, ralf9967 und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de