Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. Dezember 2018, 15:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 2. August 2016, 22:42 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2016, 13:11
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich möchte mir eine Kettensäge für den Privatgebrauch zulegen. Holzstämme bis 20-25 cm zu Kaminholzgröße zusägen und etwas
Baumpflege.

Dabei bin ich auf diese beiden Sägen Makita EA3200S40B 40 cm und Dolmar PS-32C 40 cm. Was haltet Ihr von Ihnen?
Makita hat doch Dolmar aufgekauft oder?

Die Makita gibt es gerade für 184,- und die Dolmar kostet 211,- €.

Oder gibt es eine Säge von Husqvarna, Stihl oder einer anderen Marke die besser geeignet ist.

Ich danke Euch schon mal ganz herzlich für Eure Ratschläge und Tipps.

Liebe Grüße
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 789
Hallo Uli,

ja, beide Sägen sind baugleich (bis auf die Farbe ;)). Ist ne gute Säge, mit die beste unter den Einsteigersägen, und für deine Vorhaben absolut ausreichend. Kannst du getrost kaufen (egal welche Farbe), wirst zu dem Kurs auch von den anderen Herstellern nichts besseres bekommen. Würde dir aber die Version mit 35cm Schwert empfehlen, 40cm ist zu viel für die Säge und bei 20-25cm Durchmessern auch nicht nötig. Außerdem sollten beide Maschinen im Internet wesentlich günstiger zu bekommen sein als zu deinen genannten Preisen, falls dieser Beschaffungsweg für dich in Frage kommt.
Ansonsten erst mal den Fragenkatalog zum Sägenkauf hier ausfüllen, mal sehen was dir sonst noch empfohlen wird :mrgreen:.

Grüße cuorus

_________________
Grüße cuorus

:solo:636 / 643ip / 652 / 651SP / 656C / 665 / 681
:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:dolmar:PS-5105CX / PS-9010 :echo:CS-420ES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 00:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3122
Wohnort: NW Eifel
Die Husqvarna 135 gibt es aber auch schon mal zum Aktionspreis für um die 200 €.

Für das Dolmar/Makitagerät kannst Du aber auch mal die User Testsieger1966 und Handwerkermarkt24 anschreiben, beides Dolmarhändler.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 16. Mai 2015, 19:38
Beiträge: 762
Wohnort: Hi. / 31195
Hey!
1. Ja,seit 1991 hat Makita den Vertrieb für Dolmar übernommen. Die PS32 wurde 2012 vorgestellt/eingeführt. Es ist tatsächlich so,dass sich lediglich die Farbe unterscheidet (und natürlich die Bezeichnung)
2. Ich kann dir die PS32 nur empfehlen! Für 20-25cm ideal. Hab damit reichlich Eiche (hart) sehr gut klein bekommen.
Mein Tipp: 30cm Schwert und Stihl Picco Kette,dann hast du den Wolf im Schafspelz :)
Ich hatte auch das 35er Schwert,werde aber,wenn Schwert/Ketten verbraucht sind definitiv auf 30cm gehen. Man sagt im allgemeinen 10cm Schwert je PS. Da 18 cm arg kurz wären würde ich dir 30cm empfehlen. Je kürzer das Schwert desto spritziger ist die kleine und mehr Freude (ohne festklemmen oder viel Druck ausüben zu müssen) macht sie dann auch.

Weiterhin wurde die PS32 in diesen Threads diskutiert:

Dolmar PS32/ES38A Ersatzkette
Dolmar PS32 Treibgliedzahl und Auspuffmod/
Dolmar PS32 Schwert- und Kettenwechsel

Weitere findest du über die Suchfunktion :DH:

Viel Erfolg für deine Entscheidung! Kannst deine Ergebnisse hier ja mit uns teilen :klatsch:

:wink:

PS: Was für eine Arbei das verlinken mit Überschrift eintragen auf einem iPhone mit meinen Wurstfingern :groehl:

_________________
:dolmar: Dolmar
166 | CT | 7900 RS | 7900 | 6400 | 630 | 153 | 152 | 144A | 144 | 5105 C | 133 Super | 133 | 123 | 6800i | 122 s | 122 | 119 |
PS-32 C TLC | PS 32 | 118 Super | 118 | 115 | 114 | 113H | 112 | 420 C | ES-38 A | 101 hobby | 100 hobby | CF | CP | CA | CX | CC | usw. ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 12:27 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 16:08
Beiträge: 686
Wohnort: Hürth
Hallo,
wenn keine Erfahrungen mit der Vergasereinstellung von Kleinmotoren vorhanden sind ich empfehle den Kauf beim Fachhändler der sich damit auskennt.
Ich würde die Säge mit Sonderkraftstoff beteiben was oft die Anpassung des Vergasers erfordert.Ohnehin sollte der Vergaser nach einigen Tankfüllungen
nachjustiert werden.
Ich hatte im Baumarkt eine M.C. CS 350 gekauft die so schlecht eingestellt war das ohne umfangreiche Einstellarbeiten kein Sägen möglich war.

