Switch to full style
Hier bitte nur Fragen zur Beratung/Wertfindung/Erfahrungen/Emfehlung für eine passende Säge oder Kleingerät reinstellen. In der Überschrift bitte schon die Frage, z.B. den angedachten Einsatzzweck wie z.B. Poltersäge, Fällsäge, Freischneider für Brombeeren, usw., konkret beschreiben. Vorstellungen oder technische Fragen gehören hier nicht rein. Die bitte im passenden Thema posten.
Antwort erstellen

Motorsägenverkauf?

Samstag 25. Juli 2020, 02:31

Ich habe:
-MS 200/2006
-MS 260/20012
-MS241/2019
-MS 460/2011
Seit ich die 241 habe ,liegt die 200 unbenutzt herum,das bessere ist halt Feind des Guten, an der 460er habe ich einiges an Orginalneuteilen investiert,ist aber jetzt die Griffheizung kaputt gegangen.Motorsägenschrauberei fehlt mir immer mehr die Lust,die Dinger müssen einfach laufen. Habe vor, die 200er und 460er zu verkaufen,müßte dann wahrscheinlich nicht mehr viel für ne neue 462 drauflegen,habe schon die 241 beim örtlichen zu einem Superpreis bekommen.
Große Säge brauch ich auf jeden Fall, mache 20 Ster im Jahr, letzte Jahr beim Los war ne 80er Eiche dabei.
Paar Ratschläge?

Re: Motorsägenverkauf?

Samstag 25. Juli 2020, 07:51

Du hast vier erstklassige Sägen, gut durchgestuft, und willst daran was ändern?

Das ist nicht Bedarf, sondern Virus. :groehl:

Mach es einfach, sonst bist Du doch nicht zufrieden. 241 und 462 sind eine prima Kombination.


aber 201CM und 500i ist noch besser.... ;)

Re: Motorsägenverkauf?

Samstag 25. Juli 2020, 08:36

Das klingt für mich nach: "Kaufentscheidung emotional gefallen, logische Erklärung dringend gesucht, weil man ja eigentlich ein vernünftiger Mensch sein will".

Kauf das Ding ruhig.
Bei 2 meiner Dolmars wars ähnlich. Dafür habe ich nun seit zwei Jahren noch immer das herrliche Gefühl, wirklich genug hervorragende Sägen in allen "dringend benötigten Größen" zu haben. YES :hihi:

Re: Motorsägenverkauf?

Samstag 25. Juli 2020, 09:29

Wenn Du einmal die 462c-m benutzt hast, lässt Du die 460 in Zukunft eh stehen :mrgreen:

Re: Motorsägenverkauf?

Samstag 25. Juli 2020, 10:05

Moin,
ein klarer Fall von Virus - lässt sich nur durch andere Viren ergänzen oder verändern ;)

Mich "Interessieren" Sägen aktuell per Definition deutlich weniger, weil gerade das Thema Metallwerkstatt auf der Agenda ist (auch so ein Virus) und wie Lothar schon schrieb: Dein Wunsch ist nicht bedarfsgetrieben sondern vom Virus ;)

Wenn du eine MS200 und eine MS460 geben willst, um gegen erwarteten Aufpreis eine 462 zu erstehen, dann mach es. Ich täte es nicht, die MS200 ist meine liebste Arbeitssäge, allerdings dicht gefolgt von einer 242XPG

Für den Privatbedarf habe ich mir aber Elektronikverzicht wo möglich auferlegt, ich will die Sägen reparieren können und nichts haben, was man auslesen muss - "sch**** auf die kleinen netten Vorteile" aber das soll jeder machen wie er will. Ich freue mich schließlich auch über jedes neue Spielzeug ;)

Re: Motorsägenverkauf?

Mittwoch 29. Juli 2020, 20:10

Die MS 200 würde ich auf garkeinen Fall abgeben. Die Säge ist klein leicht und Wendig.Ich persönlich nehme sie für alles was geht.Die 460 ist auch geil aber die 462 ist die Hölle.Meine 044 ist auch in Rente seit der 462

Re: Motorsägenverkauf?

Freitag 31. Juli 2020, 15:12

die 460 gegen eine 462 zu tauschen - kann man machen

aber nur wenn trotz Finanzierungslücke die 200 bleiben kann - die würde ich nicht hergeben
dann lieber noch ein bisschen sparen

das Problem beim Virus, jeder erfüllte Wunsch generiert mind. einen neuen,
das könntest Du noch etwas strecken bevor die MS 462 :sabber: kommt

Re: Motorsägenverkauf?

Samstag 1. August 2020, 13:47

Hotzenwaldlogger hat geschrieben:Problem beim Virus, jeder erfüllte Wunsch generiert mind. einen neuen


:am Boden:

Da ist was Wahres dran. Ich wollte beim "Forumsfund" eigentlich nur wissen, ob die 115 tatsächlich noch die 115 von "damals" ist - und jetzt habe ich acht Sägen. :oops:

Zum Glück gibt es keine Dinos mehr. :lol:

Aber die Akkutechnik ist natürlich auch reizvoll. :pfeifen:

Re: Motorsägenverkauf?

Montag 14. September 2020, 10:11

Hallo,

mein Mann benutzt schon seit langem die MS 200 und sie ist seine liebste Arbeitssäge. Hab ihn gerade gefragt und er hat gesagt, dass er diese auf gar keinen Fall abgeben würde, solange es nicht ganz erforderlich ist. Lieber noch ein bisschen sparen.


Grüße,
Emma (und Jan)
Antwort erstellen