Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 8. Dezember 2019, 22:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mähroboter
BeitragVerfasst: Freitag 7. Juni 2019, 19:25 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 683
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Moin!

Hat sich schon jemand mit Mährobotern auseinander gesetzt?
In Tests findet man immer Works, Gardena und co. Reichen die und Husqvarna, Stiga und co sind nur unverschämt mit den Preisen?

Habe nicht viel Rasen (ca. 400m²), aber enge Durchfahrten und einen seperaten Teil ohne Anbindung.

Hat jemand Tipps?
:danke:

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Freitag 7. Juni 2019, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 10224
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Nimm den Worx, grad bei lediglich 400 qm. Jene die ich kenn, sind allesamt zufrieden, sehr zufrieden. Grad Preis/Leistung ist top. Macht auch so keine Probleme und hängt wirklich wenig fest.

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Freitag 7. Juni 2019, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 2404
Und wer macht bei Problemen den Service?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Samstag 8. Juni 2019, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 174
Preislich und von Service ist Gardena interessant (sind "Husqvarna") ... wegen Design habe ich jedoch zum Original Husqvarna Automower gegriffen.

_________________
Ditschy
Akku: :makita: :makita: :makita:
Benzin old: :stihl: :solo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 06:58 
Offline

Registriert: Montag 2. Februar 2015, 10:51
Beiträge: 105
... Denk an Igel und andere Kleintiere: Mähe von Hand...

:danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 08:24 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 683
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
1) Danke! Um den Mähvorgang zu beschleunigen würde ich zu einem Mäher greifen der für größere Flächen ausgelegt ist. Bringe ich den Gardena auch zum Husqvarna Händler?

2) Der Mäher wird nur am Tage im Einsatz sein. Da lässt sich kein Kleintier hier im Garten blicken. Trotzdem danke für den Hinweis. :DH:

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 174
Husqvarna/Gardena Mäher sind für Igel keine große Gefahr, haben abklappende Messer. Wenn geht es um die Mäher, die feste Sternmesser darunter haben.
Und für "Kleintiere" ist jeder Mähvorgang tödlich, also ohne geht es nicht (wobei wenn öfters gemäht wird, siedeln sich auch umso weniger an).

Zur Händlerfrage, dass weiß ich nicht .... habe aber auch noch keinen Händler vor Ort benötigt, kann alles für den Husqvarna im Internet bestellen - denke das ist bei dem Gardena ähnlich (doch im Baumarkt ist der ja erhältlich, wäre dann auch dein Ansprechpartner).

_________________
Ditschy
Akku: :makita: :makita: :makita:
Benzin old: :stihl: :solo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 20:05 
Online

Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 23:42
Beiträge: 878
Wohnort: Schermbeck
Bei den Drehzahlen klapt da aber ma nix WEG! Grade die Huski Cutterklinge macht da tolle Schnitte :O
Kenne ne Jeans di nu ne kurze iss :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 174
Doch, klappt weg .... aber jeder hat eh zu allem nunmal andere Ansichten!

_________________
Ditschy
Akku: :makita: :makita: :makita:
Benzin old: :stihl: :solo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Montag 10. Juni 2019, 18:29 
Online

Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 23:42
Beiträge: 878
Wohnort: Schermbeck
Nutzt nur nix wen die Buchs schon geschnipselt iss, desweiteren dürfen die Dinger nur unter Aufsicht betrieben werden lt BDA :groehl:
Mitm Standard Mäher ne 1/2ST Robbi aber 2ST 3-4 mahl de Woche zusehen?? NEVER
Iss nur ne Haftungsfrage aber damit sind ALLE Hersteller raus, prob beim Kunden ob nu das Kind die neugier befriedigt der Igel im weg stand oder der Robbi ne runde tauchen geht.
Jau ICH mag die nicht, steh aber dazu :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Montag 10. Juni 2019, 19:34 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 683
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Ist ja auch legitim.

Ich finde es interessant, aber eine Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Das Mähen an sich ist nur ein Punkt. Das ich den Grünschnitt nicht mehr wegbringen muss ist der nächste. Und nein, zwei mal die Woche mähen schaffe ich nicht...

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Montag 10. Juni 2019, 19:45 
Offline

Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 22:09
Beiträge: 149
Wohnort: 51061 Köln
Ich habe seit 1 Monat einer Worx M500 laufen, ich bin ganz zufrieden. Ab und zu fährt er sich Fest, weil entweder kein Gras nur Schlam da ist, oder der Rasen einfach zu Hügelig ist. Bei mir muss er aber auch nur eine Quadratische Fläche Mähen!

_________________
lg Volker
___________________________________________________________________________________________________________
Meine Ausrüstung:
2 Bosch Elekrtosägen, MS 260 (38) :stihl: , PS-7910 (50) :dolmar:
Honda Freischneider UMK 435 UEET
Ochsenkopf: Holzspalthammer BIG OX; SPALT-Axt-OX 630 H; Universal Gold-Forstaxt, OX 58 Fällheber
Sapier Kurz/Lang , Stamgreifer, Alu-und Stahlkeile, 7 kg Simplex-Hammer, Fiskas X27
Scheppach Hydraulikspalter HL 1000
3,5 to 3 Seiten Kipper von Cheval Liberte, 750 kg Sarris
Nissan Navara D 40
1,6 to Greifzug plus Schlaufen usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2019, 00:34 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 849
Wohnort: Südheide Lkr Gifhorn
Moin.
Mit dem Roboter alleine ist das nicht getan. Kabel muss verlegt. Und angelernt bzw. eingestellt werden muss er auch.
Wir verkaufen Stihl. Stiga und Husqvarna. Bei Husqvarna merkt man die lange Erfahrung. Wenig Reparaturen.
Nimm keinen dreirädigeren. Und schau dir mal an wie lange er für deine Fläche benötigt. Festfahren muss auch nicht sein, da werden beim installieren schon die ersten Fehler gemacht.
Man kann auch zwei voneinander unabhängige Flächen bearbeiten. Wenn man einen Korridor anlegt in dem er von Fläche zu Fläche fährt.
Ganz so einfach wie manche meinen ist es doch nicht.
Übrigens guten und schnellen Service gibt es nur bei den Profis. Und Baumärkte zähle ich nicht dazu.
Gruß Jörg

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:dolmar: PS 6100H Dolly Deern
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2019, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 174
Dreiadrigen?