_________________
Freundliche Grüße
Holzspecht

Stihl Ms 170 D
Stihl Ms 180
Stihl Ms 250
Husqvarna 353
Husqvarna 135
Mc Culloch 350
Mc Culloch Titanium 46
Mc Culloch Xtreme 3.4,Xtreme 3.0
Dolmar ES 42
Solo 634
Güde P 2500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 4404
Wohnort: nördl.Niederösterreich
Königstiger hat geschrieben:
Die Husqvarna 135 gibt es aber auch schon mal zum Aktionspreis für um die 200 €.

sowie die Stihl 180 um 199Euro

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 22:14 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2016, 13:11
Beiträge: 3
Hallo,

vielen Dank :danke: für Eure Ratschläge.

Habe mich jetzt für die Dolmar Benzin-Kettensäge PS-32 C im Metallkoffer + Dolmar Sägeketten-Haftöl + Ersatzkette
für EUR 219,- gekauft.

Optisch fand ich die Dolmar ansprechender. :dolmar:

Jetzt überlege ich mir noch, ob ich noch eine 30er Sägeschiene mit Sägekette 1.3 mm anschaffe.
Euch noch eine sonnige Sommerzeit

LG
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 789
Hallo Uli,

erstmal Glückwunsch zur neuen Säge. :super:
Denke der Preis war für das Set mit dem Zubehör in Ordnung.

Für welche Variante (35 oder40cm) hast du dich denn entschieden?
Wenn 35cm, dann würde ich das erst mal drauf lassen und mir lieber ein paar gute Stihlketten dazu kaufen. Die serienmäßige Dolmarkette ist nicht so das Gelbe vom Ei.
Wenn 40cm, dann wäre es doch sinnvoll direkt auf ein 30er Schwert mit 1,3er Nut + Stihl PM3-Kette umzurüsten.
Dabei solltest du jedoch bedenken, dass von dem 30er Schwert bei der Maschiene nur noch ca. 25-26cm Schnittlänge übrigbleiben. Hatte es bei meiner auch direkt ausprobiert (Oregon ProAM-Schiene), war mir dann aber doch arg kurz.
Kann sein, dass es mit der orig. Dolmar-Schiene etwas mehr ist.

Grüße cuorus

_________________
Grüße cuorus

:solo:636 / 643ip / 652 / 651SP / 656C / 665 / 681
:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:dolmar:PS-5105CX / PS-9010 :echo:CS-420ES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10627
Wohnort: Österreich
Gratuliere zur neuen Säge! Persönlich habe ich keine Probleme mit den Billigoriginalketten. Mit einer guten Feile werden recht schnell die "Sicherheitstreibglieder" "gestutzt"(da genügen 1-2 Züge mit der Feile) und ordentlich geschärft, sodass dann kaum ein Unterschied zu "normalen" Ketten mehr besteht.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2016, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 16. Mai 2015, 19:38
Beiträge: 762
Wohnort: Hi. / 31195
cuorus hat geschrieben:
Hallo Uli,

erstmal Glückwunsch zur neuen Säge. :super:
Denke der Preis war für das Set mit dem Zubehör in Ordnung.

Für welche Variante (35 oder40cm) hast du dich denn entschieden?
Wenn 35cm, dann würde ich das erst mal drauf lassen und mir lieber ein paar gute Stihlketten dazu kaufen. Die serienmäßige Dolmarkette ist nicht so das Gelbe vom Ei.
Wenn 40cm, dann wäre es doch sinnvoll direkt auf ein 30er Schwert mit 1,3er Nut + Stihl PM3-Kette umzurüsten.

Dabei solltest du jedoch bedenken, dass von dem 30er Schwert bei der Maschiene nur noch ca. 25-26cm Schnittlänge übrigbleiben. Hatte es bei meiner auch direkt ausprobiert (Oregon ProAM-Schiene), war mir dann aber doch arg kurz.
Kann sein, dass es mit der orig. Dolmar-Schiene etwas mehr ist.

Grüße cuorus


Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen! Willkommen bei den PS32 "Liebhabern" :klatsch:
Nimm gleich 30cm+Stihl Kette,dann macht die Dolly richtig Spaß!
Verkauf "den Rest" über Kleinanzeigen!
:wink:

_________________
:dolmar: Dolmar
166 | CT | 7900 RS | 7900 | 6400 | 630 | 153 | 152 | 144A | 144 | 5105 C | 133 Super | 133 | 123 | 6800i | 122 s | 122 | 119 |
PS-32 C TLC | PS 32 | 118 Super | 118 | 115 | 114 | 113H | 112 | 420 C | ES-38 A | 101 hobby | 100 hobby | CF | CP | CA | CX | CC | usw. ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 08:38 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 2. August 2016, 13:11
Beiträge: 3
Hallo,

ich habe mich für die 35 cm Variante entschieden. Wenn ich jetzt eine Stihlkette dazu kaufe, ist das dann die
1/4" P Picco Micro 3 (PM3), 1,1 mm, 35 cm?

Ist dann doch günstiger als ein 30er Schwert mi Kette.

Und nochmals vielen Dank für euer Interesse und die Ratschläge. :super:

Gruß Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 789
Ulione hat geschrieben:
Wenn ich jetzt eine Stihlkette dazu kaufe, ist das dann die
1/4" P Picco Micro 3 (PM3), 1,1 mm, 35 cm?

