Switch to full style
Hier bitte nur Fragen zur Beratung/Wertfindung/Erfahrungen/Emfehlung für eine passende Säge oder Kleingerät reinstellen. In der Überschrift bitte schon die Frage, z.B. den angedachten Einsatzzweck wie z.B. Poltersäge, Fällsäge, Freischneider für Brombeeren, usw., konkret beschreiben. Vorstellungen oder technische Fragen gehören hier nicht rein. Die bitte im passenden Thema posten.
Antwort erstellen

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 08:04

Tipp: Mann kann auch mit einer 880 problemlos Bäume fällen....

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 08:37

was hier nicht als Info zur Verfügung steht ist,
dass mit der Säge entweder auf 500m Bündel gesägt oder
auf 1200m Bäume gefällen werden sollen
und nicht immer manuell nachjustieren werden soll
da hilft dann wohl nur ELEKTRONIK

eine Seite Diskussion für die Tonne - toll

880 geht immer, auch als Astungssäge oder zur Baumpflege
im Vergleich zur KS 43 ist sie handlich :ohman:

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 09:12

Hotzenwaldlogger hat geschrieben:was hier nicht als Info zur Verfügung steht ist,
dass mit der Säge entweder auf 500m Bündel gesägt oder
auf 1200m Bäume gefällen werden sollen
und nicht immer manuell nachjustieren werden soll
da hilft dann wohl nur ELEKTRONIK

woher hast Du dann diese Info

eine Seite Diskussion für die Tonne - toll weil?? :KK:

880 geht immer, auch als Astungssäge oder zur Baumpflege
im Vergleich zur KS 43 ist sie handlich :ohman:

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 10:48

Flo78 hat geschrieben:
Hotzenwaldlogger hat geschrieben:was hier nicht als Info zur Verfügung steht ist,
dass mit der Säge entweder auf 500m Bündel gesägt oder
auf 1200m Bäume gefällen werden sollen
und nicht immer manuell nachjustieren werden soll
da hilft dann wohl nur ELEKTRONIK

woher hast Du dann diese Info
offline

eine Seite Diskussion für die Tonne - toll
weil?? :KK:
hierduch Anzahl der mgl. Optionen eingeschränkt wird

880 geht immer, auch als Astungssäge oder zur Baumpflege
im Vergleich zur KS 43 ist sie handlich :ohman:

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 11:33

Ist natürlich super, wenn der TE infos zurück hält.

So sinnlos finde ich die Diskussion auch jetzt noch nicht, solange die Prioritäten nicht klar sind.
Wenn zwingend z.b.das 105er Schwert gefordert ist, muss man halt den Vergaser für die 3 Bäume nachstellen.
Höhenunterschied ist ja nicht der einzige Grund, auch Wetterlage und Temperatur.
Und die werden nie konstant sein.

Also erklär mal ruhig weiter.....

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 12:24

Wow...alle wieder mal runterkommen :)
Die Infos vom Höhenunterschied sind natürlich von mir.
Deshalb steht für mich eine "alte Säge" so um Baujahr 2000 nicht mehr im Raum. Das Problem kenne ich von meiner 026.

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 13:16

Ich reg mich doch wegen so was nicht auf. ;)

Trotzdem wirst Du Dich demnach irgendwie entscheiden müssen, die meisten sind sich ja einig, dass die angefragten Sägen für das 105er eher nix sind.
Wenn es eine der 3 sein soll, fällt halt das 105er weg oder Du fährst halt auf verstärkten Verschleiß und es ist Dir egal.
Für das war ja die Diskussion bisher ja schon mal gut und meiner Meinung nach auch nicht "für die Tonne"

Die Info, wo Deine Priorität liegt, fehlt auch jetzt noch.

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 13:34

[quote="Flo78"

Die Info, wo Deine Priorität liegt, fehlt auch jetzt noch.[/quote]

Die Priorität liegt bei der 661 mit 90er Schiene. Möchte mir die Säge unbedingt mal live ansehen. Mein Händler hat die leider nicht da...wird ja anscheinend nicht jeden Tag verkauft :) . Sobald ich was habe, stelle ich Bilder rein.

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 13:42

:DH:

Re: Bündelsäge MS500i

Donnerstag 16. Mai 2019, 14:38

in deiner Nähe wird es ja wohl noch andere Händler geben. Alternativ Forumskollege.
Antwort erstellen