Achat4 hat geschrieben:
Iss nur ne Haftungsfrage aber damit sind ALLE Hersteller raus, prob beim Kunden ob nu das Kind die neugier befriedigt der Igel im weg stand oder der Robbi ne runde tauchen geht.
Jau ICH mag die nicht, steh aber dazu :pfeifen:

Ähnliches kann man auch vom Straßenverkehr, usw. beurteilen, und dennoch nimmt jeder daran teil .... doch in sämtlichen Bedienungsanleitungen (egal welches Gerät) stehen doch immer solche Sätze wegen Haftungsauschlüssen, sich dewegen nun gegen den Rasenmähroboter zu wehren ist mir unverständlich - dann müsstest du gegen allen Fortschritt von Technik sein (doch wenn es dem eigene Wohle ergeht, ist der Fortschritt sicher wieder ok, stimmts?).

_________________
Ditschy
Akku: :makita: :makita: :makita:
Benzin old: :stihl: :solo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2019, 11:43 
Offline

Registriert: Montag 11. September 2017, 10:23
Beiträge: 71
Moin.

Wir haben jetzt seit zwei Jahren einen Automower im Einsatz, die beste Investition im Garten bislang.

Der Husqvarna war zwar etwas teurer, dafür war die Installation inklusive und der Support durch den Händler im Ort hört nicht an der Kasse auf.

Zu beachten ist IMHO, dass die Flächenangaben auf einen Einsatz 24/7 gemünzt sind. Soll der Mäher auch Mal Pausieren, bei uns wenn die Kinder im Garten spielen, muss der Roboter entsprechend größer dimensioniert sein.
Bei uns ist die Flächenleistung des Mähers etwa 3-4 mal größer als unsere Nettorasenfläche.

Viele Grüße
Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2019, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. August 2017, 09:59
Beiträge: 121
Wohnort: Saarland
Bosch Indego.
Meines Wissens nach wie vor der einzige, der nicht doof wie ein Pinball hin und her dotzt, sondern den Garten in Planquadrate einteilt und akurat Bahn an Bahn setzt. Da braucht's dann auch kein 24/7 Betrieb sondern es reicht 1x / Woche. Je nach Graswuchs kommt evtl. noch ein zweites Mal mähen dazu.
Hab bei Muttern vor 3 oder mittlerweile 4 Jahren einen Indego der alten Generation auf rund 800m² verwinkelter Gartenfläche installiert und sie ist nach wie vor topp zufrieden.
Bild

-> zum Erfahrungsbericht

Bei mir hab ich vor 4 Wochen auch mit der Installation angefangen, aber mein Gelände ist einfach noch zu schwierig / buckelig / verwachsen / unkultiviert für einen Robby. Schade, muss ich wohl erstmal noch weiterhin mit dem Wiesenmäher durch, bis da mal vollständig Klarschiff gemacht wurde. Husqvarna hat mittlerweile zwar einen geländegängigen Knicklenker mit 4WD im Angebot, aber zu dem Preis kann ich auch den Nachbarsjungen für die nächsten 10 Jahre mähen lassen.

_________________
Einhell RBK4645 / Bituxx MS-12226-58 / Demon CS-65T
-> Reparatur Anleitungen für China Motorsäge / Kettensäge <-


Zuletzt geändert von Stefanseiner am Mittwoch 12. Juni 2019, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2019, 22:50 
Online

Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 23:42
Beiträge: 878
Wohnort: Schermbeck
:kopfschuettel:
Nicht richtig Ditschi habe Automower, Solarmower, von Toro die erste(silberne) und volgende Version Ambrogio und Robo Mows (Israeli auch als Toro und Viking ) aufgebaut ! Hatte also schon zu beginn/mitte der 90er damit zu tuen und weiß warum nicht!
Beurteile nicht ohne zu wissen wer mit welchem Hintergrund hier schreibt, desweiteren gestehe ich jedem zu seine Meinung zu äußern, was mir dann auch erlaubt sein sollte!
ps bei mir Regnets noch aus der Cloud ! :mrgreen: Autofahren war auch "Damals" schöner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2019, 08:49 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 683
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
@Stefanseiner

An den bosch dachte ich zuerst auch, allerdings ist die Mehrheit der Meinung das auf dem Rasen die Chaos Methode besser ist...

Schwierig schwierig...

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2019, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 174
Achat4, Es ging um den Hinweis in den Biedungsanleitungen, um mehr nicht!

_________________
Ditschy
Akku: :makita: :makita: :makita:
Benzin old: :stihl: :solo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mähroboter
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2019, 17:04 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 849
Wohnort: Südheide Lkr Gifhorn
Moin.
@JayCe beim symmetrischen mähen kann es zu Streifen bzw. Radspuren kommen.
Gruß Jörg

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:dolmar: PS 6100H Dolly Deern
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dolstihusso, Explosiv und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de