Nein! Ist eine 3/8" Picco Mini Kette (PMM3).
Ich gehe davon aus, dass es sich bei deiner Schiene um eine Schmalschnitt-Schiene mit 1,1er Nut handelt.
Dann müssten folgende Stihl-Ketten passen:

http://www.werkzeuge-motorgeraete.de/sa ... cts_id=382

_________________
Grüße cuorus

:solo:636 / 643ip / 652 / 651SP / 656C / 665 / 681
:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:dolmar:PS-5105CX / PS-9010 :echo:CS-420ES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2016, 21:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 16:08
Beiträge: 686
Wohnort: Hürth
Hallo,
ich würde erst mal für die 35 cm Schiene eine Stihl Ersatzkette anschaffen.
Dann würde ich, je nach Einsatz überlegen,ob eine 30 cm Schiene mit 26 cm
nutzbarer Schnittlänge ausreicht. Ist das der Fall würde ich auch 1,3mm
Nut empfehlen da man dann auch Vollmeißel- und Hartmetallketten nutzen kann.
Außerdem sind die1,3 mm Ketten haltbarer und klemmen nicht so schnell.
Der Nachteil ist das der Leistungsbedarf höher ist.
Eine zweite Schiene ist, besonders wenn wenig Erfahrung hat, von Vorteil denn man hat schnell mal die Schiene im Holz festgeklemmt.Dann kann man die Säge demontieren und mit der zweiten Garnitur die klemmende Schiene freischneiden.
Auch kommt es vor das sich ein Span den Umlenkstern verklemmt.
Es dauert dann eine ganze Weile bis man das Problem gelöst hat.

_________________
Freundliche Grüße
Holzspecht

Stihl Ms 170 D
Stihl Ms 180
Stihl Ms 250
Husqvarna 353
Husqvarna 135
Mc Culloch 350
Mc Culloch Titanium 46
Mc Culloch Xtreme 3.4,Xtreme 3.0
Dolmar ES 42
Solo 634
Güde P 2500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 27. Oktober 2018, 21:37 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 21:41
Beiträge: 1
Hallo, ich bin der Max und neu hier, ich habe grade meine erste eigene Kettensäge erstanden, für meine Ansprüche sollte die kleine Makita EA3200 auch reichen, das ewig lange Schwert halte ich zwar für brauchbar in der Not aber eher unpraktisch. Mich interessiert, was hier angesprochen wurde, ein kleines 30cm zu nehmen mit einer dazu passenden hochwertigen Kette. Kann mir jemand im Detail helfen, welches Führungsschiene passt denn nun zu der 3/8" 1,3mm PM3 an dieses Gerät? Ist es überhaupt egal, ob man diese Stihlkette in einer Dolmar-, Oregon- oder Stihlführungsschiene verwendet?

Grüße, Max


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 27. Oktober 2018, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
Hallo Max, willkommen im Forum.

Meine Empfehlung: wende dich direkt an den Carsten:
https://www.premium-motorsaegenzubehoer.de
Nicht umsonst gibt er seine Handynummer an. ;)
Top Service, super Preise, verschiedene Marken.

Vorweg, Stihlketten passen auch auf andere Fabrikate.
Auch wenn ich keine Säge mehr von Stihl habe, auf die Ketten schwöre ich.
Mittlerweile sind aber wieder zig neue Versionen von Oregon und Husqvarna verfügbar.
Da kennt sich der Carsten mit am besten aus. :Vertrau mir:

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Oktober 2018, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 19:28
Beiträge: 199
Wohnort: Budapest / Ungarn
Hi!

Die Stihl Ketten sind echt super, würde aber keine PMM3 (hatte ich vorher), sondern die 63PS nehmen.
Die PS3 geht auch, sind beides Vollmeißel, doch verzichte ich gerne auf die Sicherheitshöcker bei der PS3.

welche Schienenaufnahme die PS32 hat, A041 müsste das sein.
hol dir einfach ne Oregon Pro AM in 30cm und dazu dann die Stihl 63PS Kette (44TG).
dann zieht die PS32 richtig gut durch, hab die selbe Kombi auf meiner Stihl MS180 (32cm³/2PS) und das haut super hin! ;)

Gruß
Gerhard

_________________
:stihl: MS-180C Bj. 2003 // 30cm RolloMatic, 3/8P VM (Stihl 63PS) 44Tg (Muffler-Mod)
:dolmar: PS39 Bj. 2008 // 35cm, 3/8P VM (Stihl 63PS) 52Tg (Muffler-Mod)
:dolmar: 4605 Bj. 2015 // 38cm .325 VM (D-686) 64Tg
:dolmar: 5105H Bj. 2009 // 38cm .325 VM (Stihl 25RS) 64Tg (Muffler-Mod)
:dolmar: 115 Bj. 2013 // 38cm, 3/8 HM 56Tg (Muffler-Mod)
:solo: 675 Bj. 2012-17 // 45cm, 3/8 VM 64Tg wird gesucht !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maxholzland, Moritz 88 und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de